Welcher Weg führt zum eigenen Buch ?

Diskutiere mit über: Welcher Weg führt zum eigenen Buch ? im Drucktechnik Forum

  1. Flooo

    Flooo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.325
    Zustimmungen:
    50
    Registriert seit:
    10.11.2003
    Hi,

    Ich schreibe für meinen Großvater dessen Lebenslauf nach den Aufzeichnungen die er sein ganzes Leben lang angesemmelt hat.

    Der Umfang beträgt etwa 150 Seiten, wobei da auch schon die etwa 150 Bilder drin sind.
    (Rein waren es etwa 70 Seiten Text )

    Ich habe das ganze jetzt in Word getippt. ( Vermutlich nicht ganz ideal).

    Und die Bilder bisher nur reingesetzt, d.h. nicht fließend ( weil es mir da oft den Text nachher verschoben hat, so dass das Bild nicht mehr neben dem zugehörigen Text war.

    Das ganze soll gedruckt und gebunden werden.
    Es soll natürlich nicht zu teuer werden, allerdings hätte ich auch ganz gerne eine etwas wertigere Bindung als Spiralbindung ( was man ja sogar selber machen könnte wenn man sich so ein SPiralbindegerät kauft).

    Ich dachte eher an so eine Soft-Cover bindung wie es bei Jahresberichten oder so eingesetzt wird.

    Wegen den vielen Bildern kommt nur farbiger Druck in Frage.

    Meine Fragen wären jetzt:

    In welches Programm könnte ich das gesamte Dokument übertragen um einfach ein gutes Druck-Layout herzustellen in dem dann auch alles fix ist und sich nichtes mehr verschiebt ?

    Welche Möglichkeiten gibt es für mich eine Stückzahl von 15-30 Exemplaren günstig und gut Drucken und binden zu lassen ?

    In welchem Format möchte eine Druckerei das Manuscript ?

    Was gibt es sonst noch für Tipps ?

    Bei den Programmen sollte es Freeware sein.
    Sofern ich mit Word nicht weiterkomme, bzw. ihr mir davon abratet.

    Grüße,

    Flo
     
  2. misterbo

    misterbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.12.2003
    im grunde nicht möglich. um dein buch drucken zu lassen würde ich immer empfehlen das in indesign oder quark zu setzten. wenn du dein document nun in einem dieser programme einsetzt, wird sich garantiert was verschieben. allein wenn der rand 1mm kleiner ist verschiebt sich ja alles.

    ich würde dir raten dir einfach eine druckerei zu suchen, die deiner meinung geeignet ist. ich kenne ja deine preis und qualtätsvorstellungen nicht. Frag die leute einfach ob sie auch mit word was anfangen können. die chance allerdings sehe ich als sehr gering. exportiere deine word datei als pdf, damit sollte jede druckerei was anfangen können.

    für die zukunft würde ich dir immer raten auf satzprogramme(wie oben genannt) zu setzten. mit word kannst du keine gut ausssehende dokumente oder gar bücher für den druck produzieren.

    gruß

    Andreas
     
  3. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.958
    Zustimmungen:
    1.385
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Ein Bildungshaus, das ich kenne, erstellt das komplette Jahresprogramm
    mit Bildern in Word, und es wird von der Druckerei aus Word in hoher Auflage
    gedruckt. (Innen allerdings nur 2-farbig)

    Also ich denke das sollte doch gut machbar sein. Such dir eine Druckerei,
    die sich selbst mit Word auskennt und das ganze im Digitaldruck umsetzt.
    Offset-Druck kommt bei 30 Expl. nicht in Frage.
     
  4. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.958
    Zustimmungen:
    1.385
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Was heißt "gut aussehend"? Die Ansprüche an guten Satz (Unterschneidung, Spacing etc.) sind doch so unterschiedlich.
    Kann doch am Ende kaum jemand unterscheiden, ob das nun in Word oder in Quark gesetzt ist.
    Man muss immer sehen für welchen Zweck... aber wenn ich sehe, was alles in Word gesetzt wird. Ganze Jahresberichte, sogar Firmenbroschüren.
     
  5. Flooo

    Flooo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.325
    Zustimmungen:
    50
    Registriert seit:
    10.11.2003
    Hi,

    Wäre denn eine Preisvorstellung von maximal 10 Euro pro Exemplar realistisch ?

    Kennt jemand von euch online Druckereien die so etwas machen ?

    Qualität:
    Es wäre ganz schön wenn es leicht glänzendes Papier wäre, wie bei so Jahresberichten.

    Wenn es dann aber zu teuer wird würde ich auch abstriche in der Qualität machen.

    InDesign und Quark würde meinen finanziellen Rahmen übrigens leider komplett sprengen....

    Grüße,

    Flo
     
  6. kraftwerk

    kraftwerk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    09.01.2005
    Hallo,

    probiere es hier mal: http://www.mediapex.de/

    Ich habe mit denen vor ein paar Jahren sehr gute Erfahrungen gemacht. Einfach mal anrufen.

    Grüße Kraftwerk
     
  7. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.958
    Zustimmungen:
    1.385
    Registriert seit:
    10.02.2004
    150 Seiten x 30 Stck = 300 EUR ?

    leider völlig unrealistisch. Allein die Bindung wird das kosten.

    Seitenpreis bei Farbe, mit viel Rabatt ?50-60 Cent.

    Ich würde eine Druckerei vor Ort nehmen, die Sache besprechen und ein
    Angebot machen lassen. Das ist dann realistisch.
    Vielleicht lassen sich die Bilder ja auf extra farbseiten bringen? Dann sieht
    die Sache preislich schon wieder ganz anders aus.
     
  8. Flooo

    Flooo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.325
    Zustimmungen:
    50
    Registriert seit:
    10.11.2003
    Hi,

    Nach der Rechnung ( 50 Cent pro Seite) würde ich ja auf 75 Euro allein für den Druck pro Exemplar kommen !

    Das kann doch nicht sein oder ?

    So gut muss es dann auch wieder nicht seien.....ich will ja kein Photopapier !

    Ich weis nur das die Jahresberichte während meiner Schulzeit immer so 5-10 Euro gekostet haben und von umfang etwa gleich waren.

    Klar wurden da oft auch 1000 Stück gedruckt.

    Wenn ich das ganze selbst ausdrucken würde kostet mich das etwa 8 Euro.
    + günstigst mögliche Bindung ( Spiralbindung) ( 3 Euro)
    Käme ich also auf gut 10 Euro.

    Allerdings hätte ich mir eine etwas wertigere schönere Variante gewünscht.

    Trotzdem steht das irgendwie nicht zu einem Verhältniss wenn Drucken lassen + Bindung ( leim ?) mit Softcover pro Exemplar über 75 Euro kosten würde !

    Ich suche halt eine Druckerei die am besten schon online eine Preiscalculation bietet damit ich gleich weis ob es überhaupt in Frage kommt und wo sehr kleine Stückzahlen möglich sind.
    Im Idealfall auch gleich mit dem Angebot es dort auch binden zu lassen.
    (wenn es sowas gibt)


    Grüße,

    Flo
     
  9. ermac_de

    ermac_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    15.06.2004
    1. Word
    2. Preisvorstellung
    . . . (das sieht es wohl so aus das Du es selbst drucken musst.
     
  10. aro74

    aro74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    19.12.2002
    Ein typischer Fall für Book-On-Demand ...

    Paperback-Ausgabe, 152 Seiten, s/w, eines von fünf Standardformaten wählbar (von 12 x 19 cm bis 17 x 22 cm), Umschlag vierfarbig und laminiert.

    Mastering-Kosten 369,- Euro inklusive Steuer.
    Kosten für Eigenbedarf-Produktion (ab 25 bis 99 Stück je 5,04 Euro), 25 Stück = 126 Euro inklusive Steuer.

    Gesamtkosten Mastering und 25 Exemplare (Mindestabnahme) = 495 Euro inkl. 16 % MwSt. Billiger geht's nicht, entspricht 19,80 je Exemplar.

    Bei 80 Farbseiten im Innenteil kostet das einzelne Exemplar 10,52 Euro (Gesamtkosten = 632 Euro, Stückpreis = 25,28), bei 152 Farbseiten 15,45 Euro (Gesamtkosten = 755,25 Euro, Stückpreis = 30,21).

    Guck Dir mal bei www.bod.de die Autoreninfos an und lass' Dir mal das kostenlose Info-Paket zuschicken. ;)

    wavey

    PS: Du kannst dann auch jederzeit Exemplare (ab 25 Stück) nachbestellen und das Buch zu geringen Mehrkosten auch über den Buchhandel verfügbar machen - inklusive Barcode & Eintrag in das Verzeichnis lieferbarer Bücher. Da freut sich der Opa - seinen Lebenslauf kann er dann in seiner Lieblings-Buchhandlung und bei Amazon.de bestellen! :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welcher führt zum Forum Datum
Welcer CMYK-Wert entspricht welcher Pantonefarbe? Drucktechnik 09.04.2010
Postkarte mit Fläche zum wegrubbeln? Drucktechnik 09.04.2008
Links zum Thema? Drucktechnik 22.10.2006
Welcher RIP? Bitte Empfehlung! Drucktechnik 16.05.2006
welcher Papier-Enthusiast empfiehlt mir eine schöne papiersorte? Drucktechnik 04.04.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche