Wie geht der Matrix Effekt???

Diskutiere mit über: Wie geht der Matrix Effekt??? im Digital Video Forum

  1. hen1

    hen1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.03.2006
    Hallo,

    ihr kennt ja sicherlich alle Matrix und vorallendingen den Effekt wo Neo oder sonst wer in der Luft "steht" und die Kamera sich um ihn herumdreht.
    Nun die alles entscheidene Frage wie kann ich das nachmachen?
    Und welche Programme brauche ich dafür???

    Vielen Dank

    Hen
     
  2. macbearffm

    macbearffm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    30.03.2005
    wenn du dir auf dem matrix-film das making of anschaust, dann weisst du es.
    das sind viele kameras, die im (halb)kreis angeordnet sind. die filmen alle zu gleichen zeit. aber man nimmt nur von jeder kamera ein paar bilder. halt von der ersten bis zur letzten. und das im passenden zeitverlauf.
    was da für programme genau verwendet werden, weiss ich auch nicht. die sind aber auch nicht entscheidend für den effekt.
     
  3. haripu

    haripu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.06.2002
    hehe. dafür brauchst du keine programme, sondern jede menge kameras, die im kreis angeordnet sind. würde dein budget wahrscheinlich übersteigen.
     
  4. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Oder du hast einen Schauspieler, der wirklich in der Luft steht, während du mit der Kamera herumwanderst...
     
  5. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2003
    Die kosten zuviel
     
  6. Chris.b

    Chris.b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.06.2005
    Ich verstehe nicht wie du dir das vorstellst wie das klappen soll anhand eines Programmes... Kannst doch nicht einfach eine Kamerafahrt im Nachhinein dazuschneiden, woher sollen die Bildinhalte kommen?! Solche Effekte kosten im Film zig tausende an Euros und macht kein Computer, sondern viele Kameras.
     
  7. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Geht auch als Low Budget Lösung ohne Tausende von Euros :)

    Nennt sich "Bullet Time" Technik. Googel mal danach, es gibt sogar Tutorials (siehe unten), wie man sowas im Garten nachbauen kann. Als Tools kommt z. B. After Effects und beliebige Videoschnittprogramme zum Einsatz.

    Hier ist eines
    Noch eins
    Und noch ein Weiteres

    Frank
     
  8. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Wie will er denn ohne Schauspieler überhaupt einen Film drehen? ;)

    (ja, jetzt mal von Animations-, Natur- und Sachfilm abgesehen...)
     
  9. Hilarious

    Hilarious MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    25.11.2004
    Ausschnitt aus Link Eins:

    rotfl
     
  10. Padawan

    Padawan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    24.12.2005
    Habe auch mal ein Video von so einem Clip gesehen wo das gezeigt wurde, war ne Werbung für Mercedes glaube ich. Eeewig viele Kameras und der Fahrer musste weiß Gott wie oft nochmal fahren um dan richtigne Moment zu erwischen. (Sie wollten das eine Pfütze spritzt während das Auto bremst :D )

    lg Mario
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche