Fachbücher Welches Abo???!!!

Dieses Thema im Forum "MacUser Technik Bar" wurde erstellt von Powerbooker, 01.02.2006.

  1. Powerbooker

    Powerbooker Thread Starter Gast

    Moin alle miteinander...

    wollte mal wissen welches Mac-zZitschriften-Abo am sinnvollsten ist?

    Nennt mir die Zeitschrift und Eure Gründe dazu bitte!

    Thx´s

    Grützi

    Powerbooker
     
  2. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    11.02.2003
    Meiner Meinung nach keine, da sie einfach viel zu teuer sind für das wenige an Inhalt.

    Wenn du regelmaßig Foren und Newsseiten besuchst kommst du günstiger weg und hast mehr gelernt. Zeitschriften könnten sich im Einzelfall mal lohnen, wenn ein interessantes Thema drin ist, aber die sind i.d.r. auch zu Oberflächlich behandelt.
    Und rund ein Drittel einer solchen Zeitschrift ist sowieso nur Werbung.
     
  3. pks85

    pks85 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    16.07.2004
    Wenn dann c't, auch wenn die recht PC lastig ist..
     
  4. Powerbooker

    Powerbooker Thread Starter Gast

    C´t bekomm ich schon von nem Arzt jeden Monat vorgelegt wenn der die durch hat...

    Wirklich keine empfehlenswert?
     
  5. elim

    elim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.538
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    08.12.2003
    Ich mag die MacLife... Die haben im Moment aber miese Aboprämien... :D
     
  6. SilentCry

    SilentCry Banned

    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Ich lese quer durch die Bank, mal MacUp, mal MacLife... C't haben wir in der Firma. Abonieren würde ich niemals eine Zeitschrift, aus zwei Gründen:

    - Der Abopreis ist für die Tatsache, dass der Zwischenhandel ausgeschaltet wird, imho deutlich zu hoch
    - Es interessiert mich einfach nicht jede Zeitschrift hinreichend für den Preis von Hausnummer 4 Euro. In der Trafik kann ich auf die Headlines schauen und entscheiden, im Abo muss ich nehmen was ich kriege.

    Ausserdem, bei uns in Wien gibt es auf der Mariahilferstrasse ein Geschäft, Thalia. Die sind auf 4 Ebenen, im ersten Stock haben sie ein Literaturcafe, da kann man sich Bücher und Zeitschriften aus dem Geschäft mit hin nehmen, trnkt einen Kaffee (normale Kaffeehauspreise), raucht eine (oder auch nicht) und liest, was man will, solange man will. Seit ich das kenne, kaufe ich deutlich weniger Zeitschriften, in's Cafe ginge ich sowieso.

    Also, Tipp an alle Wiener: Thalia auf der Mariahilferstrasse.
    :)
     
  7. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    11.02.2003
    Toll, sowas in Hamburg und ich wäre Stammkunde in einen Thalia Bücherstore.

    Oder gibt es das hier auch irgendwo @alle Hamburger die das wissen könnten
     
  8. SilentCry

    SilentCry Banned

    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    28.04.2005
  9. razorcut

    razorcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.02.2005
    Die Thalia in der Spitaler Strasse hat ein Cafe integriert.
    Allerdings schwer vorstellbar, das Du Dir Bücher / Zeitschriften dort zum lesen aus dem Regal nimmst und diese später "gebraucht / verraucht" wieder zurückstellst. Als Käufer bzw als Verkäufer hätte ich was dagegen ;)

    Gruss razorcut
     
  10. SilentCry

    SilentCry Banned

    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Mich wundert das Konzept auch, aber es ist extra so eingerichtet. Es heisst auch "Literaturcafe" und fast alle, die dort sitzen, machen das. Wenn das nicht ein "wiener Special" ist, dann denke ich, dass es ein Konzept der Thalia-Kette ist und dann müsste es auch in .de so angelegt sein, oder?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen