welcher gateway ist der beste? oder besser modem + router?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Surfrider, 08.12.2006.

  1. Surfrider

    Surfrider Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    08.11.2006
    hi

    ich habe momentan das gateway von arcor (das ist irgendein zyxel-mist) mit einem powermac über lan und und mit einem macbook über wlan verbunden.

    jetzt zickt aber das macbook ziemlich oft rum, hat mal empfang mal keinen usw., sodass ich ein neuen gateway kaufen möchte.
    ich dachte da an den Linksys WAG200G. meine frage ist ob der jetzt eine wesentliche verbesserung bringen wird oder ob es doch besser ist, ein modem für den powermac zu kaufen und einen router separat zu kaufen, den WRT54GR (ebenfalls von linksys) zum beispiel...

    oder ist linksys vielleicht gar nicht die beste wahl? was wäre dann besser? airport extreme? aber dann brauch ich ja auch wieder ein modem für den powermac, oder? wenn ja welches empfiehlt sich?


    vielen dank im voraus
    surfrider
     
  2. Surfrider

    Surfrider Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    08.11.2006
    hat keiner einen hinweis? oder gabs die frage schonmal und ich habs überlesen?
     
  3. Surfrider

    Surfrider Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    08.11.2006
    oder ist euch die frage zu blöd???
     
  4. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.977
    Zustimmungen:
    1.392
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Mein Zyxel "Mist" von Arcor hat noch nie Probleme gemacht.

    Es hängen 2 Macs + 2 PCs dran per LAN, und auch WLAN geht
    im ganzen Haus.
    Geschwindigkeit LAN ist optimal (99% der Bandbreite), WLAN
    je nach Abstand. (1 Stock höher nur noch 50 %)
    Vielleicht ist deiner defekt, oder der Fehler liegt ganz woanders?

    Router + Modem klingt mir ziemlich umständlich.
     
  5. Surfrider

    Surfrider Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    08.11.2006
    danke für deine antwort.
    ich wollte deinen router nicht beleidigen sry. :(
    hast du von einem original zyxel gesprochen oder vom arcor OEM?



    bei mir funktioniert teilweise alles wunderbar aber eben nicht mit der vollen geschwindigkeit, nur ca 20% der bandbreite, die ich am LAN erreiche, schon bei 10 m entfernung. und meistens geht eigentlich aber gar nix.

    also entweder ist das gerät defekt oder es sind hier einfach zuviele andere wlan netzwerke, ich habe exta schon meinen kanal in der ssid untergebracht damit jeder weiss was noch frei ist... oder irgendwas anderes stört den empfang.
    aber wenn ich den router neu starte, dann geht meistesn alles wieder für ne weile, denke also es liegt an dem gerät.
     
  6. Surfrider

    Surfrider Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    08.11.2006
    achso ja lan geht hier auch wunderbar nur eben wlan nich...
     
  7. .mac

    .mac Gast

    Ich kann die Verzweiflung am Zyxel gut nachvollziehen. Ich hatte den Prestige 660hw, wird auch als Arcor WLAN Modem verkauft. Die WLAN Verbindung ist eine Katastrophe (Filme über WLAN schauen geht gar nicht), ebenso die Stabilität des Modems an ADSL2+ (und das bei 50m Leitungslänge) und die des Switches. Ständige Syncverluste und spontane Neustarts des Geräts bei Netzwerkverkehr treiben einen in den Wahnsinn...
    Ich habe jetzt einen Linksys WRT54GL und dazu das ADSL2+ Modem meines Providers (Versatel) und diese Kombi ist echt die Heilung. Nicht ein einziges Problem, alles läuft so, wie man sich das vorstellt :)
    Ich verbaue die Linksys auch ständig bei meinen Kunden, es gab nicht einmal negative Rückmeldungen. Set and forget ;)
     
Die Seite wird geladen...