Welches Linux auf aktuellem PB 12"

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von Marc_ac, 02.06.2005.

  1. Marc_ac

    Marc_ac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.08.2004
    Hallo Leute,

    ich muss demnaechst ein PB 12" kaufen und darauf Linux zusaetzlich
    installieren.

    Welches Linux unterstuetzt denn die Hardware gut ?
    (ich brauche: Airport, Bluetooth, Stand-By und einen externen Monitor)

    Laesst sich ein Dualboot-Mechanismus benutzen?
    (Mal Linux und mal Mac OS booten, eines der beiden als Default)

    Vertragen sich die beiden OSes auf einem Rechner?

    In welcher Reihenfolge sollte man die OSes installieren?

    Ich denke, der Plattenplatz ist ja ausreichend (oder irre ich mich da?).

    Danke schon mal im Voraus fuer eure Hilfe,
    Marc
     
  2. tripst0r

    tripst0r MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.01.2005
    Super ist die letzte Kernel Version 2.6.11.11 für deine Anforderungen. ;)
    Btw., AirPort Extreme funktioniert (noch) nicht, Bluetooth je nach Hardware herausfordernd, Standby kein Problem. Externer Monitor funktioniert mit einer aktuellen (CVS-)Version von X.org.

    Ja. Ja.

    OS X ist vorinstalliert, die Distribution deiner Wahl wird nachträglich installiert.

    Mehr als ausreichend. Howtos bezüglich der Installation und Partitionierung findest du in den weiten des Netzes, hier eine Übersicht der verfügbaren PPC-Linux Distributionen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  3. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.738
    Medien:
    12
    Zustimmungen:
    2.150
    Registriert seit:
    19.11.2003
    Da er die Platte erst mal partitionieren muß würd ich dann nicht mehr von vorinstalliert ausgehen :D

    Dann am besten OS x und dann Linux :)
     
  4. tripst0r

    tripst0r MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.01.2005
    Nö, eine Neuinstallation ist nicht zwingend notwendig. Mit 'parted' können HFS+ Partitionen resized und dann Linuxpartitionen erstellt werden. (Falls er eine Neuinstallation angeht ist die von dir genannte Reihenfolge OSX dann Linux die beste Wahl.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2005
  5. Sir_RamDac

    Sir_RamDac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    04.11.2003
    Ich würde ja jetzt Eigenwerbung machen aber Mac-on-Mac ist noch nicht soweit :D

    ||
    ||
    ||
    \/
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen