Wie kann ich meine Eltern Übrzeugen

Diskutiere mit über: Wie kann ich meine Eltern Übrzeugen im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Massa

    Massa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.05.2004
    Tach Auch,

    Also habe da eine Frage. Und zwar will ich fragen wie ich meine Eltern überzeugen soll denn die haben leider einen Teil des Entscheidungs rechts was ich mit meinen Geld machen sool HEUL (Naja ich bin 13) und da sie sagen das ein Mac für mich nicht gut ist erlauben sie mir nicht einen Mac zu kaufen Wieder Heul. Deshalb brauch ich jetzt hilfe wie ich sie überzeugen kann. Vieleicht kann mir ja jemand helfen.
     
  2. rookie

    rookie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.10.2003
    Ehm, kannst du mir sagen wie sie ihre Aussage dass ein Mac nicht gut sei begründen? Kennen sie denn überhaupt den Unterschied zwischen Mac und PC? oder wie können sie so was behaupten?

    Versuch sie einfach mal von den vorzügen eines Apple-Systems zu überzeugen. Der Mac ist ein Arbeitsgerät, und deshalb ideal für deine Ausbildung, eben die richtige Unterstützung. Weiter ist die Lebensdauer eines Macs x-mal grösser als die eines PC's usw usw....

    Würde mich aber schon interessieren mit was sie ihre Aussage begründen...
     
  3. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    236
    Registriert seit:
    30.06.2003
    Wie jetzt, verbieten sie dir, einen Computer zu kaufen, oder explizit einen Mac?
    Wenn sie etwas gegen den Mac haben, dann appeliere an ihre Hoffnungen, dass aus dir mal ein selbststaendiger, selbstbewusster und vor allem individueller junger Mann mit eigener Meinung werden soll, was nur mit einem Kauf eines Macs und der daraus resultierenden Entscheidung fuer Individualitaet statt Mainstream.

    Sowas haett ich mit 13 auch gebraucht :(
     
  4. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Registriert seit:
    02.04.2004
    Also wenn Deine Eltern über Windows in der Arbeit schimpfen, wäre ein Argument "Damit wir das nicht auch noch zuhause haben, einen Mac kaufen".

    Viren, Würmer können Mac-User nicht so ärgern wie Windows-User

    Warum sollst Du nicht mal was neues ausprobieren und sie lernen mit?

    Vielleicht hilft Dir das weiter.

    Viele Grüße
    Michael
     
  5. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hallo und willkommen im Forum

    1. Macs sind nicht so schnell veraltet wie PCS
    2. sie haben einen höheren wiederverkaufswert
    3. ein Großteil der software die man zum arbeiten braucht wird mitgeliefert
    4. man kann sich auf die arbeit konzentrieren da man seltener abstürzte und Systemfehler hat.
    5. man muss sich keine sorgen wegen Viren und Würmern machen
    6. man muss sich nicht ständig irgendwo Sicherheitsupdates Downloaden
    7. Office Dokumente sind kompatibel zum PC
    8. es gibt fast jede software auch für den Mac
    9. er ist einfach besser verarbeitet und qualitativ hochwertiger
    10. das Betriebssystem ist einfacher zu bedienen


    wenn mir noch mehr einfällt melde ich mich noch mal


    Gruß
    aus Hamburg
    Marco
     
  6. cschirmbeck

    cschirmbeck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.02.2004
     

    Also am besten ist es wohl, Du bringst sie irgendwie dazu, sich die Macs und OSX live anzusehen. Dann ist eigentlich jeder überzeugt.

    Ganz abgesehen davon: hast Du das Geld etwa auf ihrem Konto und keinen Zugriff? ;)
    Wenn nicht: notfalls gehst Du einfach in den Laden, holst Dir einen Mac, versteckst ihn bis Du ihn nicht mehr zurückgeben darfst und überraschst dann alle ...

    Wie wäre das?

    clap
     
  7. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Und es stehen am Mac viel weniger Spiele zur Verfügung, mit denen Du Deine Zeit verschwenden könntest, anstatt die Hausaufgaben zu machen.

    No.
     
  8. toaster

    toaster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Benutze mal die Suchfunktion, genau so eine Frage wurde schon einmal gestellt (dort mußte die Mutter überzeugt werden).
    Wieso erlauben dir deine Eltern keinen Mac? Zu teuer?Hab den Thread gefunden! Klickst du an!
     
  9. DanielHH

    DanielHH MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    25.05.2004
    [Unterstellung]Nein, und genau DAHER "können" sie das! :rolleyes:[/Unterstellung]
    SCNR

    On topic: Ich hatte damals das Glück, dass meine Mutter mich fragte, was sie nur mit ihrem Rechner machen soll, weil der so lahm war und nicht so wirklich funktionierte, wie sie das wollte etc. und ob ich nicht durch meine Arbeit was günstiger bekäme etc.
    Mein Kommentar dazu war: Ausm Fenster schmeißen, nen Apple kaufen und glücklich sein. ;)
    Des Weiteren hatte ich den Vorteil, dass meine Freundin ein iBook hat (welches mich auch bekehrt hat. :D) und ich ihr so also wenigstens mal so GANZ grob das Mac OS zeigen konnte. Sie war vom Dock ganz angetan und vom Trichtereffekt.. Naja, zu Weihnachten hat sie dann einen bekommen..

    Ich denke, dass Du sie übers Geld bekommen kannst, indem Du ihnen verständlich machst, dass ein Mac auf den ersten Blick teurer erscheint, aber beim zweiten Hinsehen das bessere Produkt ist und auch billiger ist. Beispiele gibt es zuhauf. Fängt damit an, dass dicke Workstations im x86 Bereich auch kaum weniger kosten.
    Argument warscheinlich deines Vaters: Die sind aber auch viel schneller und können mehr!
    FALSCH!
    Der Mac hat weniger GHz, das ist richtig, er braucht aber auch weniger, da er mit einem ganz anderen Befehlssatz arbeitet und intern bei gleicher GHz - Zahl trotzdem schneller ist (Ihr mögt mich gerne berichtigen, falls ich da falsch liege?)

    Zudem hast Du alles aus einem Guß, Software und Hardware. Das kann er Dir evtl. um die Ohren hauen, was passiert, wenn mal was kaputt geht, kann man nichts neues kaufen. Mag sein, dass die Hardware-Auswahl beim Mac "beschränkt" ist, aber genau das kann ja der Vorteil sein. Wie oft hört man, dass nach dem Einbau der Soundkarte XY auf einmal das ganze System spinnt, sich aufhängt etc? Richtig. STÄNDIG! Weil Du bei der Vielfalt an Hardware auf dem x86 Markt einfach nicht jede erdenkliche Konfiguration vortesten kannst und irgendwer hat dann halt eine Konfiguration, die so wie sie ist nicht zusammenpasst und Fehler verursacht.

    Thema Langlebigkeit (also auch Kostenersparnis): Das iBook meiner Freundin ist eins der allerersten, als die Dinger populär wurden, sprich Bonbon-Farben und Form bekamen. Das Teil ist jetzt mittlerweile gut 6(?) Jahre alt. In ihm werkelt ein 300MHz G3 Prozessor mit 320MB Ram und einer 4,6GB Platte. Auf diesem iBook läuft der aktuelle Panther 10.3.4 ohne zu murren, mit diversen Anwendungen wie MS-Office, Safari und was sonst noch zu einem Standard-System gehört. Natürlich ist es etwas langsamer als mein eMac mit 1,25GHz, aber es FUNKTIONIERT und es lässt sich damit arbeiten! IMMER NOCH! Ich hatte zu der damaligen Zeit, als die Dinger rauskamen einen AMD K6-2 mit 300 oder 400 MHz. Der liegt heute inzwischen irgendwo eingeschmolzen auf einem Schrottplatz und ich hatte seitdem gut und gerne vier oder fünf neue Rechner. Davon unabhänging: Probier mal, auf einem 300MHz, oder meinetwegen auch 500MHz Rechner ein Windows XP mit Office 2003 und dem IE 6.0 zu installieren.. WENN es überhaupt geht, dann wird die Kiste ohne Ende RAM auslagern und ohne Ende langsam sein, sprich nicht verwendbar sein. So langsam wird sich meine Freundin wohl auch bald einen eMac zulegen, aber nur weil sie will und nicht, weil sie muß. 6 Jahre Laufzeit für einen Rechner, das hab ich bei KEINEM meiner Win-PC's geschafft, in nunmehr fast 20 Jahren Computer-Laufbahn nicht.

    Thema Sicherheit (ebenfalls Kosten): Momentan ist der Stand so, dass die Viren-Programmierer den Mac links liegen lassen und es de facto kaum Viren für den Mac gibt. Natürlich gibt es Sicherheitslöcher, wie bei jedem anderen System auch, das ist unvermeidlich. 0190 Dialer jedoch habe ich noch keinen einzigen auf dem Mac gesehen, genausowenig wie irgendwelche Browser-Popup generierende Kacke. Die Zeit, die man als "Normal-User" unter Windows für die Abschottung des Systems gegen solche Sachen, oder schlimmer noch mit der Bereinigung des Systems aufbringt, ist immens hoch. Personal Firewall hier installieren, Ad-Aware dort drüberlaufen lassen, Windows-Dienste abschalten etc. nervt einfach und raubt Zeit.

    Thema Stabilität: Mac OSX hat einen Unix Unterbau. Das heißt, dass es prinzipiell stabiler läuft, auch in Zeiten, wo XP-Bluescreens nicht mehr wirklich oft vorkommen. Es kann soweit ich weiß, besser mit Multitasking umgehen und hat eine bessere Systemwartung (automatisch) als Windows.

    Thema Usability: Mac OSX ist insgesamt sehr intuitiv aufgebaut. Ich habe teilweise das Gefühl, dass das OS so arbeitet, wie man als Mensch denkt, wie dies und das funktionieren müßte. Ich kann Dir leider grade kein konkretes Beispiel liefern... hm.. Naja.. Meinetwegen kannst Du zB ein Bild, was im Safari auf einer Homepage dargestellt wird auf den Desktop ziehen und schon ist es dort. Programme werden ebenfalls so installiert. Programm auf die Festplatte / den Programmordner ziehen, das wars. Insgesamt einfacher, man muß sich nicht mit dicken Installern rumschlagen, denn diejenigen Programme, die "richtig installieren" benutzen den Mac-Installer und der läuft immer gleich ab.. Hier noch etwas zum Thema Sicherheit: Grobe Einschnitte im System müssen per Administratorkennworteingabe abgesegnet werden, selbst wenn man als User mit Admin-Rechten angemeldet ist. Bei Windows kann man einfach machen, was man will und braucht somit einen User-Benutzer und einen Admin-Benutzer um wirklich sicher zu fahren.

    Thema Wohnraumverschönerung ;): So ein Mac sieht einfach um ein vielfaches schicker aus, als eine Windows-Kiste. Eine Windows-Kiste ist im Standard kantig, eckig und beige-grau. Ein Mac ist weiß, hat abgerundete Formen (vom eMac ausgehend), glänzt und verleiht dem Raum irgendwie etwas...

    Nun noch etwas anderes: Du sagst, Du bist 13. Als ich in Deinem Alter war, hab ich am Computer gezockt bis zum Exitus.. Das geht auf einem Mac natürlich auch. Ein Blick auf http://www.amazon.de unter "Software und Spiele" Bereich Mac beweist es.. "Application Systems Heidelberg" portiert ne MENGE PC Spiele auf den Mac. Nur, was Dir klar sein muß: In Bezug darauf ist ein aktueller eMac ein wenig schwach auf der Brust. Mein Warcraft III läuft hier zwar butterweich, aber dieses Spiel ist natürlich ein wenig betagt. Wie / Ob hier ein eventuell für den Mac erscheinendes Doom3 laufen wird, wage ich mir nicht so ganz, vorzustellen.. ;) Auf einem dicken Dual G5 mit Radeon 9800 sieht das natürlich wieder anders aus, aber der kostet natürlich auch gleich mal eine GANZE Stange mehr Geld. Sollte Dir nur bewußt sein, bevor Du dir wirklich einen Mac zulegst.

    So, mehr fällt mir zu dem Thema aus dem Stegreif nicht ein, tippen tu ich nun auch schon lange genug und ich geh jetzt ins Bett, in der Hoffnung, dass Dir meine Argumente bei Deinen Eltern etwas weiterhelfen.. ;)
    Ansonsten kannst du auch mal bei www.apple.com/de/switch/ vorbeischauen. Die Seite fand ich, bevor ich ge"switched" habe, sehr geil! :)

    Schönen Gruß
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  10. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Registriert seit:
    02.04.2004
    Hallo massa,

    außerdem bekommst Du mit 13 als Schülerin/Schüler noch EDU-Rabatt (Rabatt im Bildungsbereich) bei Apple und Partner. Ist nicht so viel, aber schon mal bei einem PC-Hersteller/PC-Händler versucht zu fragen ....

    Viele Grüße
    Michael
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - kann meine Eltern Forum Datum
"Meine Visitenkarte" kann nicht gekennzeichnet werden Mac Einsteiger und Umsteiger 07.03.2013
Wie kann ich von GMX über icloud meine emails auf all meinen geraten empf. und lösch. Mac Einsteiger und Umsteiger 16.01.2012
Kann ich meine Software weiterhin verwenden, wenn ich auf einen Mac umsteige? Mac Einsteiger und Umsteiger 07.02.2007
Hilfe, kann mit iWork meine Powerpoint und Word Dateien nicht öffnen... Mac Einsteiger und Umsteiger 05.12.2006
Internet bei Mac unsicher??? Kann man einfach so meine IP sehn?? Mac Einsteiger und Umsteiger 30.03.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche