Wie erstelle ich eine Internet-Seite?

Dieses Thema im Forum "Web Page Design" wurde erstellt von ratte, 01.08.2004.

  1. ratte

    ratte Thread Starter Banned

    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.11.2003
    Hallo!

    Wie erstelle ich am besten eine hochwertige Internetseite mit dem Mac?

    Bin ein Mädchen und habe keine Ahnung von nix! (Sprich von HTML und so nem Zeug...)


    Also, welches Programm ist gut und einfach zu bedienen? Kostet das was, die Seite anzumelden? Wo mache ich das am besten?

    Habe i.Mac Version 9. 1 und Internet Explorer. Kann und will den Computer aber im Moment nicht aufrüsten! (Weil er für meine Zwecke reicht...)


    Also, ich höre und lese...


    Vielen Dank

    Gruss

    ratte cumber cumber cumber cumber
     
  2. mobis.fr

    mobis.fr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    28.01.2004
    also den anbieter den ich nutze ist [DLMURL="http://www.home.pages.at"] hier [/DLMURL] zufinden.
    zum erstellen würde ich dir selfhtml als nachschlagewerk emfehlen und als editor creatext .
    allerdings weis ich net obs den auch unter 9.1 gibt.

    PS: self htm kannst du dir auch downloaden, und musst somit nicht immer online gehn um etwas nachzuschlagen
     
  3. [TB]Lucky

    [TB]Lucky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2003
    Jepp,
    den gibts auch für Mac OS 9. Siehe Downloadseite. :)

    - björn
     
  4. vinaverita

    vinaverita MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    16.01.2003
    Meine Tipps wie du am besten anfängst:
    Du kannst zwar kein HTML, aber das ist nicht schwer.
    Du kannst einfach in simple Text anfangen HTML zu tippen um ein
    Gespür dafür zu bekommen.
    Schau dir bei selfhtml einfach mal an wie der Code funktioniert und tippe ihn
    in simple Text. Speicher die Datei mit der Endung .html ab und öffne sie
    in einem Browser.
    Lerne so HTML zu verstehen.
    Anschließend kannst du dich um einen Editor bemühen. Das ist ein Programm,
    dass dir zum grössten Teil die HTML Arbeit abnimmt.
    Professionelle Editoren sind Macromedia Dreamweaver oder Adobe Golive.
    Ansonsten gibt es bestimmt auch welche bei Versiontracker.com die du
    ausprobieren kannst, wo ich aber keine Hilfestellung zu geben kann.

    Willst du die erstellten Seiten ins Internet stellen gibt es auch mehrere Möglichkeiten.
    Es gibt kostenlose Anbieter, die aber Einschränkungen haben. (Entweder
    Werbung, oder aber nur Upload Möglichkeiten von begrenzter Datei-größe).

    Ansonsten kann man auch günstig bei manchen Providern ein kleines
    Webspace Paket mit integrierter Domain kaufen.

    Hast du dich für einen Provider entschieden gibt es verschiedene Möglichkeiten
    deine HTML Dateien hochzuladen. Manche Provider bieten einen Upload über
    den Browser an, manche Editoren haben einen integrierten FTP upload
    oder aber du machst es mit einem Extra FTP Programm. Die Daten zum uploaden
    teilt dir in der Regel der Provider mit.


    Hoffe ich konnte helfen,

    Gruß vina
     
  5. mobis.fr

    mobis.fr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    28.01.2004
    ich seh grad der server von denen is down.
    leider gibs bei denen n zZ n paar probleme. aber ich bin mit denen zufrieden, auch wenn es mal n bissl dauert bis es wieder geht
     
  6. ednong

    ednong MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2003
    Hi ratte,

    :) – das fängt ja schon gut an LOL.
    Da kenn ich auch jemanden, der so ähnlich denkt – frag doch mal nagareboshi aus diesem Forum. Sie macht ihre Site auch auf einfachstem Wege. Ohne viel Wissen über HTML und so.


    Programm ist immer individuell – da findest du sicherlich auch schon einige Threads zu (das war der Verweis auf die Suche :) ). Im Prinzip reicht ein einfacher Texteditor (sowas wie SimpleText), wenn man genug Ahnung von HTML hat. Ansonsten solltest du einen Editor benutzen, der dir die Seite (fast) so anzeigt, wie sie später im Browser aussieht (WYSIWYG).

    Für die HTML-Datei(en) brauchst du einen Speicherplatz. Auf einem Rechner, der am Internet hängt, damit alle die Site sehen können. Und eine URL ([DLMURL]http://www.irgendwas.tld[/DLMURL]), damit man sie erreichen kann. Das gibt es kostenlos oder eben kostenpflichtig. Du findest Angebote z. B. unter www.kostenlos.de/ im Bereich Internet.

    Du lädst dann nach Anmeldung deine Site auf den Speicherplatz (Webspace) – und voilà, jeder kann sie sehen.



    Naja, ich würd dir dann noch empfehlen, Netscape 7.02 und vielleicht icab zu installieren.
    Mit Netscape kannst du auch Seiten erstellen und er ist sicherer beim Surfen. Und icab ist einfach sauschnell beim Surfen.


    Ja, und ob die hochwertig sind, das beurteilen wir gerne. Mußt die URL nur im Forum "Webmaster-Zone > Homepage Reviews" posten. :)


    viel spass
    ed
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2004
  7. Sojabone

    Sojabone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.01.2004
    Hi und Hallöchen ...

    Also was ich an Erfahrung erzählen kann ist, dass ich vor glaub ich 5 jahren mal meinte dass ich eine Homepage brauche und dies alles noch an einem Windows-PC (shame on me!) programmiert habe mit Hilfe von selfHTML. Es hat schon einen Vorteil wenn man ein bisschen weiss wie sich der Code zusammensetzt. Inzwischen benutze ich Dreamweaver da dieser doch einiges leichter und komfortabler macht.
    Beispiele was man mit einiger Arbeit und den Programmen Dreamweaver & Photoshop machen kann wäre ... [DLMURL]http://www.dku-design.de[/DLMURL]

    bei Fragen stehe ich auch gerne zu Verfügung
     
  8. raku

    raku MacUser Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.05.2002
    also...
    Es gibt den FREEWAY XLE und Pro.
    Ist ein WYSIWYG (What You See Is What You Get) Editor.
    OHNE HTML und Programmierung zu bedienen. Sehr einfach.
    Und ... dieses Programm läuft unter OS9 und OSX
    Und ... dieses Programm bekommst du teilweise bei Mac Magazinen KOSTENLOS dazu, oder bei GRAVIS wenn du dir einen neuen Mac kaufst ;)
    Habe beide Versionen zuhause, wie gesagt such mal im Internet oder melde dich bei mir ;)

    Oder...
    Du nimmst einen Provider der ein `Baukastensystem` online dir anbietet.
    Siehe z.B. STRATO LivePages.
    http://www.strato.de/livepages/index.html
    Dort kannst du über deinen normalen Internet Browser Layout, Text, Gästebuch, Bilder usw. gestalten.
    Kosten zwar ein bisschen (ab 0.99€), geht aber sofort, schnell und sieht noch gut aus. Mit ein bisschen Vorarbeit (Texte schon mal hinterlegt, Bilder passend in der Größe und Auflösung bereithaltend) kannst du innerhalb von ein paar Minuten (naja vielleicht wird auch ne Stunde, deine Homepage machen. du bist zwar etwas eingeschränkt, aber du musst keine Zusatzprogramme haben oder die Anwendung erst üben. Und du kannst über jeden Rechner der Internet hat per Passwort auf deine Homepage und jederzeit und überall diese ändern oder ergänzen.

    Ralf
     
  9. Sojabone

    Sojabone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.01.2004
    Auch eine Idee (von Ralf)

    Aber ich glaube sie wollte eine hochwertige Seite ... wovon ich dann von einem Baukastensystem abraten würde ... ich meine eine gute Webseite kann man auch nur dann machen wenn man andere Seiten studiert bzw. weiss was alles möglich ist.
    Learning by doing eben ...
     
  10. raku

    raku MacUser Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.05.2002
    @sojabone
    gebe ich dir vollkommen Recht, eine gute, interessante und innovative Seite kann man nur selber programmieren.
    Habe selber dazu Adobe GoLive.
    Aber.... das kann auch schnell frustrierend sein, wenn dies, nicht klappt, jenes sieht nicht so gut aus, und nicht zu vergessen, die unzähligen Stunden des Selbststudiums. Ich bin immer noch nicht ganz mit meinen 4 GoLive Büchern durch. Da kann das wichtige Drumherum mehr Zeit in Anspruch nehmen als die Online WYSIWYG Editoren. Da kann man sich sofort auf den eigentlichen Inhalt konzentrieren.

    Deshalb diese Variante (online-Baukasten-Strato), schnell, `relativ` gut, und umkompliziert.

    Bei Strato das mal `auszuprobieren` KOSTET NIX. Und deshalb bestimmt mal einen Klick wert.

    Ralf
     
Die Seite wird geladen...