Wer hat Kingston ValueRAM im PB?

Diskutiere mit über: Wer hat Kingston ValueRAM im PB? im MacBook Forum

  1. cwasmer

    cwasmer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Hallo!

    Hab zwar schon ein paar andere Freds zu diesem Thema gefunden, aber jetzt muss ich doch nochmal genauer fragen:
    Wer von euch hat ValueRAM von Kingston (DDR2) in seinem neuen PB (und ist damit zufrieden, d.h. System läuft stabil)? Demnächst werde ich mir 1GB kaufen und wollte wissen, ob ich ohne Bedenken das billigere ValueRAM nehmen kann...
     
  2. cwasmer

    cwasmer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Hat den hier wirklich keiner? Oder einfach keiner zufrieden damit?
     
  3. mediendesperado

    mediendesperado MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.11.2005
    Kingston Ram im PB

    Hallo,

    ich habe hier auch einige Beiträge durch gelesen und nach Rücksprache mit einigen Hardwarwelieferanten mich für den "normalen" Speicher von Kingston entschieden, denn der läuft wohl am stabilsten und schnellsten.

    Ich habe den Kingston 1GB DDR-RAM PC2700 gekauft und es empfiehlt sich nach Abgeboten zu fragen, denn ich habe den Speicher vor zwei Wochen in einer Sonderaktion für 30 Euro billiger bekommen, als er momentan dort angeboten wird.

    Es empfiehlt sich also nach künftigen Angeboten zu fragen. Außerdem hast Du bei dem Kingston-Ram auch eine Garantie von bis zu 30 Jahren und die sicheren sogar zu, dass der Speicher angeblich auf Kompatibilität zu dem Apple Powerbook hin getestet wurden.

    Bisher kann ich keine Probleme feststellen und kann die Arbeitsspeichererweiterung nur empfehlen, denn ich habe unmittelbar nach dem Einbau eine erhebliche Leistungssteigerung im Hinblick auf die Geschwindigkeit bereits beim Booten feststellen können.

    Je mehr Arbeitsspehcer Du hast, desto schneller läuft OS-X.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.02.2016
  4. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Der Unterschied zwischen DDR(1)-Speicher, wie du ihn hast, und DDR2-Speicher ist dir anscheinend nicht klar, oder?

    Du empfiehlst cwasmer nämlich gerade Speicher (DDR1), der in seinem PowerBook NICHT LAUFEN WIRD. DDR1 ist nicht DDR2 und auch nicht irgendwie miteinander zu mixen, abwärtskompatibel etc...

    Link:

    http://forums.macrumors.com/showthread.php?t=156738

    (Ich persönlich würde den Kingston DDR2-Speicher bedenkenlos bestellen, so ich nicht explizit was anderslautendes lese. Notfalls zurückgeben, aber ich denke, das wird nicht nötig sein...)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2005
  5. cwasmer

    cwasmer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    27.10.2005
    OK, ich weiss schon, dass ich DDR2 brauche und dass OSX dann schneller wird auch (deshalb kaufe ich ja welchen). Aber anscheinend haben alle hier "system specific" RAM in ihrem PB...
    Im Moment warte ich immer noch auf eine Antwort des Händlers, ob ich den Speicher gegebenenfalls zurückgeben darf. In den AGB stand, dass das nicht möglich ist :(
     
  6. arona.at

    arona.at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.988
    Zustimmungen:
    173
    Registriert seit:
    27.10.2005
    ich hab in meinem pb 12" (ich weis, dass das ddr 1 riegel sind) normale infeneon notebook speicher und der läuft ohne probs.

    eventuell bei dsp-memory.de schaun, die geben garantie, dass der samsung läuft und auch der no-name (würde ich aber net empfehlen)
     
  7. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Hachja, die Schweiz...

    Wie wär's denn, wenn du in Deutschland bestellst?
    Da müßte für dich doch das Widerrufsrecht gelten, oder?
     
  8. cwasmer

    cwasmer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    27.10.2005
    werde ich wohl auch machen, teurer ist es hier allerdings auch nicht. Das mit dem Widerspruchsrecht ist allerdings schon ein guter Grund...
     
  9. mediendesperado

    mediendesperado MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.11.2005
    Schon klar

    Mir ist schon klar das DDR2 und DDR1 RAMs nicht miteinander direkt zu vergleichen sind, aber das habe ich bei meiner Antwort als grundlegendes Verständnis vorausgesetzt gehabt. Dennoch vielen Dank für Deinen berechtigten Einwand performa :)

    Ich wollte cwasmer lediglich verdeutlichen, dass die Ersparnis eines Value Riegels gegenüber des "normalen" Speichers nicht sehr sinnig ist im Hinblick auf Performance und Zuverlässigkeit.

    Beste Grüße.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche