Wie erkenne ich Geschwindigkeit der ext. Festplatte?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von wildchr, 26.04.2005.

  1. wildchr

    wildchr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.04.2005
    Hallöchen,

    muss leider einen neuen Thread aufmachen, da ich nirgendwo fündig geworden bin.

    Ich möchte zwei meiner ext. Festplatten (160 GB und 250 GB) verkaufen, daher benötige ich natürlich einige zusätzliche Daten. Ich möchte gerne wissen, welche Geschwindigkeit, also wie viele Umdrehungen die jeweils haben, denn danach werde ich bei einem Verkauf sicherlich gefragt.

    Gibt es für OS X ein Programm, mit dem ich dieses erkennen kann? Z. B. wie Sandra SiSoft für Windows?

    Wichtig wäre auch zu wissen, ob es ein Tool gibt, mit dem ich die Festplatten "sicher" formatieren kann, also so, dass keine Daten mehr darauf sind bzw. sich keine mehr finden "lassen".

    Für alle Antworten bin ich Euch sehr dankbar.
     
  2. Junior-c

    Junior-c Gast

    Die Geschwindigkeit also die Umdrehungen sollten auf der Oberseite der HD stehen. Oder zumindest die genau Modellbezeichnung und anhand dieser sollten sich die fehlenden Daten im Internet finden lassen.

    Komplett gelöscht habe ich noch keine, aber mit der Suchfunktion wird sich sicher was finden lassen. Ich glaub sogar, dass das mit dem Festplattendienstprogramm möglich ist.

    MfG, juniorclub.
     
  3. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Schau im System Profiler (Über diesen Mac) nach. Da steht die Bezeichnung der Festplatte. Den Rest verrät Dir Onkel Google ;)

    Gruß
    Artaxx
     
  4. Timosaurier

    Timosaurier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    18.02.2005
    Sorry, muss mal kurz was loswerden, was mir schon etwas länger aufgefallen ist:
    Ich finde es ehrlich gesagt traurig, dass sich immer mehr Leute für neue Threads entschuldigen...Das muss nicht sein.
    Das kommt aber daher, dass viele Threads gerne sofort mit "benutzt doch mal die Suchfunktion" beantwortet bzw. kommentiert werden, was größtenteils jedoch nerviger ist als die Fragen, die gestellt werden.
     
  5. wildchr

    wildchr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.04.2005
    Danke erst mal für Eure schnellen Antworten. Damit ich die Geschwindigkeit ablesen kann, werde ich dann mal die beiden Platten aus dem Gehäuse nehmen und dann kann ich sie ja getrost verkaufen, sobald ich das weiß.

    Um die Daten, die man evtl. rekonstruieren könnte, sollte ich mir wohl doch nicht so viele Gedanken machen. Waren ohnehin nur belanglose Word-Dokumente und ein paar MP3s und Filme drauf.

    Ach ja, die Festplatten verkaufe ich übrigens, weil ich meinem Mini die Micromate minimate gönne. (250 GB) *ganz glücklich bin* :D

    @timosaurier
    Du sprichst mir aus der Seele. Aber ich habe schon so oft hier gelesen "benutz doch mal die Suche" usw. und nachdem ich mir über einen Tag lang hier die Hacken abgesucht habe, aber meine Frage gar nicht richtig beanwortet wurde, habe ich mich einfach mal getraut.
    Und im übrigen macht es mir persönlich nichts aus, wenn es zu einem Thema mehrere Threads gibt, denn oft steht doch in jedem doch wieder etwas Neues, oder?
     
  6. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Ich weiß, dass diese Antwort oft genug gegeben wird, aber es stimmt auch in 90% der Fälle. Wenn man hier oft unterwegs ist nervt es einfach teilweise dass dieselben Fragen immer und immer wieder in neuen Threads beantwortet werden müssen. Irgendwann liest man dann die Threads schon gar nicht mehr. Und wie soll man da helfen können? Die Suchfunktion ist hier bei MacUser.de teilweise besser als bei Google (und sogar da führen sie meisten Suchen bezüglich Apple zu MacUser.de).

    Also hackt bitte nicht immer nur auf den älteren Usern rum weil sie euch immer die gleiche Antwort geben, ergreift auch mal Eigeninitiative. Die Datenbank von MU.de ist riesengroß. Nutz sie doch einfach und hängt euch an bestehende Threads dran. Diese sind oft schon im Abo von manchen Leuten drin (die dann auch per E-Mail darauf hingewiesen werden, dass in dem Thread was neues steht) und auch dort werdet ihr Hilfe finden.

    Ich will damit nicht zum Ausdruck bringen, dass ich nicht helfen möchte, aber es nervt halt teilweise schon tierisch, wenn Fragen zum hundertausendsten Mal gestellt werden. Da fragt man sich halt schon schnell, ob die Leute ein gesteigertes Geltungsbedürfnis haben oder einfach nur zu faul sind nach Informationen zu suchen. Ein Freund von mir ruft mich auch wegen jedem Schmarrn an, statt das er sich mal die Bedienungsanleitung durchliest, die alle seine Fragen beantworten würde. Aber da kommt dann die Antwort: "Ach, da bin ich zu faul dazu, ich hab ja Dich". Gaaaanz toll.

    Gruß
    Artaxx

    P.S.: Das war nicht explizit auf die User in diesem Thread bezogen. Wollte das nur allgemein mal los werden.
     
  7. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Dem auch zustimm... bei dem überwiegenden Teil der Fragen, die hier gestellt werden, finde ich mit der MU-Suche innerhalb weniger Sekunden die Antwort, und wenn mal nicht, dann finde ich meistens dazu was bei Google...

    Und ja, es gibt auch Bedienungsanleitungen... und wenn nicht in gedruckter Form, dann meistens als PDF auf 'ner CD oder online...
    Viele Antworten hole ich mir auch nur aus den PDF-Dokumenten vom Hersteller... und ich kann mir nun nicht vorstellen, daß nur ich die finde... :D

    Man, mein Download-Ordner ist schon sowas von voll...

    MfG
    MrFX
     
  8. wildchr

    wildchr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.04.2005
    Wundert mich dann nur, wie es bei Dir zu so vielen Beiträgen kommen konnte? Hast Du etwa Fragen doppelt beantwortet?

    Wenn alle immer nur ins Handbuch sehen würden, gäbe es auch hier keine Beiträge und wie man sieht, lesen die "alten" Hasen ja doch die neuen Beiträge auch mit und gib's doch zu, es juckt doch in den Fingern...

    Was glaubst Du, wie oft ich meiner Freundin erklären muss, wie ein PC funktioniert? Und ich mache es immer wieder gerne, so komme ich nie aus der Übung...
     
  9. QWallyTy

    QWallyTy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.985
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Moin

    ich häng mich mal hier dran weils von der Richtung passt.

    Zwar etwas spät aber sicher löschen kannst du Festplatten über das Festplattendienstprogramm da wird die Platte dann mehrmals überschrieben (unter Sicherheitseinstellungen)

    Jetzt zu meiner Frage wie kann ich denn herausfinden wieviel MB/Sekunde eine externe schafft? Die Aktivitätsanzeige zeigt anscheinend unter Festplattenaktivität die Daten aller Platten an - oder interpretiere ich das falsch?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen