Wie bearbeite ich Filme von Exilim S770

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von Spongebob, 19.11.2006.

  1. Spongebob

    Spongebob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2004
    Hallo ihr,
    brauche dringend eure Hilfe. Habe gestern ein paar Videos mit meiner Casio Exilim S770 gemacht. Die Dateien (avi-Files) habe ich versucht in Quicktime zu öffnen, allerdings sieht man dort kein Bild, nur Ton. Ich würde aber gerne mit diesen Videos was mit iMovie machen. Wie bekomme ich jetzt erst mal ein gescheites Video aus den Avi Files?

    Hoffe auf rasche Antwort.

    Viele Grüße
    Spongebob
     
  2. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    MacUser seit:
    23.07.2006
    konvertrier das mal mit
    Streamclip
    http://www.squared5.com
    ...

    aber gescheid wird das nicht aussehen, weil mpegs ein delivery format sind... zum guggn, nicht zum bearbeitet-werden...
     
  3. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Verallgemeinern kann man das natürlich nicht, schließlich hängt es von dem entsprechenden Codec ab. Ebenso ausschlaggebend ist die Auflösung des Videos, und die liegt bei den Fotokameras ja bei 320x240 oder so in der Art. Weiterhin wird meist nur mit 12 fps aufgezeichnet.

    Nur als Ergänzung für Querleser.
     
  4. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    MacUser seit:
    23.07.2006

    doch, mach ich ;)

    mpegs sehen digital gewandelt IMMER mistig aus..
    (ich rede hier von der Hobbyisten Ebene, nix 1400€ für FC oder 40k€ Hardware Dekoder )
    ob mit Streamclip oder DVDxDV,... auch von kommerziellen DVDs nach .dv gewandelt (brauchte mal dringend Darth Vader in einem meiner homemovies)... bei weitem nicht die Qualität wie bei einer normalen Wiedergabe der mp2/DVD... (Qualität selbstverständlich beurteilt am Ende der Kette, aufm TV)

    Erstaunlicherweise, und ich les es auch in anderen foren, ist eine "analoge" Wandlung oft besser, also DVDplayer an analog-in bei miniDV anpömpeln und dann von dort importieren... als techn. Laie vermute ich, dass die digital Wandlung "zu genau" ist, und dann Dinge ins Bild reininterpretiert werden, die gar nicht da sind...-

    ... wenn aber mp2 genutzt wird um HiDef aufzunehmen (wie bei den HDminiDVcams), und am Schluß kommt eh ne StandardPAL-DVD raus... okayyyyy, DANN sieht auch mpeg lekka aus.. ;-)

    ... so, ich kriech wieder unter meinen Stein ..........
     
  5. YoungApple

    YoungApple MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.884
    Zustimmungen:
    144
    MacUser seit:
    01.04.2006
    Ich überlege mir die Kamera zu besorgen. Welche Erfahrung, speziell bei Video, hast Du gemacht. Auf der Webseite von Casio wird nur etwas von MPEG4-Files geschrieben. Wieso hast Du AVI-Dateien erhalten? Oder kapiere ich da etwas nicht?
     
  6. Spongebob

    Spongebob Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2004
    Naja, bei mir werden die Filme ausschließlich als .Avi files gespeichert. Ziemlich ärgerlich eigentlich...
     
  7. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    26.03.2004
    AVI ist ein Container, genau so wie QuickTime. Streng genommen also KEINE Videoformate. MPEG ist einer der möglichen Codecs, die von solchen Containerformaten verarbeitet werden können.
     
  8. YoungApple

    YoungApple MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.884
    Zustimmungen:
    144
    MacUser seit:
    01.04.2006
    Aha! Vielen Dank!

    @Spongebob: Und wie sind die Videos? Ansehnlich? Wie sind Deine Erfahrungen mit der Kamera?
     
  9. YoungApple

    YoungApple MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.884
    Zustimmungen:
    144
    MacUser seit:
    01.04.2006
    Hier gibt es den Converter von Casio, der sich in QuickTime einbindet und Du die Videos zumindest mal ansehen kannst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2006
  10. YoungApple

    YoungApple MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.884
    Zustimmungen:
    144
    MacUser seit:
    01.04.2006
    Also ich habe die Kamera heute erhalten. Sie zeichnet Videos mit 640x480 und zwar mit 30 Bildern/Sek. auf. Oder mit 704x384 auch mit 30 Bildern/Sek. Casio liefert alles auf CD mit, damit man die Videos auf dem Mac ansehen kann. Weiß nicht worin die Schwierigkeit bei Spongebob lag. Ich konnte die Testfilme auch ohne Probleme in iMovie importieren. Aber nachdem er sich nicht mehr gemeldet hat, nehme ich an, dass er es inzwischen selbst rausgefunden hat. :D
     

Diese Seite empfehlen