Wie Daten retten oder sicher löschen?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Atad, 21.06.2005.

  1. Atad

    Atad Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.10.2003
    Hallo, Ihr da draußen in den Weiten des Internet!

    Nun ist es auch mir passiert. Irgendwie habe ich es geschafft, meinen Benutzeraccount zu löschen bzw. auf "Null" zu setzen. D.h. der Account ist noch da, aber leider so, als hätte ich ihn gerade frisch angelegt. Und somit sind nätürlich alle meine Daten und Einstellungen weg. Ja, ja, ich weiß. Jetzt kommt bestimmt gleich der Hinweis: "Nimm doch einfach Dein Image und alles ist gut." Das geht leider nicht, denn wie es nun einmal so ist, habe ich keins angelegt. Und nun sehe ich gerade viele Gesichter wie diese: :D :D :D Mein Gesicht sieht eher so :mad: und so :confused: aus. Ich brauche also Eure Hilfe.

    Wie kann ich meine Daten retten? Mit welchem kostenlosen oder erschwinglichen Programm kann ich diese wieder zum Leben erwecken? Denn so viel ich weiß, müßten sie ja noch irgendwo auf der Festplatte schlummern.
    Wenn dies nicht geht, mit welchem Programm kann ich die Festplatte so behandeln, daß niemand die Daten wieder zurückholen kann, egal mit welchem Programm er sich behilft? (nach einem eventuellen Verkauf des Rechners) Ist die unwiderrufliche Datenvernichtung vielleicht mit dem Festplatten-Diensprogramm möglich?

    So, nun lasst es mal sprudeln. Und bitte behaltet Eure Schadenfreude für Euch. :p Beileidsbekundungen könnt Ihr selbstverständlich kundtun.

    Grüße an Euch alle
    und schon einmal Danke
    Atad :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2005
  2. Atad

    Atad Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.10.2003
    Hallo, ist da denn niemand?

    So, nun habe ich mein Anliegen noch einmal nach oben geholt.

    Gebt bitte eine Anwort!

    Gruß
    Atad :)
     
  3. JTR

    JTR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.09.2004
    festplattendienstprogramm kann bis 35fach überschreiben ;)
    wenn dir das sicher genug ist?

    andernfalls EINSCHMELZEN :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2005
  4. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Hallo. Da gibt es diverse - die ich aber kenne sind alle kostenpflichtig.

    DriveGenius
    DiskWarrior
    Drive10

    und noch ein sehr gutes, dessen Namen mir nicht mehr einfällt. DriveGenius z.B. kann auf jeden Fall die Platten "shreddern" oder sie mit 0en oder 1en überschreiben.

    Zwar leider alles kostenpflichtig wie gesagt - aber zumindest hast du jetzt Anhaltspunkte.
     
  5. Atad

    Atad Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.10.2003
    Hallo noch einmal!

    EINSCHMELZEN wollte ich die Platte ja nicht gleich. Das Festplatten-Diensprogramm wird wohl reichen (oder sollte es doch 36fach sein? :D ), wenn ich die Daten nicht mit den genannten Programmen retten kann. Aber ich muß mir noch überlegen, ob mir meine Daten so wichtig sind und ich mir eines kaufe.

    Danke für Eure Hinweise

    Gruß
    Atad :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2005
  6. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Gibt es da keine "Testversionen", die erst mal helfen können? Oder sind die wenn nur Vollversion? Such einfach mal rum... das letzte Programm (so ein Allestester, sehr gut fürs ganze System) ist mir immer noch nicht eingefallen...
     
  7. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    26.03.2004
  8. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Wie ist das passiert?In der Finderleiste den Namen geändert?

    Sind alle Userordner sicher weg/überschrieben?

    Erzähl nochmal konkretes.


    Ansonsten ist DataRescueX hier im Forum oft schon der letzte Retter in der Not gewesen.
    Mußt halt die Vollversion kaufen, aber das sind die Daten sicher wert.

    Was mußt Du den Rekonstruieren? Möglicherweise brauchst Du Hilfestellung, von wegen Ort der Mailboxdateien o.ä.
     
  9. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Dein alter Benutzerordener ist mit großer Wahrschinlichkeit noch da.

    Bitte öffne das Terminal und gib folgendes ein (enter nach jeder Zeile):
    cd /Users
    ls -l


    Poste dann das Ergebnis und erkläre, wie der aktuelle Benutzer heisst, welche Benutzer es ggf. noch auf dem Rechner gibt und ob du in der Augabe einen Benutzernamen erkennst, der zu Deinem "alten" Benutzerordner passen würde.
    Ich bin mir relativ sicher, dass es einen Ordner gibt, in dem Deine Daten stecken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen