Wie archiviert ihr eure Bilder

Diskutiere mit über: Wie archiviert ihr eure Bilder im Fotografie Forum

  1. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    Ich frage mich gerade wie man am besten seine digitalen Bilder für längere Zeit archiviert und speichert.

    Ich meine an einem Wochenende mit Shootings/Fototouren entstehen schnell mal so gegen die 2-4 GB Bilddaten ( zumindest mit SLR und RAW ). Das stellt mich jetzt vor das Problem wie ich diese unmengen an Daten am besten archiviere um wieder Platz auf meiner Festplatte zu bekommen.

    Ich hab jetzt angefangen jeweils alles auf DVD's zu brennen, diese zu nummerieren und nen Excel File zu führen in dem ich die DVD Nummern habe mit den jeweiligen Inhalt der einzelnen DVD's..
    Ne andere Möglichkeit wäre das auslagern auf externe HD's..

    Was meint ihr? Was ist die beste Archivierungsmethode für Langzeitarchivierung von Bilddaten!?

    mfg
    Schatti
     
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    Ich archiviere auf Festplatten. Jedes Bild auf zwei getrennten Platten (eine FW, eine Ethernet). Die Möglichkeit, dass beide gleichzeitig sterben ist doch recht gering. ;)

    Finde ich praktischer als DVD.

    Ja und dann sind da noch jene Fotos die auf Papier ausbelichtet sind. ;)

    ww
     
  3. PowerBookGrafik

    PowerBookGrafik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    12.03.2005
    hab zu diesem thema auch eine frage:

    ich lager auch aus auf PC festplatten ( netzwerk) und externe HD (firewire) ..

    aber jetzt hab ich das problem: was mach ich mit den bearbeiten Bildern ?! die ich immer wieder dazuschreiben müsste und ÜBERschreiben müsste, ist doch ur v iel aufwand

    und sicherts ihr eure raws im Adobe DNG oder als ganz normale RAWs wie sie aus der kamera kommen ?!
     
  4. bearb

    bearb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    01.11.2004
    also ich archiviere meine fotos&dokumente auf ner externen festplatte, auch aus dem grund dass mein ibook nur 30 gb hat :D
    außerdem brenn ich einmal im monat die neuen fotos auf dvd.
     
  5. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    Ich sichere meine Bilder wie sie aus der Knipse kommen.

    Bearbeitet Fotos werden neu gesichert - anderer Ordner, dadurch erspar ich mir die Umbennennung. ;)

    ww
     
  6. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    Okay ich hab mich jetzt entschieden. Ich werde einmal im Monat 1-2 DVD's brennen so wie ich jetzt angefangen habe. Weiter werde ich die Fotos jeweils noch auf ne externe HD parken und dann vom Laptop löschen. Die HD ist mit einem klick am Laptop dran, so dass ich gegebenenfalls innert weniger Minuten das richtige Foto zur weiteren Bearbeitung gefunden habe.

    Danke für eure Rückmeldungen wie ihr das löst!
     
  7. 42

    42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    08.03.2006
    Es gibt Leute die ihre Dateien auf Dia ausbelichten lassen ;)

    Auf das schmale Brett mit den DVD´s würde ich mich nicht einlassen. Dazu hatte ich schon zuviele Ausfälle bei den schönen Silberscheiben...

    Ein Gruß
     
  8. Ghettomaster

    Ghettomaster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    06.03.2005
    Wenn man sicher auf DVD archivieren möchte sollte man 1. keine billig Rohlinge nehmen und 2. immer die selben Daten auf mindestens 2 DVDs von verschiedenen Herstellern brennen. Anschließend trocken, kühl und dunkel lagern. Dann sollte man zumindest was das Material der DVD betrifft auch noch nach über 10 Jahren Freude daran haben.

    Ich für meinen Teil hatte mit Verbatim Rohlingen, bei über 200 DVDs, noch nicht einen Ausfall. *aufholzklopf*

    Es gibt übrigens auch Hersteller die für ihre Rohlinge die Fähigkeit zur Langzeitarchivierung garantieren. Diese Rohlinge sind qualitativ wirklich extrem hochwertig, aber ob dass den Preis von teilweise 10-20 Euro pro Stück rechtfertigt muß jeder für sich entscheiden. Kommt halt auch drauf an ob man damit seinen Lebensunterhalt verdient oder ob es nur ein Hobby ist.


    CU
    Ghettomaster
     
  9. NiLS-Da-BuBi

    NiLS-Da-BuBi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    27.11.2003
    Genau so mache ich es auch:

    Aktuelle Bilder auf der internen PB Platte ein Vault auf einer FW Platte und ein Archiv auf einer FW Platte.

    Sind 4 GB erreicht wird eine DVD gebrannt und ein Kontaktbogen mit mikropictogrammen dazu und als PDF in die Büchereich - et voila.

    Ich schwöre auch auf Verbatim gibts immer günstig bei Amazon direkt vor die Haustür.
     
  10. Ghettomaster

    Ghettomaster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    06.03.2005
    das mußt du mir jetzt mal erklären. Was ein Pictogramm ist weiß ich natürlich, aber in welchem zusammenhang ein Kontaktbogen mit einem Mikro-Piktogramm zwecks Archivierung von DVDs steht, nicht. :)

    CU
    Ghettomaster
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - archiviert eure Bilder Forum Datum
ich glaube, nicht ganz eure liga, aber: wiederholtes auftreten von canon-serienfehler Fotografie 23.09.2011
Wo lasst ihr eure Fotos entwickeln? Fotografie 13.10.2008
Eure Kameras Fotografie 16.08.2006
wo finde ich das "anspruchvollste" foto- forum- eure meinung bitte. Fotografie 08.01.2006
Eure schönsten Bilder !?! 56k warning!!!! Fotografie 14.09.2004

Diese Seite empfehlen