Welcher PDA/MDA öffnet PDFs korrekt?

Diskutiere mit über: Welcher PDA/MDA öffnet PDFs korrekt? im Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets Forum

  1. bata

    bata Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.12.2003
    Hallo, ich suche ein PDA oder was auch immer, irgendein gerät, dass online emails empfangen kann und darin enthaltene PDF datein korrekt öffnen kann.
    Alle Typen die ich kenne, formen das PDF in text um. Die PDF auf die es mir aber ankommt werden verwurschtelt, so dass ich jemanden suche, der weiss, welcher pda mda smartphone ... whatever echte PDF Datein liest und sie in original öffnet????
     
  2. kohlero

    kohlero MacUser Mitglied

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    17.05.2006
    Hi!

    Hast du es mal mit der original Software von Adobe fuer Windows Mobile versucht und die automatische Anpassung abgeschaltet?
     
  3. AssetBurned

    AssetBurned MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    41
    Registriert seit:
    25.10.2005
    spezifiziere mal bitte was du unter einer PDF datei verstehst und mit "korrekt öffnen" meinst.

    klingt jetzt vermutlich nen bissel doof die obere zeile aber das ist echt nen problem. also generell ist es ein problem der software und nicht des PDA.

    und software technisch gesehen.... naja also wenn du echt nur text in ner PDF hast ist es mit dem acrobat kein problem. aber wehe dir da kommt nen bissel mehr dazu!
    ich hab mal nen paar programme durchgetestet (ob sie geeignet sind für unseren hochschulschul einsatz).

    fazit: ****** idee!

    die PDAs brauchen so schon ewig zum laden von einfachen dokumenten und alle programme kommen schon nicht mit javascript in den PDFs klar, von komplexeren sachen ganz zu schweigen.
    abgesehen davon ist es echt kein vergnügen dauernt auf ner A4 seite rumscrollen zu müssen. denk dran 640x480 sind dir durch die pixel als maximale auflösung vorgegeben. da kann man halt nicht sonderlich viel drauf darstellen.

    cu assetburned
     
  4. bata

    bata Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.12.2003
    Ok, ich versuche zu spezifizieren:

    Es geht mir dabei um ein PDF, welches Text auf farbigen Hintergrund hat.
    Ferner, der Text ist in zwei Spalten aufgeteilt. Mitunter kommen noch Tabellen von 6 x 6 Felder ca dazu. Und viell. eine 2.dimensionale Grafik.

    Wichtig wäre mir, dass zumindest der Text lesbar wäre. Gut dass ich scrollen muss lässt sich wohl nicht ändern. Ich habe es nur einmal mit einem Freund ausprobiert, der hat ein "ogo" von web.de, und der bringt halt die beiden text SPalten durcheinander und es lässt sich der text gar nicht mehr lesen.

    Gottseidank, sind es auch meist nur zwei Seiten die zu lesen sind...

    Naja, mit der original Adobe software konnte ich es deshalb noch nicht versuchen, da ich kein Gerät habe, und auch niemand kenne der eins hat.
    In den Mobilfunkläden, die Leute haben meistens keine Ahnung, ist jedenfalls nicht gelungen bei denen was brauchbares herauszufinden.

    Deshalb meine Frage an euch...
    THX
     
  5. AssetBurned

    AssetBurned MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    41
    Registriert seit:
    25.10.2005
    hm also ich habe auf meinem iPaq 2210 den original adobe reader.

    das der PDA von deinem kumpel das alles durcheinander bringt ist ein problem der software und nicht des PDAs an sich.

    aber nen PDA zu kaufen nur zum PDF's lesen ist nen bissel... hmpf nicht optimal.

    wenn du noch mehr wissen möchtest leg ich dir mal www.ppc-welt.de ans herz.
     
  6. Udo2

    Udo2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    10.02.2006
    Ich verwende den Reader für Symbian auf einem Symbian60 3rd Phone, dem Nokia E61.
    Da er oft größere Dateien nicht öffnet -er behauptet Speichermangel, was unzutreffend ist- und keinen Zeilenumbruch beherrscht, habe ich als Alternative noch pdf+ installiert.

    Dieses Programm beherrscht zum Lesen reiner Textdokumente den Umbruch auf Displaygröße.
    Sind Fotos, Tabellen etc. in der Datei vorhanden schaltet man den Umbruch aus und die Darstellung ist einwandfrei! Mit Zeilenumbruch wird die Datei dann wirklich verwurschtelt!
    Was es mit mehrspaltigem Text macht, habe ich mit einer reinen Textdatei bisher noch nicht ausprobiert: ich habe mir deshalb probeweise noch mal den teilweise mehrspaltigen umfangreichen Prospekt mit Fotos eines sizilianischen Weingutes angesehen und die Darstellung ist bei ausgeschaltetem Zeilenumbruch auch 2spaltig einwandfrei. Die Spalten -die nicht auf jeder Seite vorhanden sind- werden auf Displaybreite umgebrochen, so daß innerhalb der Spalte kein Scollen nötig ist! Zur Nachbarspalte muß dann seitwärts gescrollt werden!
    Die Ladezeiten sind auch bei so großen Dateien erträglich, das Lesen ist allerdings auf diesen kleinen Displays sicher nicht unproblematisch.
     
  7. Udo2

    Udo2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    10.02.2006
    Edit:
    ich sehe gerade auf der TT Webseite, daß pdf+ Symbian s60 3rd noch beta ist und bis zum 1.12.2006 limitiert ist, was dann ist kann ich für diese Version leider nicht sagen!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welcher PDA MDA Forum Datum
Welcher Pda/Phone übernimmt iCal Farben??? Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 29.10.2006
Welcher PDA? (vorher HP hx2410) Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 09.11.2005
Welcher PDA für Entourage? Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 18.07.2005
Welcher PDA arbeite gut mit OS X Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 02.05.2005
Welcher neuer (gebrauchter) PDA? Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets 04.01.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche