welches linux für pulsar?

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von Pierre B., 08.08.2005.

  1. Pierre B.

    Pierre B. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.05.2005
    hi,

    ich möchte meinen Pulsar, der mir gerade Probleme macht (siehe unter "ältere Systeme und Clones") in meiner WG als so eine Art Server benutzen. Ich wollte dafür Linux installieren.

    Ich konnte mir mklinux besorgen, hab aber gelesen, dass die Größe der Partitur auf 2 GB beschränkt ist. Bedeutet das, dass mklinux für größerer Dateien ungeeignet ist, denn mit meinen (hoffentlich noch) begrenzten Kenntnissen verstehe ich das so, dass ich für jede größere Datei (wie etwa Filmdateien) eine eigene Partitur anlegen müsste?

    Käme eine andere Linux-Version für einen so betagten Rechner in Frage (ppclinux, Ubuntu)?

    Kenne mich nich so gut aus und verstehe dieses troubleshooting als lernerfahrung, also bitte nicht zuviele kenntnisse voraussetzen.

    ich danke für eure hilfe.
     
Die Seite wird geladen...