Welches DSL-Modem für den Mini?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Gerti, 22.11.2005.

  1. Gerti

    Gerti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.09.2005
    Moin!
    Wollte eigentlich mein Allied DSL-Modem über USB benutzen.
    Hab ich noch von meiner Dose.
    Nachdem das Ding (ich mein jetzt das Modem) aber zunehmend häufiger abstürzt, möchte ich doch was anderes; dann natürlich mit wlan.
    Sollte leicht verständlich zu installieren sein (hab noch nie mit wlan zu tun gehabt) und natürlich nicht zu teuer.

    Habt Ihr eine Empfehlung für mich?

    Gruß Gerti
     
  2. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Kauf dir ein ganz normales Modem mit LAN Anschluß und stöpsel das dran.
    Oder gleich ein wlan router. Alles andere ist Humbug.

    Edit: Die original Modems von der DTAG gehen immer (imho Siemens).

    Hab auch noch ein weißes daheim stehen (BJ 2000 oder 2001), hat nie Probleme gemacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2005
  3. SteveHH

    SteveHH MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.470
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    03.03.2005
    Also ich habe die Airport Express Station von Apple.
    An dem hängen alle Rechner via Kabel und Aiport dran.
    Läuft 1aaa, bis heute (6 Monate) keinerlei Ausfälle :)

    Stephan
     
  4. mrmac

    mrmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.09.2005
    Apple hat zwei Basisstationen mit unterschiedlichen Eigenschften, die Du an Dein Modem hängen könntest.

    Wenn es ein WLAN Router sin soll, dann kann schau mal unter www.draytek.de nach. Habe selber einen Vigor WLAN Router, funktioniert ohne Probleme und die Einrichtung war auch kein Problem.

    (Die Apple extreme Basis sieht natürlich wesentlich besser aus.)
     
  5. fbalz

    fbalz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    55
    MacUser seit:
    18.02.2005
    ..... Moderm oder Router oder beides??

    Eine AirportExpress is ja schon schön, hat aber kein DSL Modem drin.
    Eine Fritz!Box z.B. gibt es mit W-Lan und hat auch schon ein DSL Modem drin.

    Frank.
     
  6. deniz

    deniz Gast

    Hi!

    Ich habe hier zwei Geräte in Einsatz. Beides mit WLAN.
    Einmal eins von der Telekom (Sinus 154 DSL Basic 3) und eins von Netgear (DG834GB).
    Beides Top-Geräte.

    Ich würde Dir zu dem Netgear raten.
    Das passt auch vom Design her zu dem Mini.
    Eigendlich auch das Sinus, aber von der Qualität her das Netgear... :)

    Grüße,

    deniz
     
  7. Gerti

    Gerti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.09.2005
    Danke an alle.

    @deniz
    Hab mal nachgeschaut (Netgear)
    Sieht gut aus; Preis unter 70 Euro.

    Mal eine dumme Anfängerfrage von einer Blondine:
    Was ist eigentlich ein "Router" und wozu brauch ich den, wen ich doch auch mit Modem ins Web kann?

    Gerti
     
  8. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Das ist aber teuer. Die weißen Siemens Modems gibts bei ebay für ca. 20 EUR + Versand.

    Ein Router ist ein Layer3 Switch ;-).
    Er verbindet also Layer3 Netze miteinander, idR IP Netze, und idR wird dies bei Heimanwendern über NAT gemacht.
    Falls du mehrere Endgeräte hast, können alle gleichzeitig ins Netz. Brauchst nicht unbedingt, denn der Mac hat einen NAT-Router bereits eingebaut in der Firewall (ipfw). ist aber bequemer.
     
  9. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    117
    MacUser seit:
    15.06.2005
    Ist aber auch "nur" ein Router. Ein DSL-Modem ist noch zusätzlich nötig.
    Aber die weißen Dinger sind zum Teil nicht DSL6000-, ja mitunter nichtmal UR2-fähig. Ein Techniker des Rosa Riesen hat mir da zwar mal eine Webseite genannt, auf der ersichtlich war, welche Seriennummernbereiche es können, aber leider hab' ich den Link nicht mehr.
     
  10. hammermeister55

    hammermeister55 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Hallo Gerti,

    ich hatte dasselbe Thema, mein USB Modem funktionierte auch nicht.

    Habe mir dann ein "develo MicroLink ADSL Fun LAN" für 59 € bei Karstadt

    besorgt. Die Version wo Mac OS X ausdrücklich draufsteht.

    Bin sehr zufrieden. Hat einen extra On/Off Knopf. Und lief ohne weitere

    Softwearinstallation.

    MfG Rüdiger
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen