Welcher SW-Laser Drucker

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Armbreaker85, 01.12.2006.

  1. Armbreaker85

    Armbreaker85 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2006
    Guten Abend

    ich bin auf der suche nach einem SW-Laser Drucker!

    Mein letzter Drucker war ein HP Laserjet 4L - uralt gurke (aber einfach noch der Hammer die Verarbeitungsqualität von früher - läuft übrigens noch)! naja ist ja auch egal

    ...perfekt wäre ein Drucker für DIN A4 und DIN A3, wobei ich dies vom Preis abhängig machen möchte!

    Meine Frage an euch:

    welche Marken taugen was bezüglich:
    Qualität
    Preis - Leistung
    Reparatur bzw Ersatzteilkosten
    Toner - Preis
    Mac kompatibilität

    und ab wann gehen LAN-Netzwerkdrucker los!?

    Vielen Dank schonmal im vorraus
     
  2. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    Registriert seit:
    22.08.2005
    A3 treibt den Preis sofort in bösartige Höhen.
    Ansonsten habe ich in den letzten Jahren bemerkt dass eigentlich alles entweder billiger Schrott oder noch recht teuer ist.
    Wenn Du weniger als ... sagen wir 300 ausgeben willst, dann ist das ziemlich egal. Toner nachfüllen ist z.B. bei Kyo eine Sauerei (gewesen?), wenn man ansonsten die Kosten von Tonerkassetten und Inhalt verrechnet, dann tun sich die Hersteller nicht so viel... welch ein Zufall?
    Kyo hat mich nie überzeugt,
    Lexmark mag ich nicht weil billiger Schund und wackelig, schlechter Druck,
    HP, Epson und Minolta sind eigentlich ganz OK. Wichtig ist PCL/PS-Support. HPs laufen mit OSX wunderbar.
     
  3. dbdrwdn

    dbdrwdn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    21.04.2006
    kenn mich da nicht aus, aber ein bekannter schwärmt von seinem lexmark (finde ich ja eigentlich nie gut), weil der so lecker klein, mit netzwerk und für 99€ zu bekommen ist. modell fällt mir nicht ein.
     
  4. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.738
    Medien:
    12
    Zustimmungen:
    2.150
    Registriert seit:
    19.11.2003
    ich hab seit einigen Jahren einen (für mich) sehr guten Samsung (ML-1520), sehr gut und problemlos am Mac sind die Brother
     
  5. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.865
    Zustimmungen:
    488
    Registriert seit:
    06.06.2004
    Wird wohl der E120n sein. Habe ich zwei von hier. Funktioniert wunderbar, auf dne Netzwerkanschluss möchte ich nicht mehr verzichten. :cool:
     
  6. MacFury

    MacFury MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.03.2005
    Ich benutze einen HP 1320n und bin total zufrieden mit dem Teil.
     
  7. animalchin

    animalchin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    79
    Registriert seit:
    14.10.2003
    Gebrauchten HP 2200N kaufen. Ist in einem unserer PC-Räume in der Schule installiert - funktioniert immer einwandfrei und ist extrem robust. Ich kann sogar meine Schülernotizen per IR vom Palm aus drucken.
    Im anderen Raum steht ein FS-1900N von Kyocera - auch ein feines Teil, allerdings sind die Originaltoner recht selten günstig zu bekommen.
     
  8. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.738
    Medien:
    12
    Zustimmungen:
    2.150
    Registriert seit:
    19.11.2003
    so, mal nachgeschaut, heute würde ich den hier nehmen
     
  9. Yogi_19

    Yogi_19 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.12.2005
    Also ich hab mir vor kurzem einen Oki zugelegt und bin sehr zufrieden damit. www.oki.de
     
  10. dbdrwdn

    dbdrwdn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    21.04.2006
    zum fast gleichen preis macht der lexmark 20 seiten mit netzwerk und 16mb speicher....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen