wie b-kanal beim minivigor aktivieren ?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von MacHei, 02.03.2004.

  1. MacHei

    MacHei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    12.12.2003
    morgen zusammen,

    ich hatte mir gestern einen minivigor als "isdn-reisemodem" gekauft. die installation unter 10.3 hat reibungslos innert 5 minuten funktioniert. cd-treiber laden - geraet einstecken - kurz die zugangsdaten eingeben - und schon lief die ganze sache.
    allerdings bin ich scheinbar zu bloed, den b-kanal einzustellen. wo bzw. wie geht das ?

    danke schonmal im voraus.

    gruss heiko
     
  2. saruter

    saruter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2003
    Also erstmal vorab: ich habs noch nie gemacht!

    Aber ich glaube du musst als Modem dann eines von den Draytek MLPPP auswählen, Multiline PPP oder so. Probiers mal aus. Über das Kiosk Progrämmchen siehst du es dann ja.

    Gruss
    Saruter
     
  3. flieger

    flieger Gast

    Also noch einmal konkreter: Du musst das Programm "Kiosk" im Vigor-Ordner starten. Dort hast Du dann einen Button, mit dem Du den B-Kanal bei Bedarf hinzuschalten und wieder abschalten kannst.

    Gruß Flieger
     
  4. MacHei

    MacHei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    12.12.2003
    danke fuer den bzw. die tips.
    ich hocke leider im moment "nur" an einer dose und kann es somit nicht ausprobieren.
    gibt es da auch eine moeglichkeit, um automatisch (bei livestream usw.) den b-kanal aufzuschalten ?
    ich hatte das mit MLPPP oder wie die anderen modemeinstellungen auch bezeichnet sind, bereits ohne erkennbaren erfolg ausprobiert.

    gruss heiko
     
  5. bondiblue

    bondiblue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.10.2001
    hallo

    hatte das problem damals unter classic mit dem minivigor... das mit mlppp ist schon richtig. bekam damals die info (inoffiziel) das draytek sich um mlppp nicht kümmert und das ding so buggy ist das es nicht funktioniert (scheinbar ein dummy)... na ja weiss nicht wie der heutiger stand ist aber es hört sich danach an als wäre es immer noch so. deswegen die frage meinerseits: funktioniert überhaupt bei jemand mode-b?

    lg
    bondiblue
     
  6. MacHei

    MacHei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    12.12.2003
    also ich habs mal mit kiosk ausprobiert und es funktioniert mit dem b-kanal.
    somit geht nun auch "ruckelfreies" radiohoeren via vlc. einfach auf "add" oder "drop" klicken und nach 2-3 sec. wird der zweite kanal aktiviert oder wieder rausgenommen.

    gruss heiko
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen