Wer benutzt den D-Link DI-624+ Router?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von McGerk, 02.04.2004.

  1. McGerk

    McGerk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    26.01.2004
    Hallo allerseits,

    habe seit zwei Tagen den DI-624+ von D-Link. Der Router funktioniert eigentlich einwandfrei, aber leider nur über Kabel.

    Ich bekomme mit meinem iBook G4 und Airport-Extreme zwar eine Verbindung zum Router in voller Signalqualität, komme dann auch ins Internet, aber das Ganze funtioniert nur bis zum nächsten Neustart/Ruhezustand bzw. bis ich die Verbindung einmal trenne. Danach ist nix mehr zu machen, erst nach zurücksetzen des Routers auf Werkseinstellung funktioniert es wieder GENAU EIN MAL! :(

    Hab alle Varianten durch, DHCP, feste IP, WEP in allen Varianten. Die Systemsteuerung behauptet zwar nach wie vor, dass eine Verbindung zum Internet über Airport besteht, aber ich kann keine Webseiten aufrufen ("Server nicht gefunden"). Nichtmal den Router kann ich dann anpingen! Hatte bisher diese Probleme bei anderen W-Lan Netzen nicht, nur bei diesem Router.

    Habe in diesem und in anderen Foren schon von ähnlichen Problemen gelesen, meine Frage ist: Gibt´s hier jemanden, der den Router erfolgreich benutzt? Weiß irgendjemand Rat? Sonst schick ich das Teil zurück und bestelle einen anderen. :(


    Gruß

    McGerk
     
  2. tomric

    tomric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    82
    Registriert seit:
    13.09.2003
    Was Genaues zu dem Modell kann ich Dir auch nicht sagen, aber wenn man sich so ansieht wieviele Threads es zu Problemen mit den DLink Routern gibt würd ich Dir zu der finalen Lösung raten: Wenn Du kannst gib das Teil zurück und bestell Dir was bewährtes. Die meisten Macuser in meinem Bekanntenkreis schwören auf Draytek Vigor, mit SMC scheint es auch kaum Probleme zu geben und auch Netgear läuft laut dem was man so liest recht problemlos...

    gruss vom Tom
     
  3. McGerk

    McGerk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    26.01.2004
    Hallo Tom,

    sowas in der Art hatte ich befürchtet...:(

    Dann bleibt mir wohl nicht anderes übrig, als das Ding umzutauschen...

    Danke für die schnelle Antwort

    Gruß

    McGerk
     
  4. guidoz

    guidoz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.02.2004
     

    Hi,

    mein LinkSys BEFW11S4 -
    Wireless Access Point Router with 4-Port Switch
    arbeitet auch ohne Probleme mit meinem Mac zusammen.

    WLAN ist bei dem zwar "noch" 11Mbit, aber es gibt auch 54MBit Versionen....

    BTW: LinkSys kann garnicht so schlecht sein, da die von CISCO aufgekauft worden sind (Tochter nun?)

    Gruesse
    Guido.
     
  5. goldbeker

    goldbeker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    14.02.2003
    ...ich habe keine Probleme mit meinem Dl-614+. Mein iBook greift darauf zu, wie das Windows Notebook von meinem Freund.
    Da sonst alle Einstellungen zu stimmen scheinen, würde ich ihn auch lieber umtauschen. Ruhig wieder in einen D-Link Router.

    Goldbeker
     
  6. McGerk

    McGerk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    26.01.2004
    Hallo,

    habe mich nun für einen SMC-Router entschieden. Die Draytek Vigor Router sind für mein Studenten-Budget leider zu teuer, sonst wahrscheinlich das Beste was man so kriegen kann.

    Hoffe mal mit dem SMC klappt es auch besser als mit dem D-Link...:rolleyes:

    Danke nochmals für eure Antworten

    Gruß

    McGerk
     
  7. 20000st

    20000st MacUser Mitglied

    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Ich habe das DI-624+ und alles funzt einwandfrei. Mein PowerMac geht per AirPort 3.0 an den Router, Das PB eines meiner Kumpel per AirPort Extreme, das ist alles völlig in Ordnung.

    Ich habe den DHCP client gestartet und eine 128 bit WEP Verschlüsselung.

    - Hast du die aktuelle AirPort Software? Wenn nicht, dann mal in die Software Aktualisierung schauen.

    - Ist der Rechner vielleicht zu weit weg vom AP? geh mal mit dem Gerät nah ran (wenn das überhaupt möglich ist).

    Erkennt dein Mac den SSID deines Netzwerkes?

    SSID eingeben kannst in der Routerverwaltung unter: "Wireless" im Menü links. Das solltest du auc aktivieren. Dort kannst du auch dein WEP-Kennwort eingeben. Bitte beachte, dass du dem AirPort programm sagen mußt, dass es sich z.B. um einen HEX Code handelt.

    Probiers mal so. Der Router funzt 100% mit Mac!
    20000st
     
  8. 20000st

    20000st MacUser Mitglied

    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Hier screenshots:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hoffe das hilft. Du kannst ruhig bei D-Link bleiben...

    20000st
     
  9. McGerk

    McGerk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    26.01.2004
    ES KLAPPT!

    Hallo!

    Es funktioniert! Nachdem ich die aktuelle Firmware auf einem gut versteckten DLink-FTP gefunden hatte und mal installiert habe läuft alles wunderbar - mit den selben Einstellungen!clap

    Muss wohl ein böser Fehler in der alten Firmware gewesen sein, naja so läufts ja nun.
    Trotzdem Danke für deine Mühen 20000st! Ein spitzenmäßiger Service ist das in diesem Forum! :)

    drahtlosen Gruß vom Sofa

    McGerk
     
  10. JWolf

    JWolf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.12.2003
    Re: ES KLAPPT!

     

    Mit der Firmware hat/hatte D-Link anscheinend grundsätzlich Probleme. Als ich vor einiger Zeit einen 614+ besaß, hatte ich damit (wie viele andere Leute auch) sehr viele Probleme. Die zu dem Zeitpunkt aktuelle Firmware war einfach zu fehlerhaft.

    Aus diesem Grund rate ich jedem von D-Link ab...:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen