Welches mobile Gerät

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von rookie2, 04.11.2006.

  1. rookie2

    rookie2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    20.06.2006
    Ich möchte einen mobilen Mac kaufen für:
    -Internet
    -Textverarbeitung.....also nichts dolles!
    aber:
    -Logic inkl. 4Spuren rein und raus mit meiner M-Audio USB Quattro
    -Ableton Live als Sampler und Playbackmaschine ferngesteuert mittels eines drum-to-midi converter(ich bin drummer und habe ein drumKAT falls das jemandem was sagt. läuft dann über die Midischnittstelle der Soundkarte.)

    Das ganze sollte dann schon latenzfrei passieren, da ich sonst in einer Livesituation ins Schwitzen komme, wenn die Sequenz verzögert abgespiel wird.
    Das ganze hat mit dem Powerbook meines Freundes funktioniert: G4 1,5Ghz + 1,5GB Ram
    Meine Frage ist nun:Soll ich auf Nummer sicher gehen und auch ein Powerbook kaufen oder leistet ein Macbook das auch ohne Probleme(welche Ausstattung)
    Ein MacBook Pro kommt finanziell nicht in Frage
    Gruß
    Frederik
     
  2. michael710

    michael710 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2004
    Wie hoch ist denn dein Budget? PB ist sicherlich in Ordnung aber man müsste schauen wie viel man dafür noch in dieser Ausstattung bezahlt. Laut macnews.de wird es so um die 900 € bis 1000 € kosten. Dafür würde ich wiederum lieber up to date sein und mir ein MacBook mit zusätzlichen RAM kaufen. Muss es wirklich etwas Mobiles sein?
     
  3. rookie2

    rookie2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    20.06.2006
    ja,weil ich das Gerät bei Auftritten benutzen will!
     
  4. rookie2

    rookie2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    20.06.2006
    Steht das macbook dem powerbook mit gleicher Ausstattung denn in nichts nach?
     
  5. shorty1985

    shorty1985 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.276
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2005
  6. michael710

    michael710 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2004
    Dann kommt nur noch ein MacBook mit ordentlich RAM in Frage! Beim PB wäre ich etwas vorsichtig da diese wie erwähnt noch sehr teuer sind und unter Umständen auch noch ohne Garantie! Dies ist nicht zu unterschätzen habe es selber mit meinem PB G4 erlebt!
     
  7. michael710

    michael710 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2004
    Nein, sicher nicht!
     
  8. rookie2

    rookie2 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    20.06.2006
    Vielen Dank für die vielen Antworten. Aber vielleicht gibt es ja noch jemanden der ähnlichen Anwendungen betreibt und ein vergleichbares Gerät besitzt!!!
     
  9. Spaceranger

    Spaceranger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    03.04.2006
    Hatte selbst ein Powerbook, sind schon tolle Maschinen. Rein optisch dem MacBook um welten überlegen, aber Leistungstechnisch nicht. Mit dem MB bist auf alle Fälle auf der Zukunftssicheren Seite. 2 GB Ram rein, die Festplatte auf 120 GB aufrüsten, alles top. Fürn PB mit gleichwertiger Ausstattung bezahlst noch viel Kohle. Bin ich auch froh drum, hab für meins nämlich noch nen richtigen Batzen Euros bekommen.
    Also ich rate dir zum MacBook :)
     
  10. waldmeister

    waldmeister MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2006
    Mhm, MacBook kaufen, testen, vom 14-Tage-Rückgaberecht gebracuh machen, wenns nicht geht.

    Das kleinste wird reichen denk ich. Speicherupgrade würd ich selber machen. Bei 2GB zahlt man sich ja doof.
    Schau aber vorher nach den Garantiebestimmungen.
     
Die Seite wird geladen...