welches Display

Diskutiere mit über: welches Display im Bildbearbeitung Forum

  1. fred_frisch

    fred_frisch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    04.10.2003
    Moin moin,
    mein geliebter CRT Monitor hat sich mit Rauchzeichen verabschiedet, jetzt brauche ich einen neuen, denke an einen TFT. Wie sind eure Erfahrungen, sind die Farben gut daran zu beurteilen, welcher ist besser Apples Studio Display 20 oder 23 Zoll oder Formac?
    Bernie
     
  2. moritz-t

    moritz-t MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    09.07.2003
    moin,
    ich sitze hier vor einem 20" Cinema Display und bin total zufrieden. Das Beste, was ich bisher an Farbe, Schärfe und Größe hatte. Kann ich dir wirklich nur wärmstens empfehlen!

    moritz
     
  3. Oetzi

    Oetzi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    68
    Registriert seit:
    15.12.2002
    ich denke, dass ist eine Frage des Geldes ,)

    Also ich habe einen 17 Zoll Apple TFT.....der reicht mir!



    ***der hat damals soviel gekostet wie jetzt ein 20 Zoll***
     
  4. awimundur

    awimundur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.05.2003
    Ich habe u. a. das formac Display. Es ist gut, aber leider kein Breitbild-Format wie die Cinema Displays. Ausserdem braucht es eine externe Stromversorgung, während die Cinema Displays ihren Strom über den ADC-Port ziehen. Sprich: Es gibt ein Kabel weniger, was für mich schon einmal ein Faktor wäre. Zudem sind sowohl das 23" als auch das 20"-Display für
    solch hochwertige Geräte recht günstig. Wenn das Geld nicht sooo
    eine große Rolle spielt, würde ich das 23" Cinema Display nehmen. Gibt's jetzt schon ab 1.999.-
     
  5. mecks

    mecks MacUser Mitglied

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.08.2003
    Guten Abend (oder Morgen?)

    Ich hab das 20,1 Display von Formac mit ADC. Für mich war es die bessere Alternative zum 20 Display von Apple.

    Vorteile:
    Die technischen Daten (Response, Farbraum, Blickwinkel, Kontrast) sind besser als bei Apple Displays.
    Die Auflösung ist 1600 x 1200 (Apple 20: 1680 x 1050, Apple 23: 1920 x 1200), mit dem Seitenverhältnis von 4:3 kommt man z.B. bei Layoutprogrammen besser klar.
    Das Display ist preiswerter als das Apple 20, vom 23 mal ganz zu schweigen.


    Nachteile:
    Die Verarbeitung ist schon schlechter als bei Apple: Der durchsichtige Rahmen macht nicht den stabilsten Eindruck.
    Die 2 Tasten für die Helligkeit sind sehr sensibel und man kann die Helligkeit schwer genau einstellen.
    Man hat zwischen Rechner und Display die Box mit Stromanschluss, was zu mehr Kabelsalat führt.
    Es ist einfach kein super-designtes schickes Apple-Display, das auch ohne Bild was hermacht.

    Das entscheidende Argument für das Formac war für mich die Garantie von höchstens 2 Pixeldefekten. bei mir ist es kein einziger.

    Fazit: Wenn du die Kohle hast, kauf dir das 23er, wenn es nur für das 20er reicht, schau dir mal das Formac an.

    mecks
     
  6. fred_frisch

    fred_frisch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    04.10.2003
    danke an alle,
    hat mir schon mal sehr weitergeholfen, es läuft wohl auf ein Rennen zw. Formac und Apple hinnaus, tendiere aber wohl wegen der besseren Verarbeitung (und Design) zum Apple. Habe auf jeden Fall nichts schlechtes über die Apple Displays gehört, auch wenn Formac doch ein bischen besser ist (Kontrast). Nur welches (Apple) stöhn...... wenn`s langt wahrscheinlich doch das 23".
     
  7. DieTa

    DieTa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.278
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    17.09.2003
    @mecks: Also mir hast Du auf JEDEN FALL weitergeholfen :) Ich wollte ursprünglich mein 15" Alu PowerBook mit dem 20" Cinema Display beglücken, allerdings lesen sich die Werte doch verdammt gut bei Formac. Ich hatte jahrelang einen Formac 17" ProNitron CRT Monitor und der war ebenfalls klasse. Der Service war bei denen auch immer super - der Preis.. 10ms-25ms Response-Zeit und 600:1er Kontrast, direkt am DVI anschließen ohnen nen Adapter... Was will ich mehr?

    BILDER!!! Wenn Du welche von dem Display bzw. Deinem Schreibtisch hast, würde ich mir diese sehr gerne mal anschauen...

    Ciao
    DieTa
     
  8. mecks

    mecks MacUser Mitglied

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.08.2003
    @ DieTa

    poste dir morgen mal n paar bilder.

    gute nacht

    mecks
     
  9. mecks

    mecks MacUser Mitglied

    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.08.2003
    @ red_frisch
    Wie gesagt: Wenns reicht, kauf dir unbedingt das 23 Zoll Cinema.
    Was hast Du denn für nen Rechner bzw. welche Grafikkarte? Bei der wahnsinnigen Auflösung sollte die nicht zu schlapp sein.

    mecks
     
  10. ali

    ali MacUser Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    29.07.2002
    display

    wie wärs mit ner alternative?
    arbeite berufsmässig seit kutzem mit g5 und 2x samsung 193T (19" tft) und bin hellauf begeistert.
    - empf. Auflösung: 1280x1024
    - Helligkeit: 250 cd/m²
    - Kontrast (max.): 750:1
    - Einblickwinkel (h/v):_170° / 170°
    - Reaktionszeit: 25 ms
    - Narrow Bezel (extra schmaler Rahmen)
    http://monitor.samsung.de/index_tft_syncmaster.asp

    auch sehr interessant sind sony 19" (HS93) und 20" (X202)
    oder bei nötigem kleingeld die p linie: _(P82) 18" oder (P232W) 23"
    http://www.sony-cp.com/de

    wollte mir eigentlich auch ein cinema display zulegen.
    bei den samsungs und sonys ist das preis- leistungsverhältnis einfach besser, außerdem passen die designmässig besser zum g5 als die doch schon ollen studio- und cinema displays.


    __
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - welches Display Forum Datum
Digitalisierung von alten Fotos; welches Format und Auflösung? Bildbearbeitung 25.01.2012
Screenshot von laufender DVD machen unter 10.6: Welches Tool? Bildbearbeitung 13.07.2011
Welches Programm für CMYK Umwandlung/Ausgabe? Bildbearbeitung 18.05.2011
welches Photoshop-Werkzeug benutzen? Bildbearbeitung 18.01.2011
Aperture - welches Dateiformat nach Bearbeiten in Photoshop Bildbearbeitung 11.01.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche