Wie "flexibel" ist OSX?

Diskutiere mit über: Wie "flexibel" ist OSX? im Mac OS X Forum

  1. guhrkensalat

    guhrkensalat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    08.09.2003
    Moin,

    ich habe mal eine kleine Frage. In wie weit ist es möglich einfach Festplatten mit installierten Systemen zwischen verschiedenen Macs auszutauschen?
    Bei Windows ist es ja so, dass man nach einem Motherbardtausch schon fast nicht an einer Neuinstallation vorbei kommt. Wie ist das bei OSX?
    Mir ist beim verwenden von CarbonCopyCloner aufgefallen, dass wenn ich ein System von einem alten PowerBook Titanium auf ein neues PB mit nackter HDD clone, in den Systemeinstellungen Bluetooth, Airport etc. auf einmal vorhanden sind.
    Geht das immer einfach so? Wenn ich jetzt z.B. aus einem standard mini, ohne BT und Airport die HDD ausbauen würde und in ein aktuelles PB einbauen würde … gäbe das Probleme? Erkennt es einfach so BT, Airport und evtl. Tastaturbeleuchtung? Oder gibt es Probleme wenn ich eine HDD aus einem G4 400 in einen … sagen wir mal G4 1,25 dual einbaue?
    Ich komme ja ursprünglich aus der Windowswelt, aber arbeite seit 2001 mit Macs und seit November betreue ich diese auch beruflich und irgendwie fänd ich das sehr beeindruckend, wenn das alles so ohne Probleme gehen würde (was ich jetzt mal so annehme).

    Ich würde mich über Antworten und evtl. Erfahrungsberichte von Euch freuen und vielleicht hat ja auch der eine oder andere eine Erklärung warum das ohne Probleme geht, falls dem so ist …

    Viele Grüße und vielen Dank

    guhrkensalat
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2005
  2. Man kann jeden Mac von einem Mac OS X starten, dass auf irgend einem anderen Mac installiert wurde.
     
  3. Tzunami

    Tzunami MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.276
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    598
    Registriert seit:
    18.10.2003
    naja voraussetzung, das X ist aktueller als der Mac ;)
    Ein 10.0 läuft nicht auf einem neuen iMac
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2005
  4. guhrkensalat

    guhrkensalat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    08.09.2003
    Aber warum ist es dem OS so egal, oder besser, wie erkennt es so schnell, dass es jetzt nicht auf einem iBook G3 800 arbeitet, sondern auf einem vollausgestatteten G5? Das wird ja wahrscheinlich schon alles bei der Installation mit installiert. Aber dann fahr ich das Ding hoch und kann auf einmal all die Funktionen nutzen, die das iBook nie hatte. :eek:
    Das alles auf einer imho völlig neuen Architektur … na dann Hut ab …
    Ich dachte mir ja schon, dass das so ist, aber das ist es jetzt echt mal ein Punkt der mich richtig staunen lässt! :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2005
  5. DER_KOMTUR

    DER_KOMTUR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    08.06.2004
    Bist Du Dir da sicher?

    Soweit ich weis soll eine OS X G4 Installation nicht auf einem G5 richtig verwendbar sein da bei der Installation spezielle Treiber für den G5 betrieb installiert werden.

    Ob eine G3 Installation auch einfach auf einem G4 oder G5 läuft bezweifle ich.
     
  6. Es gibt ein paar Sachen, die noch in Caches stecken, die dann in der GUI aktiviert sind, obwohl die Hardware gar nicht vorhanden ist (und die Treiber auch nicht geladen). Das ist aber nur ein kosmetisches Ding, das erledigt sich von selber, wenn die Caches aktualisiert werden.


    Im ungünstigsten Falle, falls doch mal falsche Treiber geladen weden, schmeißt man den Kernel-Extensions-Cache (/System/Library/Extensions.kextcache und .mkext) weg, dann konfiguriert sich das System ganz neu auf die Hardware.

    Und, wie Tzunami richtig sagte, das System muss natürlich die Mindestanforderungen des jeweilgen Macs erfüllen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.04.2005
  7. Glaube mir, sie läuft.
    Ich habe schon Systeme auf einem G3-iBook auf eine Firewire-Platte installiert und dann einen G5 Dual davon gestartet.
     
  8. Tzunami

    Tzunami MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.276
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    598
    Registriert seit:
    18.10.2003
    die aktuellste 10.3.8 CD eines G4 (auf der alle Systeme auf denen sie genutzt werden soll verzeichnet/bekannt sind) lässt sich in der Regel auch auf jedem G5, G4 oder G3 installieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2005
  9. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    Registriert seit:
    01.02.2005
    Je länger ich in diesem Forum mitlese desto mehr "mac" ich Apple :D
     
  10. DER_KOMTUR

    DER_KOMTUR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    08.06.2004
    Ja das stimmt was Du schreibst!

    Die Frage drehte sich aber um ein bereits installiertes OS X auf Platte in einem anderen System zu verwenden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche