Welches BackUp Programm ist für Tiger 10.4.3 am besten geeignet?

Diskutiere mit über: Welches BackUp Programm ist für Tiger 10.4.3 am besten geeignet? im Andere Forum

  1. Örs

    Örs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.03.2005
    Hallo Mac Freunde,

    ich habe auf einer 160 GB Firewire Festplatte Tiger 10.4.3 installiert und möchte den Tiger auf einer 250 GB Festplatte bootfähig übertragen lassen und habe drei Programme gefunden, bin mir aber nicht sicher, welches am ehesten verwendet werden sollte.
    Jeder hat einen Haken.

    Carbon Copy Cloner 2.1.6
    Auf der Herstellerseite steht, das dieses Programm bis Tiger 10.4.2+ funktioniert, mein Tiger ist jedoch 10.4.3
    Weis jemand, ob es dennoch funktionert?
    Wie und wo kann man die 5 Dollar Shareware Gebühr überweisen? Ich habe keine Karten, lediglich Homabanking.

    SuperDuper!
    Bei diesem Programm ist eine Option, ein Schalter, repariere Tiger, bevor kopiert wird. Wenn Tiger sowieso repariert werden muss, warum dann der Schalter, der auch deaktiviert werden kann? Ich befürchte, das Tiger Schaden nehmen könnte.
    Auch hier die Frage, wo kann man die Shareware Gebühr überweisen?

    SilverKeeper 1.1.4
    Dies hier ist in Deutsch, leider die pdf Datei in Englisch. Einige Warnungen sind mir unverständlich.
    Hat jemand Erfahrung mit diesem Programm?

    Ich bin für jeden Hinweis dankbar. Welche Erfahrungen habt ihr mit diesen Programmen gemacht? Ich möchte keine Fehler machen, denn ich habe das Betriebssysthem Tiger 10.4.3 nur auf einer einzigen Festplatte drauf und das möchte ich verständlicherweise nicht verlieren, nur weil ich einen Bedienungsfehler gemacht hätte. Deshalb bitte ich euch um Rat.

    Viele Grüße

    Örs
     
  2. DickUndDa

    DickUndDa Gast

    Das reparieren bezieht sich auf die Rechte, hat nichts damit zu tun dass dein OS kaputt ist. Ich würde superduper! empfehlen und auf die Suche verweisen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.09.2006
  3. Aida_w

    Aida_w MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    10.01.2004
    Ich stehe im Augenblick am gleichen Punkt wie Du: habe bislang Copy Cloner genommen, was übrigens mit Tiger 10.4.6. einwandfrei funktioniert!
    Ich habe nun SuperDuper ausprobiert und bin von der besseren Menüführung angetan. Leider kann die Probeversion kein Smart Update mit dem synchen nur der seit dem letzten mal veränderten Dateien, sodaß ich mir überlege, ob die 29 Dollar gut angelegt sein werden. Ich denke schon, werde aber hier ebenfalls gerne mitlesen.
     
  4. Örs

    Örs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.03.2005
    Frage

    Bei Silverkeeper müssen beide Festplatten eine identische Größe besitzen, wenn man das System bootsfähig auf der neuen Festplatte haben will?
    Ist das bei SuperDuper! auch der Fall?
    Ich möchte den Tiger von einer 160er GB zu einer 230 GB und auf die 40 GB internen Festplatte im Mac Mini übertragen.

    Vielen Dank für Antworten.
     
  5. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    Registriert seit:
    28.02.2006
    Hi,
    bei Super!Duper ist es wurscht, wie gross die Festplatten sind und bootfähig wird es jedesmal gemacht (wenn man das will). Das Smart Backup ist insofern super, dass es bei 90 GB verbrauchtem Platz so um die 10 Minuten braucht und die Dateien sind unverschlüsselt.
    LG
     
  6. Örs

    Örs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.03.2005
    Shareware Gebühr

    Jetzt geht es nur noch um die Frage der Shareware Gebühr. Bisher habe ich das immer von M&M Trading machen lassen, aber die melden sich nicht mehr, wahrscheinlich existieren die nicht mehr.

    Daher meine Frage. Wie und wo kann man die Shareware Gebühr entrichten? Und zwar als Konto Überweisung. Keine Karten, die habe ich nicht, blick da nicht durch.

    Bei M&M Trading war es so, das die sich um alles gekümmert haben und ich das auf CD erhalten habe, fix und fertig. Kennt jemand einen anderen deutschsprachigen Händler, der das macht? Also die Shareware Gebühr für mich entrichten kann?


    Viele Grüße
     
  7. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.962
    Zustimmungen:
    1.389
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Das Dumme ist: Bei Software brauchst du immer wieder mal
    ne Kreditkarte...
    Wenn es bei dir in der Nähe einen Karstadt gibt, dann fahr hin
    und hol dir eine Karstadt-Kreditkarte. Die kostet nichts, keine
    Gebühren, im Gegenteil. Kaufst du am Monatsanfang was für
    1000 EUR, legt Karstadt das Geld bis zum Monatsende sogar
    für dich aus...
     
  8. Rainsong

    Rainsong MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.09.2006
    Ich hab ja auch derweil nen iBook mit 40 GB, werde mir aber eine 120 GB Festplatte kaufen, bei der will ich einfach die 25 GB der kleinen Platte auf die Große übertragen und sie dann austauschen, wenn das möglich wäre...

    ... oder sollte ich OSX einfach neu installieren?
    Software wäre mir free lieber ;)
     
  9. nasabaer

    nasabaer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    53
    Registriert seit:
    03.02.2005
    hab grad erst vor n paar tagen meine 250er auf ne 320er mit carbon copy cloner umkopiert. gebühr hab ich da noch keine gelöhnt.

    tut aber einwandfrei
     
  10. nasabaer

    nasabaer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.523
    Zustimmungen:
    53
    Registriert seit:
    03.02.2005
    Hmm Nachtrag: Muss Super Duper überhaupt registriert werden, wenn man die Advanced Features nicht braucht ? laut Webseite und wenn ich das richtig verstanden habe nämlich NICHT.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche