Welches MacBook?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von jrb, 04.12.2006.

  1. jrb

    jrb Thread Starter Gast

    Hallo,

    ich werde mir demnächst endlich auch ein lang ersehntes MacBook holen. Hab bisher auch immer gedacht, dass ich mir die weiße 2 Ghz-Variante bestellen werde, aber inzwischen bin ich ein wenig unsicher geworden.

    Ich mache eigentlich keine sehr leistungsfressende Sachen (zumindest denke ich das). Nur halt im Internet surfen, Chatten, Musik hören, Videos schauen, Texte schreiben mit Word o.ä. (wahrscheinlich dann demnächst eher Openoffice oder LaTeX, wobei ich mir das erstmal anschauen will). So die typischen Studentenanwendungen sag ich mal ;), aber keine speziellen Sachen!

    Reicht mir da nicht auch die kleiner Variante mit 1,83 Ghz. Die hat ja "nur" einen 2 Mb großen Cache, wenn ich das richtig gelesen hab. Allerdings kann ich mir da so gar nichts drunter vorstellen. Was bedeutet das denn genau und wie wirkt sich das auf die Leistung aus?

    Das Geld, was ich dann sparen würde könnte ich ja dann in mehr RAM stecken, wobei ich mich da auch frage, wieviel ich brauche. Wieviel macht der Unterscheid zwischen einem und zwei GB denn in der Praxis wirklich aus? Denke das ich (zumindest manchmal) noch auf Parallels zurückgreifen muss, um zB so Dinge wie Online Banking mit StarMoney zu erledigen (oder gibt's da auch was für OS X?) und das frisst dann doch bestimmt schon einiges an Arbeitsspeicher, oder?

    Den DVD-Brenner, den das 2 Ghz-Modell hat brauche ich nicht wirklich und CDs kann ich doch mit dem anderen auch brennen, oder?

    Vielen Dank für eure Hilfe! :)

    Und bevor jetzt so Sätze kommen wie "Suche benutzen!": Hab ich lang und breit gemacht aber gerade zu dem ersten Punkt mit dem Unterschied zwischen den beiden CPUs hab ich nichts gefunden... falls ich was übersehen hab, tut's mir leid, dann postet mir einfach den entsprechenden Link... ;)
     
  2. animalchin

    animalchin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    79
    Registriert seit:
    14.10.2003
    Ich kann zum Unterschied zwischen den CPUs mangels 2,0-Vergleichsmöglichkeit leider nichts sagen. Das "kleine" MB, das ich für die Kollegin gerade einrichte, ist jedenfalls schnell genug. Und ich arbeite an einem Dual-G5, bin also verwöhnt. ;)
     
  3. Mellimaus

    Mellimaus Thread Starter Gast

    Also ich hab das kleine und mach eigentlich auch nur solche Dinge wie du, Studentin eben ;)
    Ich hab lediglich den RAM auf 1GB erhöhen lassen, ansonsten läuft es sehr zügig und ich selten den netten Ball.
     
  4. sammalone

    sammalone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.02.2006
    Hallo,
    habe das 1,83er und kann nur sagen, die Leistung ist für ein Notebook mehr als ausreichend.
    Allerdings ist eine RAM-Aufrüstung zwingend erforderlich.
    Du kannst dir ja erst mal einen 1GB-Riegel kaufen und schauen, ob das für deine Anwendungen genügt.
    Den zweiten kannst du auch problemlos später noch einbauen.
     
  5. macsa

    macsa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2005
    Die ersten Macbooks hielten mit dem G5 ganz gut, oder sogar besser(http://www.creativemac.com/articles/viewarticle.jsp?id=43717#). Das ist so weil die meisten Programme auf Intel Optimiert sind. Der G5 wäre schneller wenn diese Programme 64bit Binnaries hätten(also sollten es technisch super schnell in Leopard sein).

    @ jrb: Ich würde jedenfalls einen mit 4MB Cache kaufen und später mit gesparten Geld mehr RAM kaufen, weil man dieses nicht in der Zukunft nach rüsten kann und es Hilft den Frontside Bus schneller zu Abreiten(weil er keine daten in Arbeitspeiher abspeichern muss).
     
  6. jrb

    jrb Thread Starter Gast

    Kannst du das nochmal genauer erklären, was das genau bedeutet? Oder irgend jemand anderes der sich damit auskennt?
     
  7. animalchin

    animalchin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    79
    Registriert seit:
    14.10.2003
    2,0 C2D=4MB L2-Cache. 1,83 C2D=2MB L2-Cache.

    Er argumentiert also pro 2,0GHz-MB.;)

    http://www.apple.com/de/macbook/specs.html
     
  8. sammalone

    sammalone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.02.2006
    Das ist schwer zu verstehen, aber eigentlich auch egal, da du sowieso nicht die Wahl hast: Alle MacBooks haben 2MB Cache und eine Nachrüstung dürfte nicht möglich sein.
     
  9. naax

    naax MacUser Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.02.2005
    Ruf im Apple Store an und lass Dir zwei Angebote geben.


    Ich halte das Preis/Leistung Verhältnis beim 2GHz für besser, da 1GB Speicher und SD.

    Gruss

    naax
     
  10. sammalone

    sammalone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.02.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen