Wertersatz bei Rückgabe des Macbooks?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Tobapfel, 05.12.2006.

  1. Tobapfel

    Tobapfel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2006
    Hallo zusammen,
    ich habe beschlossen, mein letzte Woche erhaltenes Macbook aufgrund des extrem nervigen Fiepens wieder an Apple zurückzusenden. Es befindet sich also noch in dem 14 Tage Zeitraum, in welchem man das Gerät ohne weiteres zurückschicken kann.
    Was ich allerdings vollkommen vergessen habe: Erhebt Apple konkret Anspruch auf Wertersatz? In den AGBs steht etwas davon, allerdings nur sehr schwammig. Hat eventuell jemand Erfahrungen damit gemacht, sprich musste jemand einen gewissen Betrag wegen der Wertminderung bezahlen?
     
  2. ricci007

    ricci007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    11.10.2004
    Wenn du dem MB keine Wertminderung zugefuehrt hast, brauchst du dir darueber keine Gedanken machen.
     
  3. Tobapfel

    Tobapfel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2006
    Hm naja ich hatte es halt die 5 oder 6 Tage in Betrieb...
    Meiner Freundin hatte mal ne Firma allein fürs Neuinstalieren des Betriebssystem 90€ berechnet.
     
  4. flieger

    flieger Gast

    Lecker Cola in der Tastatur ist evtl. eine Wertsteigerung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen