Wie \ in TeXShop schreiben?

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von kleiner, 19.09.2006.

  1. kleiner

    kleiner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.08.2006
    Hallo,
    habe mir grade TeXShop auf meinem MacBook installiert und dann versucht, wie im Terminal einen \ zu schreiben. Ist da wirklich <Shift>+<alt>+<7> die einzige Möglichkeit diesen \ auf dem Macbook zu schreiben?
    Das wäre ja grauenhaft, wo ich als Mathestudent, TeX doch dauernd brauch.
    Also: Gibt es noch eine andere Möglichkeit?
     
  2. Gilse

    Gilse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Ist schon der einzige Weg, den du gehen kannst.

    Da ich aber in letzter Zeit auch wieder verstärkt mit LaTeX zu Gange bin habe ich mir Textpander geleistet und mir die wichtigen Zeichen auf Abkürzungen gesetzt.

    \ = .. bei mir z.b. oder upkg = usepackage[]

    Faultheit siegt einfach und das Tool ist für einen faulen Menschen wie mich das Mekka
     
  3. kleiner

    kleiner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.08.2006
    Das ist aber sehr unschön.
     
  4. m0mo

    m0mo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.03.2005
    nimm doch einfach die amerikanische tastatur - da sind die sonderzeichen verdammt schnell zu erreichen und ö ä und ü sind dann auch per wechsel des tastaturlayouts schnell erreichbar - oder du schreibst wie ich immer oe, ae, ue :)

    mfg
    m0mo
     
  5. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    schau doch mal in der Hilfe zu TexShop nach: Du könntest mit der Funktion "Autovervollständigen" oder noch besser mit Tastaturkürzeln arbeiten. Letzteres ist in der Datei ~/Library/TeXShop/Menus/KeyEquivalents.plist definiert. In der Datei gibt es auch ausführliche Erklärungen. Wichtig: In der Kodierung UTF-8 verwenden, wenn Du Unicode Zeichen benutzt. Sowieso sinnvoll: Vor einer Änderung eine Sicherungskopie des Originals anfertigen.

    Gruß
    Peter
     
  6. MacPiet

    MacPiet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    14.11.2004
    Moin,

    was ist an <Shift>+<alt>+<7> denn so schlimm? Viel schlimmer finde ich es auf einem PC alle Arten von Klammern zu schreiben.
     
  7. Wurzelsepp

    Wurzelsepp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    01.03.2005
    Tastenkürzel mit 3 Tasten finde ich generell ein Graus, vA wenn man sie häufiger als alle Schaltjahre braucht.
    Das kann man in der Regel nicht "im 10-Finger-System" machen, sondern muss die Hände von der Tastatur nehmen, Kürzel drücken und dann wieder die Position suchen. Ist einfach nur nervig, da es viel zu viel Zeit kostet.
    Und gerade bei LaTeX braucht man \ noch ab und zu, darum nicht wirklich praktisch.
     
  8. cwasmer

    cwasmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    27.10.2005
    Es gibt ein Programm Namens "Ukelele", womit man sich ein eigenes Tastaturlayaout erstellen kann. Damit habe ich den Backslash ("\") auf eine Taste gelegt, die ich sonst eh nie benutze (Die mit den zwei Punkten auf der Schweizer Tastatur). Ausserdem habe ich noch ein paar andere Tasten angepasst und damit tippt es sich einfach viel schneller - gerade in TeXShop, aber auch im Terminal :)

    Hier der Link: http://scripts.sil.org/cms/scripts/page.php?site_id=nrsi&item_id=ukelele
     
  9. Sabrina.Dankers

    Sabrina.Dankers MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2006
    Die Variante, die peterg vorgeschlagen hat mit den Tastaturkürzeln ist die beste für dich. Du kannst in deinem Home-Verzeichnis unter Library/TexShop/Keyboard in der autocompletion.plist eigene Tastenkürzel definieren. Wichtig ist, dass du am besten vorher einen Kopie von der autocompletion.plist machst. Und diese mit nem normalen Texteditior öffnest und nicht mit z.B. OmniOutliner. Sonst geht es nicht.
     
  10. kleiner

    kleiner Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.08.2006
    Vielen Dank, für die Ratschläge!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - TeXShop schreiben
  1. Terpsiton
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    643
    Terpsiton
    09.08.2011
  2. raspittyplatsch
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    395
    raspittyplatsch
    06.07.2011
  3. ccl4
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    664
    ccl4
    03.07.2011
  4. unam
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    796
    unam
    16.05.2011
  5. yopi
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    956
    helge42
    22.03.2011