Welcher externe DVD Brenner ?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Australier, 10.04.2006.

  1. Australier

    Australier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.04.2006
    Hallo zusammen. Ich habe ein Ibook G4. Leider habe ich beim Kauf am superdrive gespart, Da ich nicht dachte es zu brauchen.Möchte jetzt meine Fotos etc. auf DVD brennen und bräuchte einen Kauftipp für einen ext. Brenner von euch. Gibts da vielleicht auch etwas mit nettem Design ? Software ? Vielen Dank :)
     
  2. Thommy

    Thommy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.06.2003
    Kann nur diesen hier empfehlen:
    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?products_id=6625&

    Fügt sich super ins System ein, d.h. kein Patchen oder sonstiges nötig.
    Läuft perfekt mit Toast
     
  3. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    09.11.2004
    ausserdem könnte es hier weitergehen ;)
     
  4. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Pioneer ist nicht so toll aus Erfahrung. Gehen leicht kaputt, Fehlerkorrektur ist mies, und zum Filmschauen ungeeignet.

    Würde zu LG raten, gut, günstig, zum Filmschauen geeignet und kann auch DVD-Ram
     
  5. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.621
    Zustimmungen:
    324
    MacUser seit:
    18.01.2005
    Ich würde mir ein 5,25"-Gehäuse mit Oxford-Bridge holen (z.B. das) und einen Brenner mit den gewünschten Eigenschaften reinschrauben. NEC oder LG haben den Vorteil, DVD-Ram zu unterstützen. Bekommt man jeweils auch mit schwarzer Front für bessere Optik ;).

    Frag' aber vor dem Kauf um shop nach, ob das Gehäuse der Wahl auch über einen Oxford-Chipsatz verfügt.

    edit: der ehemalige "King of Quality" Plextor soll in letzter Zeit ziemlich nachgelassen haben, die Aufpreise lohnen sich derzeit nicht unbedingt...

    Snoop
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  6. Australier

    Australier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.04.2006
    Hallo Snoop69.
    Vielen Dank für deinen Tip. Hab da einen schönen von Formag auf Ebay gesehen. Meinst Du das wäre auch etwas ? Mit doppellayer wirds dann nichts mehr, ist dafür aber sehr schön. Ich hab übrigens auch den shuffle von Consors, allerdings kein consors mehr, da nicht schön aufbereitet. Gruss
     
  7. Australier

    Australier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.04.2006
    Danke
    LG klingt gut. Geht der auch mit Toast ? Was DVD ram können bedeutet muss ich erst mal nachlesen
     
  8. Geist

    Geist MacUser Mitglied

    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    25.05.2005
    DVD-RAM kannst du praktisch wie eine Festplatte nutzen.
    Also gleichzeitig etwas schreiben und nebenbei auf dem selben Medium etwas löschen. http://de.wikipedia.org/wiki/DVD-RAM
    Ich würde auch zu einem LG raten , benutze am mini selbst seit einiger Zeit diesen Brenner:

    http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...8-1/ref=sr_8_xs_ap_i1_xgl/028-0540901-9254920

    Funktioniert einwandfrei , und dank Patchburn kann man ihn auch direkt wie ein SD mit´iTunes usw nutzen :)
    Natürlich kann man ihn auch mit Toast usw einwandfrei nutzen :)
    Frisst wirklich alles, der Brenner ( DVD +- R/RW , CD-R/RW und DVD-RAM sowie Double Layer DVDs)
    Sieht gut aus und das USB 2.0 Gehäuse ist auch gleich dabei.
     
  9. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.621
    Zustimmungen:
    324
    MacUser seit:
    18.01.2005
    Ich würde auf jeden Fall einen Firewire-Brenner nehmen. Wenn Du Form über Funktion stellst, dann ist der Formac sicher kein völliger Fehlkauf. Ich kenne die Dinger allerdings nicht aus eigener Anschauung. Wenn's um maximale Leistung für's Geld geht, dann würde ich wie gesagt auf ein Gehäuse + internem IDE-Brenner setzen. Erstens sind die Gehäuse von Macpower AFAIK gut (ich habe ein Snowline), das Prefect sieht auch noch einigermaßen aus, und zweitens hast Du jetzt die Auswahl aus praktisch allen Brennern auf dem Markt. Ausserdem kann man den Brenner problemlos gegen was besseres tauschen und das Gehäuse behalten, das geht beim Formac nicht.

    Snoop
     
  10. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    DVD-RAM ist wie DVD+/-RW, nur mit deutlich besserer Qualität.
    D.h. die Discs leben länger, wenn man sie für PacketWriting benutzt etc.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen