Welcher RAM fürs Powerbook?

Diskutiere mit über: Welcher RAM fürs Powerbook? im MacBook Forum

  1. max@hismac

    max@hismac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    05.03.2004
    tag, die frage ist sicher dumm, aber für ein powerbook rev b 1,5 ghz, 128mb, etc, welchen ram von http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/default.php?cPath=1_18& brauch ich da. und noch wichtiger, kann ich da die bänke einfach belegen oder muss ich zwei gleiche kaufen. und gilt letzteres auch für die rev a. und hat es einen gravierenden vor oder nachteil, die bank doppelt zu belegen?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  2. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Ist es tatsächlich so schwer, bei DSP den richtigen zu finden?

    Wieviel RAM willst du denn insgesamt einbauen?
    Grundsätzlich ist die Anzahl der belegten Slots unkritisch/irrelevant, allerdings haben einige von Apples PowerBooks mit dem Lower Memory Slot failure zu kämpfen (Kurz: der RAM in einem Slot wird nicht erkannt):

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=87326&highlight=lower+memory+slot

    Du brauchst PC2700 DDR333 SO-DIMM RAM.

    Auf der anderen Seite kostet ein 1GB-Riegel in der Regel mehr, als zwei 512MB-Riegel. Und den sauteuren Noname-Riegel von DSP würde ich eh nicht kaufen. Aber das mußt du selbst wissen. Sorry, ist nicht bös gemeint, aber warum es "unbedingt" DSP sein muß, wenn man noch nicht mal selbst dort seinen benötigten RAM findet, erschließt sich mir nicht...

    Aber jetzt hätte ich auch noch mal ne kleine Rückfrage:
    Was meinst du mit "rev. A" und "rev. b"?

    Die 1.5Ghz-Versionen sind ja nicht die ersten PowerBook-Revisionen...
     
  3. max@hismac

    max@hismac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    05.03.2004
    das rev a ist 1,25 ghz. aber wenn ich irgendwo billiger ram bekommen kann, der auch geht und nicht die "sauteuren dsp riegel" kaufen muss, wo dann?
     
  4. schaafflo

    schaafflo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.11.2005
  5. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Wie wär's mit Mix-Computer? (mix-computer.de)

    Kingston, MDT... Auch Samsung original gibt's dort für 115,irgendwas.
    Preise sind sehr OK. Nur bei den Versandkosten nicht erschrecken (5 EUR teurer als andere)
     
  6. Hauser

    Hauser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    30.04.2005
    Kann nur Kingston certified empfehlen!
    Definitiv kein DSP!

    Hauser
     
  7. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Wenn man systemspezifischen "certified" RAM zu einem ähnlichen Preis wie "generic" bekommt, dann ist natürlich der certified zu bevorzugen.

    Ansonsten hatte ich mit gekaufter Markenware allerdings noch nie Probleme. Der "zertifizierte" RAM dürfte auch nicht anders hergestellt sein, als anderer (aber eben noch etwas ausführlicher getestet)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welcher RAM fürs Forum Datum
Welcher RAM für PowerBook G4 (1 GHz) MacBook 27.05.2008
Welcher Ram beim neuen MacBook (Santa Rosa) MacBook 13.11.2007
Welcher RAM Hersteller im MacBook? MacBook 05.10.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche