Welches Display für Video-Anwendungen?

Diskutiere mit über: Welches Display für Video-Anwendungen? im Peripherie Forum

  1. klaus

    klaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2002
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir demnächst einen G5 Dual 1.8 und die Production-Suite kaufen und damit Videos erstellen und DVDs gestalten.
    Jetzt stehe ich vor der Frage, welches TFT-Display auswählen?

    Responsezeit 25 ms ok oder muss sie bei Video geringer sein?
    analog ausreichend oder DVI deutlich besser?
    Kontrast von 500 ok?



    Danke für Euren Rat!

    Klaus
     
  2. marti

    marti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    27.03.2004
    Wie wäre es denn mit einem Apple Cinema Display, passen perfekt zum G5 und erfüllen alle obigen Bedingungen. :D :D :D

    Gruss
    Marti
     
  3. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Ich habe hier ein 23" Alu Cinema Display und einen 17" TFT am G5 - geht super damit. Das 17" ersetze ich bald gegen einen 20" Cinema...

    Frank
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2004
  4. klaus

    klaus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.07.2002
    okok, ich hätte wohl noch anmerken sollen, daß bei 600€ Schluß sein sollte für ein 19", der "Tipp" mit den Cinema-Displays hilft deshalb nicht weiter. Nochmal gefragt: benötigen Video-Anwendungen Response-Zeiten unterhalb 25 ms? Im Auge hatte ich zb. einen Samsung SyncMaster 193T MM, der DVI hat und eine hohen Kontrast, aber halt "nur" 25ms Response.

    Klaus
     
  5. Nog_01

    Nog_01 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.06.2004
    Hinsichtlich DVI kenne ich micht nicht aus, aber beim TFT kauf solltes du schon darauf achten das die R-Zeit unter 16 liegt, du willst die DVD doch auch ohne Schlieren(wie sie bei zu langsamen Tfts auftreten) anschauen oder? Kontrast? Je höher um so besser, ansonsten würd ich an deiner Stelle noch auf den Betrachtungswinkel achten.
    Schon mal ein Blick auf die BenQ-Produkte geworfen?

    nog
     
  6. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Warum 19"? Ist doch totaler Quatsch. Außer teurer und Platzverschwendung hast Du nix davon. Die Auflösung ist die selbe wie beim 17" TFT. Ich würde lieber einen guten 17" Moni kaufen. Die Response Zeit ist sekundär, alles um 25 ms und kleiner geht gut.

    Ben-Q find ich persönlich total hässlich...

    Frank
     
  7. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    29.03.2003
    www.prad.de

    Eine gute Monitorübersicht inklusive Testergebnissen bekommst Du z.B. auf http://www.prad.de .

    Das kann eine gute Entscheidungshilfe sein.

    Gruss Keule
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welches Display Video Forum Datum
Macbook und welches Display? Peripherie 18.06.2007
Welches zweite Display? Nochmal eins von Apple? Peripherie 01.06.2007
welches TFT-Display würdet ihr empfehlen? Peripherie 19.07.2006
Umschaltbare USB-Eingänge, welches TFT-Display ? Peripherie 09.03.2006
Umstieg auf DVI? / Welches Philips Display? Peripherie 21.08.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche