!!Wichtig: MacEinsteiger: Das braucht ihr zum leben?

Diskutiere mit über: !!Wichtig: MacEinsteiger: Das braucht ihr zum leben? im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. rafzahn

    rafzahn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.01.2005
    !!Wichtig: MacEinsteiger: Das braucht ihr zum Leben!!!??

    Hallo zusammen,

    werde sehr häufig von Freunden und Bekannten gefragt was man so alles zum Arbeiten mit dem Mac braucht damit das Leben am Mac einem durchweg Vergnügen bereitet.
    So entstand dieser Artikel.
    In diesem kurzen Text möchte ich euch fragenden Switchern und Neueinsteiger erläutern welche Tool ihr braucht um produktiv zu arbeiten.

    Anmerkung: Zielgruppe sind Personen, die ihren Computer für die normalen Tätigkeiten des Alltags nutzen. Spieler gehören nicht dazu, genauso wenig Personen, die sich den nicht immer ganz legalen Sachen widmen.

    Vorab: Die MacOSX Kompenenten die mitgeliefert werden, haben gegenüber vielen Alternativen immer den Vorteil der systemweiten Integration. Dies ist bei Neuanschaffungen immer zu berücksichtigen!!

    Nach jedem Abschnitt findest Du die dazugehörigen Links.


    ----------
    Standardkonfiguration:

    Nehmen wir die übliche Standardkonfiguration eines Macs:
    iLife Suite, iChat, iCal, Adressbuch, Safari, usw.

    erweitert um das sehr häufig verwendete Office Paket Microsoft Office 2004 (wobei wir hier nicht den Entourage nutzen wollen, sondern die Apple eigenen Applikationen (desweitern im üblichen Jargon als Apps bezeichnet), desweitern erweitern wir das ganze um Voice Over IP (Internettelefonie: Skype)

    http://www.microsoft.com/germany/mac/default.mspx
    Download Skype for Desktop

    Kommunikation

    Nützliche Erweiterungen:
    Für iChat AV: MoreIchatSmilies (neue und sehr gute Smilies)
    iAlert: zeigt euch eine Art Vorschau über ankommende Mails, iChat Nachrichten, auch die iTunes Songs etc.
    Skype: VoIP (plattformunabhängig, unterstützt nur Audio, kein Video)


    Office

    Da an Excel keiner so richtig als Einsteiger herumkommt, sei hier MS Office 2004 empfohlen, beinhaltet Word, Powerpoint, Excel sowie Entourage (in der Windows Welt unter Outlook bekannt)

    Acrobat Reader: PDF Leser: Wird eigentlich nicht benötigt, da MACOSX mit Vorschau einen klasse Ersatz mitliefert.
    Acrobat: Erstellung von PDFs: MACOSX erstellt aus allen Anwendungen ein PDF File wenn man über das Druckmenü ein PDF Export auswählt (für den normalen User also nicht zur Anschaffung empfohlen)

    Für Notizen eignet sich die in MS Word einfügte Funktion Notizblock.
    Alternativ kann ich Circus Ponies NoteBook (sehr mächtig, kann komplette PDF verwalten etc) empfehlen.
    Aber auch MacOSX bietet Notizzettel an (nur für kurze Notizen geeignet)
    Alternativ für die kleinen Notizen zwischendurch sei hier das Tool SideNote erwähnt.


    Adobe Acrobat Reader DC Install for all versions
    Circus Ponies
    http://www.jluster.org/2005/04/os-x-sunday-sidenote/

    Termine und Kalender

    Apple bietet hier schon zwei sehr gute Apps: Adressbuch und iCal.
    Interessant für alle, Kalenderwochen für iCal: http://www.icals.de/nuetzliches.


    Internet&Surfen&Homepage

    Safari und Safari RSS sind sehr gute Browser.
    Manch eine Webseite ist manchmal nicht nach den Standards der W3C (Internet Konsortium, legt Richtlinien/Standards fest) aufgebaut. Daher empfiehlt sich auch immer die neueste Firefox Version parad zu haben. (Wenn mal der Safari nicht gehen sollte)

    Nützliche PlugIns für Safari

    Werbefreie Gestaltung von Webseiten: Floppymoose: http://www.floppymoose.com

    Für alle die Homepages erstellen möchten, empfehle ich
    RapidWeaver (einfaches zu bedienendes Tool, Integration in iPhoto und iMovie), kann auch Webseiten uploaden, wenn jedoch dies aus Gründen des Providers nicht möglich sein sollte, z.B. FTP SSL etc, ist auch die Software CaptainFTP oder Transmit 3 zu empfehlen.

    http://www.firefox-browser.de/mac.php
    http://www.floppymoose.com
    http://www.realmacsoftware.com/
    http://captainftp.xdsnet.de/
    http://www.panic.com/transmit/

    ----------------
    Grafikbearbeitung:

    Ein durchschnittlicher User braucht eigentlich nichts, denn Apple bietet mit dem Kauf eines Mac meist noch die iLife Suite dazu.
    iPhoto reicht für den normalen Gebrauch völlig aus.

    Jedoch empfiehlt es sich das sehr günstige Programm GraficConverter anzuschaffen, falls mal mit iPhoto eine Aufgabe sich nicht lösen könnte.

    http://www.lemkesoft.de/de/graphcon.htm

    ---------------
    Medienwiedergabe

    MacOSX bietet einen DVD Player an. Damit lassen sich alle DVD am Mac abspielen.
    Werden irgendwelche Movies aus dem Netz geladen, so kommt nicht immer das integrierte Quicktime damit zurecht.
    Hier sei auf die Player VLC und MPlayer verwiesen.

    Der Realplayer ist auch von nöten, da viele Webseiten inzwischen auf den Real Standard bei Stream setzen.

    Das gleiche gilt für den Windows Media Player.

    http://www.videolan.org/vlc/
    http://mplayerosx.sourceforge.net/
    http://www.real.com
    http://www.microsoft.com/windows/windowsmedia/download/mac71.aspx

    ---------------
    Übergreifende Tools

    Diese kleinen Programme helfen bei der tagtäglichen Arbeit

    iAlert (oben bereits erwähnt: Kleine Fenster zeigen aktuelle Informationen an (Angekommene Emails, iTunes Titel etc.)

    Ultralingua: Übersetzungstool, ähnlich dem Babylon für Windows. Mit der Maus über ein Wort fahren, Funktionstaste drücken und schon ist eine Übersetzung da (sehr empfehlenswert)

    StuffIt Expander: Archive die Apples eigenes Tool nicht öffnen kann (integriert ist nämlich eine Art Zip Programm in das Betriebssystem) (Zips, etc) können damit entpackt werden.
    Gleiches bewerkstelligen kann CleanArchiver

    YouControl Desktops : Erstellt virtuelle Desktops somit kann man statt einem vier Arbeitsplätze haben um die Fenster besser zu verteilen.

    Um Bildschirmfotos zu machen, kann man das Tool von MacOSX nutzen, immer zu finden im Apfelmenü der Anwendung (Programmname ->Dienste->Bildschirmfoto) oder als Alternative SnapNDrag oder ein Widget namens Capture (für die Tiger (MacOSX 10.4) User.

    http://angeman.perso.cegetel.net/iAlert/?language=en
    defekter Link entfernt
    http://www.stuffit.com/mac/expander/index.html
    http://www.ultralingua.com/de/index.html
    http://www.yousoftware.com/desktops/?keyword=tuaw
    http://www.yellowmug.com/snapndrag/
    http://www.apple.com/downloads/macosx/dashboard/capture.html

    --------------
    System/Backup/Synchronisation

    Was braucht man um das System auf Vordermann zu halten.

    Ein Backup ist meist schnell erstellt. Wichtiger Punkt: Daten regelmäßig archivieren. Datenverluste sind unter Mac sehr sehr selten, aber Vorsicht ist bekanntermaßen die Mutter der Porzellankiste.

    Diese Aufgabe kann man beispielsweise mit der Backup App von Apple bewältigen (ist kostenlos falls man eine .mac (http://www.mac.com) Mitgliedschaft erwirbt).
    Alternativ: SuperDuper oder Synk (Eigentlich ein Synchronisationstool aber auch Folder (Verzeichnisse) Kopien lassen sich damit durchführen)

    Besitzt man mehrere Macs oder Rechner ist es wichtig die Daten synchron zu halten.
    Sollen iTunes Bibliotheken synchron gehalten werden, ist syncotunes das Tool schlecht hin.
    Für Folder etc eignet sich ChronoSync oder Synk (kostenlos für alle Studenten)

    Um die Daten des Adressbuch und der Termine (Regeln, Signaturen) zwischen mehreren Macs synchron zu halten ist es möglich dies mit dem Dienst Apple (.Mac) durchzuführen. Alternativ jedoch im Umfang bisher eingeschränkt

    Um Emails synchron zu halten, ist es geschickt das IMAP Protokoll statt POP3 zu nutzen. Hier werden die Email auf dem Server verwaltet (der Rechner (App Mail) bildet sozusagen den Zustand des MailServers ab).

    http://www.shirt-pocket.com/SuperDuper/SuperDuperDescription.html
    http://www.decimus.net/synk/

    -----------------
    Die aufgezählten Programme/Applikationen sind Kommerzielle, Shareware sowie Freeware Produkte.
    Es bestand kein Anspruch auf Vollständigkeit. Dem Ziel entsprechend soll es einfach einen einfachen und recht kostengünstigen Einstieg in die Mac Welt bieten.
    Es gibt zu jedem Programm Alternativen. Dies sind aus meiner Sicht jedoch die besten Applikationen und wurden unter 10.3 (Panther) wie unter 10.4 (Tiger) erfolgreich getestet.

    Viel Spass in der Macwelt

    Rafael
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.2016
  2. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Dann mach ich hier mal weiter.

    Also Alternative zu iAlert bietet sich auch Growl an, welches mittlerweile mit vielen Programmen kompatibel ist (Skype, Cyberduck etc.)

    Für die BookUser unter euch empfehle ich:
    - X-Charge zur Überwachung des Batteriestandes (zeigt auch an wie lange der Rechner schon auf Akku läuft).
    - Temperature Monitor (überwacht die Temperatursensoren und warnt auf Wunsch wenn z.B. die CPU zu heiß wird).
    - MenuMeters (zeigt euch CPU Auslastung, Netzwerk, Speicher und Festplattenaktivität in der Menüleiste an. Sehr praktisch um z.B. herauszufinden warum der Akku auf einmal nicht mehr so lange hält oder wie die Downloadrate momentan ist).

    So das sind vorerst mal die Programme die ich jedem Einsteiger noch empfehlen würde.


    Gruß
    Artaxx
     
  3. maxxio

    maxxio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.03.2004
    Das sieht nach einer echt anständigen Liste aus! Kann man die nicht so einstellen, dass sie immer als erste in der Sparte erscheint, für die die zu faul zum Suchen sind??
     
  4. minbo

    minbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.05.2003
  5. rafzahn

    rafzahn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.01.2005
    Die von dir erwähnte Liste richtet sich an alle. Dem Ziel entsprechend ist es jedoch anders zu bewerten
     
  6. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    11.08.2004
    ahoi rafael - nette zusammenstellung
    da werden sich unsere newbies freuen :)

    nur bitte nicht voip in einem atemzug mit skype erwähnen... da stellen sich mir die nackenhaare auf...

    skype ist ein chat client, der eine erweiterte telefonfunktionalität besitzt - nicht mehr - das ist von voip meilenweit entfernt - auch wenn sie das selbst gerne so betiteln...
    echtes voip bietet x-lite

    gruß
    w
     
  7. rafzahn

    rafzahn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.01.2005
    Kenne den Unterschied: Aber erkläre das mal deinen Eltern mit 60....

    Einfach den Nutzen nach vorne stellen ist das Ziel, nichts anders....
    :)
     
  8. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    11.08.2004
    meine eltern sind beide >60 - nutzen seit 09/2004 voip an einer telefonanlage und freuen sich jeden monat über die telefonrechnung :D :D :D

    punktlandung ;)
    sorry
    gruß
    w
     
  9. Master Pod

    Master Pod MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    31.01.2005
    Lieber Rafzan,
    herzlichen Dank für deine Mühe! Viele werden es dir danken.
    MP
     
  10. rafzahn

    rafzahn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.01.2005
    Gern geschehen ...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wichtig MacEinsteiger braucht Forum Datum
Welche Sicherheiteinstellungen bzw Software ist wichtig? Mac Einsteiger und Umsteiger 07.11.2011
macbook, sehr am ueberlegen...! wichtig! Mac Einsteiger und Umsteiger 24.10.2006
probleme trotz: Wichtig: .sit | .sitx | .bin | .hqx -> wie öffnen? so: Mac Einsteiger und Umsteiger 18.02.2006
Video Problem -wichtig- Mac Einsteiger und Umsteiger 14.01.2006
Wie wichtig ist der Ram? Mac Einsteiger und Umsteiger 01.12.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche