Wie bekomme ich 10.4. auf meinen G3 iMac? (ohne DVD Laufwerk)

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von danilatore, 19.03.2006.

  1. danilatore

    danilatore Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.05.2003
    Die Tiger DVD habe ich ja aber leider hat der kleine kein DVD Laufwerk.
    Klappt das eventuell übers Netzwerk? Oder gar mit CCC?
    Wie gehe ich am besten vor?

    Gruß aus Bonn
    D.
     
  2. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    MacUser seit:
    10.03.2005
    entweder:
    Den g3 in den Targetmode versetzen und per Firewire an einen anderen Mac klemmen. Dann auf dem Anderen Mac die installation auf den sich im Targetmode befindenden g3 durchführen. Andersrum geht auch, den G3 von einer DVD booten, die in einem sich im Targetmode befindenden Mac liegt.
    oder:
    Externes Firewire DVD-LW kaufen
    oder:
    Internes LW des G3 austauschen.
    oder:
    Wenn Du ein Original Tiger besitzt, keine Bundle Version, kannst Du bei Apple gegen Asche die DVD in eine CD Version tauschen.
     
  3. danilatore

    danilatore Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.05.2003
    Sorry, ich hatte vergessen zu schreiben dass der G3 noch kein FireWire hat.
     
  4. seamus

    seamus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.10.2005
    Klappt per USB

    Hi!

    Ich hatte die gleiche Problematik! Habe einfach mit CCC eine bootfähige Kopie auf eine USB-Festplatte gemacht. Auf dem G3 habe ich die Festplatte komplett gelöscht und mit HFS+ formatiert. Beim Booten findet der G3 iMac keine passende Bootpartition. Also mit angeschlossener USB-Festplatte starten und ständig "C" drücken. Bei mir hat er dann von der USB-Festplatte gebootet. Anschließend habe ich mit CCC auf die Festplatte des G3 iMac kopiert (bootfähig) und beim Neustart lief alles ohne Probleme. Das ganze dauert dank USB 1.1 nur lang, man benötigt also geduld.

    Ich hoffe, dass hilft Dir weiter

    Seamus


    PS: Vielleicht sollte man noch erwähnen, dass es ganz wichtig ist vorher die neuste Apple-Firmware zu installieren!!! Sonst kann es sein, dass der iMac beschädigt wird und die Installation funktioniert auch nicht!!!
     
  5. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Hallo!
    Vorraussetzung in diesem Fall: ein zweiter Mac und ein externes Festplattengehäuse
    Vorgehen: Die Festplatte aus dem iMac ausbauen und in das externe Gehäuse einsetzen. Diese dann an dem zweiten Mac anschliessen und diesen Mac mit eingelegter Installations-DVD starten. Nach dem Start die Installation auf der externen Festplatte durchführen. Danach den Mac ausschalten und die Festplatte aus dem externen Gehäuse wieder in den Mac einbauen. Den kleinen iMac starten. Nun die abschliessenden Einrichtungsschritte durchführen.
    Gruss
    der eMac_man
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - bekomme auf meinen
  1. ludmilla
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    375
    blue apple
    31.01.2013
  2. wothrottle
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    663
    Ulfrinn
    08.01.2013
  3. ulibea
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.050
    ulibea
    05.08.2010
  4. cdey1
    Antworten:
    37
    Aufrufe:
    1.760
    cdey1
    07.02.2010
  5. jenne1973
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    536
    ThoKo
    15.06.2007