Welches RAID-System?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Server, Serverdienste" wurde erstellt von florifix, 05.04.2005.

  1. florifix

    florifix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.11.2003
    Hallo,

    ich quäle mich nun seit Jahren mit allen möglichen Softraid-Lösungen herum. Nun hätte ich endlich gerne mal so ein Teil als Hardware-Lösung. Ich hab Zweifel, ob ein XRAID nicht der totale Overkill für uns ist bzw. welche Alternativen es außer dem LMP Tiburon gibt.

    Unsere Anforderungen:
    Standort 1: rd. 100 GB, ca. 20 User. OSX-Server auf G4. Hauptsächlich Textdateien, Filemaker-DB und ein bißchen Bilderverschieben etc. Redaktion. Evtl. Künftig Bildarchiv.

    Standort 2: rd. 300 GB, ca. 6 User, davon 2 Grafiker. OSX-Server auf G4

    Es gibt zwar ein VPN zwischen den Standorten, doch brauchen wir auf jeden Fall für jeden eine eigene Lösung.

    Kann und mag mir jemand einen Tipp zu dieser Anschaffung geben? Ich hätte am liebsten jeweils einen X-Serve und ein X-Raid. Doch irgendwie scheint mir das etwas sehr teuer für unser Mini-Unternehmen, selbst wenn wir künftig alle Home Directories auf den Server legen. Letzteres haben wir bisher nicht getan, weil die ganze Sache einfach zu langsam war.

    Lieben Dank

    Florian
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2005
  2. Deep4

    Deep4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    254
    MacUser seit:
    12.12.2003
    Hallo,

    es kommt drauf an, aus welchen Gründen Du ein RAID einsetzen möchtest :

    a) Geschwindigkeit. Da macht ein RAID bei den von Dir angegebenen Voraussetzungen eher weniger Sinn, da auch "normale" Plattensysteme genügend Leistung mitbringen. Das liest sich jetzt nicht so, als würde ohne Unterbrechung auf den Platten rumgerödelt.

    b) Sicherheit. Da bringt Dir ein Soft-RAID natürlich nicht soviel, da es abhängig vom Betriebssystem ist. Das XRAID bietet da natürlich sehr grosse Vorteile. Von diesem Standpunkt finde ich das schon eher Sinnvoll.

    Wäre interessant zu Wissen, welche Anforderungen an obige Punkte genau bestehen.

    Schon mal über NAS nachgedacht ? Könnte auch noch ne Alternative sein; aber je nach Lösung auch relativ kostspielig. Dafür aber auch sehr flexibel.
     
  3. florifix

    florifix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.11.2003
    Anforderungen, NAS und Raid

    Hallo,

    danke für Deine Antwort. Es stimmt, wegen der Geschwindigkeit brauchen wir wahrscheinlich nicht unbedingt ein Raid, zumal ich mir auch nicht sicher bin, ob die Home Directories am Server in unserem Fall überhaupt Sinn machen.
    > Ich bin eher aus Sicherheitsgründen bei einer RAID-Lösung.
    > NAS hab ich schon angedacht, allerdings ist mir das mit der Userverwaltung einfach zu mühsam. Auch sind die erschwinglichen NAS-Teile auch nicht wirklich sicher.
    > Ich seh mir jetzt mal LMP Tiburon-RAIDs an. Hat jemand eine Ahnung, welche Anbieter noch Mac-kompatible Teile bauen?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welches RAID System
  1. daedalus85
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.819
    daedalus85
    29.11.2014
  2. Vanessa9
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    925
    roedert
    09.07.2014
  3. Saugkraft
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.726
    Saugkraft
    29.06.2014
  4. snake99
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    3.225
    win2mac
    21.07.2013
  5. amiga1200
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    918
    Pingu
    11.01.2008