Wer/Wie/Was brachte euch zum Mac?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Wuddel, 09.04.2003.

  1. Wuddel

    Wuddel Thread Starter Kaffeetasse

    3.755
    2
    26.05.2002
    Bei mir wars so: Ich wollte ein Notebook für die Uni. Nachdem ich schon einige Zeit fleissig Preise für x86-Notebooks verglich, machte ich Bekanntschaft mit meinem Genetik-Professor und seinem G3-PowerBook (PowerPoint-Vorlesung). Obwohl damals (vor 1,5 Jahren) noch das langweilige OS9 darauf lief, so rief es mir doch ins Gedächnis das es da noch etwas anderes als x86 gibt (Das es mehr als Win gibt wusste ich schon von Linux.).

    Als er mir dann bestätigte das er damit "gut zurecht komme" (ist ja immer schwer abzuschätzen ob man später nicht-mac-kompatible Standardsoftware braucht) und ich erfuhr das es mit MacOSX endlich ein einfach zu bedienendes Unix gibt war es um mich geschehen.


    Heute hatte ich übrigens wieder eine Vorlesung bei ihm: Ich sage zu meiner Freundin: "Ob er sich eins von den 'bösen Notebooks' gekauft hat oder Apple treu geblieben ist?". Er macht es spannend. Overhead-Projektor wegschieben. Beamer holen. Am Beamer rumfummeln. Ein paar Fragen beantworten. Koffer hinter dem "Dozenten-Vorlesungssaal-Tisch" abstellen. Noch mal am Beamer rumfummeln. Dann endlich er verschwindet in Hocke hinter dem Tisch. Kram. Kram. Kram Und zum Vorschein kommt: Titanium PowerBook.

    Erleichterung bei mir. Mein Mentor ist nicht von der hellen Seite der Macht abgewichen ;)
     
  2. re_ality

    re_ality MacUser Mitglied

    520
    0
    10.03.2003
    Ich hatte die Mac-Szene schon seit ungefähr Mitte 2002 verfolgt, mich informiert und eine Menge gelesen.
    In den Wired-News gibt's eine spezielle Rubrik - Cult of Mac - und ich denke, das war endgültig der Auslöser für den Mac-Kauf.
    Jeder, wirklich jeder hat mir abgeraten! "Was willst du denn damit, so ein Sch..., ..." - hat sicher so gut wie jeder hier schon mal gehört.

    Naja, und da ich nach meiner Fachinformatiker-Ausbildung in den Multimediadesign-Bereich wechseln möchte und in der Branche Macs ziemlich weit verbreitet sind, wollte ich im Bereich Macs schon mal einiges lernen - et voilà: das iBook wurde gekauft! :) :) Und noch keinen Tag bereut!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.11.2015
  3. dylan

    dylan Kaffeetasse

    6.171
    1
    18.12.2002
    Ich kam im...

    September 1995 im Rahmen meiner Ausbildung zum Mac.

    Es war Liebe auf den ersten Blick!

    bunny Dylan
     
  4. Madnes2000

    Madnes2000 MacUser Mitglied

    232
    3
    14.12.2002
    Hi,
    ich habe vor ca. 6 Jahren ein Praktikum in einer Werbeagentur und in einem Verlag gemacht und durfte dort am Mac spielen :) von denen ich zwar schon viel gelesen hatte, aber noch nie einen gesehen hatte.
    Da ich wegen meinen Augen leider nicht in die Branche rein konnte, bin ich nun Sys Admin in einer kleinen Firma, wo ich nur mit PC zu tun habe :(
    Um wenigstens zu hause ein funktionierentes System zu haben, kaufte ich mir letztes Jahr erst mal einen gebrachten iMac 233MHz. Ich war infiziert!!! :)
    Weihnachten kam dan der 15" TFT iMac und im Februar das 12" PowerBook :D :D :D
    Es ist schön zuhause am echten Rechner zu sitzen.

    Gruß
    Madnes2000
     
  5. pixo

    pixo MacUser Mitglied

    289
    2
    09.02.2003
    1997 zum ersten mal mit Apple Computer in Berührung gekommen...damals alles an apple gehasst..bis auf das Aussehen, das war aber auch schon alles. Mit 17 hat man meistens nur Spiele im Kopf...so nach und nach als ich anfing zu arbeiten und jetzt mit studium, gefielen die mir immer mehr und seit kurzem bin auch ich macuser (ironie des schicksals). Habe es noch nicht bereut..finde aber, dass für 3D Applikationen ein PC besser ist. Für alles andere an DTP Applikationen ist das Arbeiten an einem MAC viel besser.
     
  6. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    3.131
    24
    29.12.2002
    Vor so dreieinhalb Jahren hatte ich auch ein Praktikum in einer Werbeagentur. Damals hatte ich gerade einen neuen DÖLL gekauft und war noch recht überzeugt davon (obwohl er mir gleich nach dem Auspacken aubkrachte!). Dann stehen da auf einmal Macs vor mir. Und obgleich ich alle dummen Fragen abgeklappert habe, die Maccer fürchten - aus reinem Interesse - habe ich etwas erlebt, was ich zuvor noch nie gesehen hatte: Echte Freude und Begeisterung für einen Computer! Von da an fragte ich mich immer mehr, wie und woran das denn nun lag. Nach einem halben Jahr Praktikum habe ich mich dann auch infiziert. Die liefen damals noch unter OS 8, aber das war für meine Begriffe schon ein Wunder. Ein System, das ansehnlich war, sogar schön, funktional, spielend einfach, wennauch mit einigen Besonderheiten wie der Speicherzuteilung. Ich fragte aus purer Neugier nach Handbüchern und Informationen, da bekam ich zu hören, es gäbe keine Handbücher, ein Mac sei so einfach, dass er ohne Handbuch auskomme. Ich habe bei Apple im Netz vorbeigeschaut und war überrascht von der Begeisterung, mit der alles beschrieben wird, während man anderswo nur Listen mit neuen unnützen Neuerungen und gräßliche marketing-Texte zu sehen bekam. Von da an begann ich mich näher mit dem Mac zu beschäftigen, behielt alles im Auge und begann zu sparen. Letztendlich dauerte es noch zwei Jahre, bis ich einen eigenen Mac, ein iBook in den Händen halten konnte. Aber nun, jetzt da ich ihn habe bin ich so richtig glücklich, ich habe viel mehr Freude an einem Computer als ich es je für Möglich gehalten hatte. Mein Computer tut nun das was ich will und nicht länger muß ich alles tun, damit das Ding endlich macht, was es soll.
     
  7. Christen

    Christen MacUser Mitglied

    843
    0
    07.01.2003
    Genau genommen der Beruf.

    Gut, das glaubt mir jetzt niemand, aber früher hatte ich Bedenken, ein Mac würde Probleme bereiten weil er kein Diskettenlaufwerk mehr hatte. Es war damals einfach Neuland, so was.

    Und heute (erst) habe ich wieder Bedenken, denn das Diskettenlaufwerk verschwindet auch bei den Dosen. :eek: :p
     
  8. YoEddi

    YoEddi MacUser Mitglied

    905
    0
    19.03.2003
    jahrelang hab ich gegen mein gefühl windows benutzt und wenn es mich auch nie im stich gelassen hat, es hat sich komisch angefühlt. vor nem monat hab ich dann endlich auf mein innerstes gehört und mir nen PB gekauft und jetzt passt endlich alles wenn ich vor dem rechner sitz. es funktioniert und mein karma ist nach vielen jahren der unausgeglichenheit endlich im gleichgewicht! ;) javascript:smilie(';)')
     
  9. Jazzid

    Jazzid MacUser Mitglied

    258
    2
    05.04.2003
    Ich habe seit etwa 12 Jahren mit Computern zu tun. Ausschließlich Windows und etwas Linux! Von Apple hatte ich zwar schon früh gehört, es bleib aber immer etwas unbekanntes..!
    Als ich dann die ersten Bilder von MacOSX sah war ich schon sehr beeindruckt..! Hinzu kam dass ich mich langsam mit Windows Skinning auseinander gesetzt hatte! Viele user versuchten immer das look and feel unter Windows nachzubilden..meist mit mehr als mäßigem Erfolg!
    Letztes Jahr hab ich dann das erste mal über DSL und streaming die Keynote von Steve jobs und der Einführung von "Jaguar" gesehen! Von da an war ich echt infiziert..ich war absolut begeistert wie einfach Sachen sein können und wieviel Innovationen es geben kann! Von da an hab ich mich mit Apple beschäftigt und hab mit Apple Rechnern in Kaufhäusern herumgespielt! Das was mir sofort auffiel: "Man sieht der gut aus", "man ist das einfach", und "ich will auch"!
    Von da an hatte ich keine Lust mehr zu versuchen das MacOSX Outfit in Windows nachzuahmen und entschloss mich auf einen Apple zu sparen..! Nachdem ich auch meine Bedenken bezüglich mangelnder Kompatibilität ausgeräumt hatte (auch dank dieses Forums hier - also nochmal vielen Dank) hab ich mir vor zwei Tagen endlich mein iBook bestellt und kann es seitdem kaum noch erwarten!
     
  10. cube beetle

    cube beetle MacUser Mitglied

    303
    6
    21.11.2002
    ist bestimmt schon 6 oder 7 jahre her: bei guten freunden von uns war sie als werbegrafikerin tätig. für heimarbeit stand dort ein performa. an einem gemeinsamen abend haben wir einfach den mac angeschmissen und rumgespielt. sorry, mit den älteren macs kenne ich mich nicht so aus, aber dort war ein programm für kinder installiert, mit dem man seinen eigenen comic zaubern konnte; dieser konnte auch noch animiert werden und mit geräuschen unterlegt werden.

    so kam es, dass 4 erwachsene menschen einen mordsspass hatten mit diesem kinderprogramm.....seitdem habe ich oft an macs gedacht und die scene verfolgt. bei der präsentation des cube habe ich mir gedacht: das wird dein nächster, tja, konnte zwar keinen neuen mehr kaufen, hab aber letztendlich bei ebay im november letzten jahres zugeschlagen.

    hab aber auch meine sichtweise zum pc/mac geändert: früher musste jedes programm von jeder pc-zeitung installiert und ausprobiert werden (altes jäger und sammler-syndrom). nach unzähligen win98 und winME-erfahrungen mit blauen bildschirmen habe ich meine erwartungen geändert: erst mal mit bordmitteln versuchen, was so geht. ich muß auch nicht mehr ständig meine kiste aufschrauben und die neueste grafikkarte oder den aktuellsten proz haben, spiele sind eben auch nicht mehr so wichtig für mich........vielmehr verstehe ich die IT als werkzeug, mit dem ich so einfach wie möglich meine anforderungen erfüllt haben möchte: vom brief bis zum online-banking und surfen ein multi-utility.

    meine anforderung: einschalten, nutzen (ohne zusätzliche databecker-handbücher mit weitgehend selbsterklärender software) und wohlfühlen wird eben am besten mit einem mac realisiert. wenn ich früher noch unter DOS viele befehle mit allen kryptischen syntax auswendig wusste, mache ich heute einen grossen bogen um das terminal in os x.

    ciao

    cube beetle
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - brachte euch
  1. MAVERICK_
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    223
    monstropolis
    28.08.2016
  2. DH1986
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    142
    Maulwurfn
    24.08.2016
  3. Annie Hilator
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    1.586
    WollMac
    17.02.2016
  4. RandaWanda
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.461
    t_h_o_m_a_s
    16.05.2015
  5. Dennis77
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    635
    minitux
    15.10.2005

Diese Seite empfehlen