Wie herausfinden welche Ram-bausteine (iBook) kompatibel sind?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von scareglow, 05.10.2005.

  1. scareglow

    scareglow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    27.03.2005
    Klingt viell.nach einer blöden Frage, aber ich hatte grade massive Probleme mit abstürzenden Programmen usw. am G4 iBook meiner Frau.
    Der Apple hardware test hat dann gezeigt d.es am - von mir eingebauten - RAM lag.
    Jetzt frage ich mich natürlich ob es viell.ein kleines Prog oder so gibt mit dem man die genauen Daten auslesen kann oder ob mir wer sagen kann was ich genau brauche...DDR-SDRAM - ok, und dann?
    pc 333, pc 133,... ???

    sollte die Frage schon mal gestellt worden sein bitte ich vorab VIELMALS UM ENTSCHULDIGUNG, aber das ist ein Forum zum Wissensaustausch usw. und ich konnte mit der "Suche-funktion" nichts finden....
     
  2. ModelNick

    ModelNick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.02.2004
    Hi scareglow, welches iBook hat Deine Frau denn?
     
  3. Mani13

    Mani13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2004
    Auf über diesen Mac Klicken. Beim nächsten Bild auf weitere klicken. Dann auf Speicher und dort steht welcher Speicher eingebaut ist.
    Gruß
    Mani
     
  4. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.464
    Zustimmungen:
    319
    MacUser seit:
    19.11.2002
    Wenn der Speicher so einen Ärger macht ist er mit fast 100%iger Sicherheit defekt. Ansonsten gibt es mittlerweile zuviele unterschiedliche iBooks als das man diese Frage so pauschal beantworten könnte.
     
  5. Hamucom

    Hamucom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.09.2004
  6. scareglow

    scareglow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    27.03.2005
    iBook G4
    1,2 Ghz
    laut dem Programm CoconutIdentityCard wurde es Nov.2004 gebaut
     
  7. scareglow

    scareglow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    27.03.2005
    Aaah, die Sache mit Busgeschwindigkeit..
    alles klar..darauf bezieht sich die Bezeichnung 133, 333, 533 usw..
    verstehe!
     
  8. scareglow

    scareglow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    27.03.2005
    In meinem alten ehem.Windows,jetzt Linux Laptop funkt der Speicher einwandfrei...
     
  9. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    117
    MacUser seit:
    15.06.2005
    Dazu sagt Mactracker:

    LB-RAM 256MB
    Max RAM 1,25GB

    No. of Sockets: 1 - PC2100 DDR266 200-pin SO-DIMM (PC2700 supported, however it will run at only 266MHz)

    Also, es sollten zu gut deutsch alle DDR266 und DDR333 SO-DIMMs funktionieren, aber ich persönliche wurde unbedingt darauf achten, Marken-RAM zu verbauen... aus Stabilitätsgründen...
     
  10. RaGGi

    RaGGi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.02.2004
    Ich habe ja auch vor kurzem diese Frage gestellt, weil ich meinen Speicher aufrüsten wollte. Vorher habe ich in der Bedienungsanleitung geschaut und da wurde eigentlich ganz genau erklärt, welcher Speicher verbaut werden kann (steht halt unter "Aufrüsten des Arbeitsspeichers" oder so ähnlich). Nun gut, ich habe zwar den etwas schnelleren Speicher jetzt gekauft und eingebaut, und er funktioniert ebenfalls (sogar sehr gut^^), aber am sichersten ist natürlich, wenn man sich auf die Angaben in der Anleitung verlässt, denn dann dürfte gar nichts schief gehen, denke ich.
     

Diese Seite empfehlen