Wie funktioniert "iBeezz"?

Diskutiere mit über: Wie funktioniert "iBeezz"? im Andere Forum

  1. Aureliano

    Aureliano Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.07.2003
    Hi!

    Weiß jemand, wie das Programm "iBeezz" funktioniert? Mich interessiert vor allem, wie es technisch möglich ist, dass dieses Programm den Rechner (bei mir das iBook) zu einer voreingestellten Zeit ausschalten (kein Ruhezustand!) und genauso gut wieder einschalten kann. Ich hab's bereits probiert und es funktioniert - aber wie? Wenn der Rechner vollständig ausgeschaltet ist, läuft doch nur die Uhr weiter und was "erinnert" den Rechner daran, sich wieder einzuschalten?

    Arkadiusz
     
  2. Hugoderwolf

    Hugoderwolf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.03.2003
    In der Uhr wir wohl eine Art Weckerfunktion eingebaut sein, die eben nicht piept, sondern den Rechner einschaltet. Das Programm wird dann den Wecker entsprechend stellen. Ganz offensichtlich stellt die Firmware von vornherein diese Funktion bereit.
     
  3. Aureliano

    Aureliano Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.07.2003
    Danke für die Antwort! Solch eine Vermutung habe ich allerdings auch schon angestellt. Vielleicht weiß jemand Genaueres?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche