Wie Filme von Werbung befreien?

Diskutiere mit über: Wie Filme von Werbung befreien? im Multimedia Allgemein Forum

  1. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    Ich habe einige Filme mit OTR aufgenommen. Nun möchte ich da die Werbung rausschneiden. Welches Tool ist den dafür geeignet, pratisch wäre ne Freeware.

    hab was von Avidemux gelesen, kennt das jemand? Praktisch wäre ein Tool, das eventuell die Werbung erkennt und man so nicht endlos den Film durchspulen müsste!
     
  2. tiescher

    tiescher MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.11.2003
    Wenn de QuickTime Pro hast, wäre das recht einfach. Haste das?
    Das mit dem automatisch erkennen wird glaub nix, wäre aber cool...

    Grüße Tiescher
     
  3. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    Ja QT Pro hab ich. Wusste garnicht, das es damit geht. Muss mal in die HIlfe schauen wie das funzt.
     
  4. da_SiMi

    da_SiMi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    21.05.2006
    öhhhm, also ich hab exakt das selbe problem^^
    nunja, leider hab ich jetzt kein QuicktimePRO am start...
    Ich kenn aus Windows zeiten noch das Freewareprog VisualDub oder so.

    Gibts denn keine FreewareAlternative in dem Bereich?

    lg,
    simi.
     
  5. tiescher

    tiescher MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.11.2003
    IS ganz einfach mit qucktime pro.

    Siehste in dem Screenshot die Selektion in der Zeitleiste. So eine musste über die Werbung aufziehen und dann backspace des wars.
     

    Anhänge:

    • scrs.jpg
      scrs.jpg
      Dateigröße:
      25,7 KB
      Aufrufe:
      61
  6. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    QT Pro speichert leider nicht im Originalformat. Ich habe jetzt 2 Programme mal gefunden, die schau ich mir mal an.

    Avidemux
    Squared 5
     
  7. da_SiMi

    da_SiMi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    21.05.2006
    Haste die auch ausprobiert? Und taugen die was?
    Und wie beschneidest du die wmv`s?:D
     
  8. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    Also Avidemux läuft bei mir nicht. Da ist X11 offen, ein Scriptfenster und Avidemux, aber man kann nichts öffnen. Sehr komisch.

    Squared 5 scheint ganz brauchbar zu sein. Hab mal mit einer Simspons Folge getestet. Konnte den Anfang abschneiden und speichern und das ging. Als ich allerdings danach was aus der Mitte geschnippelt habe, hat der beim Speichern/konvertieren immer mitten drin abgebrochen.
     
  9. Mauki

    Mauki Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    Also Squared 5 scheint nicht schlecht zu sein. hab mal ein avi und ein wmv als mov gespeichert und in iTunes getestet. Das klappt bestens, nur das wmv ist als mov nachher doppelt so groß.

    Vielleicht sollte man nicht nur speichern, sondern exportieren wählen?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Filme Werbung befreien Forum Datum
[Plex] Serien und Filme im Verzeichnis Multimedia Allgemein 11.05.2016
Musikvideos taggen, ähnlich wie Filme mit Ivi Multimedia Allgemein 21.03.2015
Musik/Filme von Macbook an Fernseher senden (Ohne Apple TV) ? Multimedia Allgemein 22.01.2015
Zwei Filme gleichzeitig starten im QuickTime Player nicht möglich Multimedia Allgemein 01.01.2014
EyeTV 3: Kopie iTunes exportierter Filme immer im Ordner "Filme" - Warum? Multimedia Allgemein 18.11.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche