Wer hat den HP Deskjet 990Cxi?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von tk69, 05.07.2005.

  1. tk69

    tk69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    05.12.2004
    Hallo,

    ich habe den oben beschriebenen Drucker schon unter Windows verwendet. Dort hatte ich ihn am Parallelport ageschlossen. So hatte er die Eigenschaft, beim Starten des Druckvorganges selbst zu starten.

    Unter Mac habe ich den Drucker einfach übe USB angeschlossen fertig. Er druckt, ja, auch zweiseitig kann man einstellen. Aber ich muss ihn immer manuell starten oder anmachen.

    a) Ist das so?

    b) Oder sollte ich mir den speziellen Druckertreiber von HP runterladen?

    c) Oder liegt es am Anschluss?

    Cu und Gruß
    tk
     
  2. irata

    irata MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.072
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    203
    MacUser seit:
    29.06.2005
    Hallo,

    das ist leider normal.
    Habe einen 970cxi, der unter Win auch selbst gestartet ist.
    Am Mac muss man ihn einschalten....
     
  3. tk69

    tk69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    05.12.2004
    Schade, aber woran liegt es? Hast den Apple-Treiber oder den von der HP-Page geladenen Treiber verwendet? Oder liegts doch am USB-Port?

    Eigentlich fehlt ja nur ein kleiner Impuls, der den Drucker in Gange bringt.
     
  4. festplattenmagier

    festplattenmagier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    22.06.2005
    ... also bei mir geht der von selbst an... 970CXi am USB (Hast du dem am Gerärt selbst angeschlossen oder an einem HUB?

    schön... die abbrechen taste wird sogar vom Mac erkannt und es wird auch gleich abgebrochen... sonst hätt ich die posts hier ausgedruckt :o

    Er war definitiv aus... ich verwende einen MacMini und den Tiger... treiber hab ich keinen extra installiert
     
  5. tk69

    tk69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    05.12.2004
    WAAAS? Also gehts doch? Das Gerät hängt direkt am Mini.

    Hab ich bei der Installation was falsch gemacht? Kann man da überhaupt was falsch machen? Hm, komisch... zumal ich auch den Mini mit Tiger und keinen Treiber installiert habe.
     
  6. irata

    irata MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.072
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    203
    MacUser seit:
    29.06.2005
    Bei mir hängt der an einer Airport Basisstation, habe es auch schon mit Treibern von der HP Seite versucht, keine Besserung.

    Wenn es am Mac direkt funktioniert, muss es wohl an Rendevous/Bonjour liegen...
     
  7. tk69

    tk69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    05.12.2004
    Hm, bei mir funzt es ja auch nicht direkt...
     
  8. festplattenmagier

    festplattenmagier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    22.06.2005
    denke mal nicht das man was falsch machen kann... ich hab zumindest nix gemacht ausser usb kabel vom PC innen Mac gesteckt...

    hab nun ma probeweise den Drucken an das Cinema display angeschlossen... und auch da.. springt er an... auf drucken 1..2... lampe von dunkel auf hellgrün... klapper und schwupps... da kommt die seite raus...
     
  9. Adrenalinpur

    Adrenalinpur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2004
    Oh das ist seltsam ich habe diesen Drucker auch, aber am Mac hab ich noch nicht mit USB getestet, das mache ich demnächst. Allerdings habe ich leider des öfteren Postscriptfehler mit dem Teil.
     
  10. irata

    irata MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.072
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    203
    MacUser seit:
    29.06.2005
    @tk69 stimmt, hast Recht.
    Echt merkwürdig, werde morgen den Drucker auch mal direkt an einen Mini hängen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen