Welcher DSL-WLAN-Router?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von minmusmaximus, 26.12.2006.

  1. minmusmaximus

    minmusmaximus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    11.08.2005
    Hallo liebes Forum,
    da mein MBP nicht mit dem Arcor100 funktioniert, werde ich was Neues holen (müssen :( ); welchen der DSL-WLAN-Router bei Arlt bis ca. 60€ könnt ihr empfehlen?
    Der D-Link scheint ganz ordentlich zu sein und funktioniert wohl auch mit dem MBP, wie ich hier gelesen habe - was meint ihr?

    Grüße, minni
     
  2. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    02.09.2004
    IMHO: Finger weg von D-Link! Mein 604er ist stabil wie Wackelpudding. Nimm einen Linksys (CISCO-Tochter); der ...GL versteht sich auf alternative Firmware auf Linux-Basis.

    p.s.: Dieses Arlt ist ganz schön teuer...
     
  3. minmusmaximus

    minmusmaximus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    11.08.2005
    Uups, dann keinen D-Link. Im K&M habe die auch gesagt sie verkaufen keine D-Link.
    Was bringt mir eine alternative FW auf Linux-Basis?

    Teuer, ja im Inet gehts billiger, aber da kommt noch Porto dazu - sit man z. B. für den D-Link wieder bei 35€. Dánn nehm ich ihn lieber gleich mit...

    Grüße, Philip
     
  4. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.525
    Zustimmungen:
    690
    MacUser seit:
    05.01.2005
    Da mein Netgear vor gut einem Jahr Probleme hatte in unserer alten Wohnung eine stabile WLAN-Verbindung bereitzustellen, habe ich mir bei amazon den Linksys Wireless-G geholt und bin begeistert. Habe immer noch die original-Software drauf, die zwar in den Einstellungen der festen IP-Zuweisung starke Schwächen zeigt aber ansonsten viele Möglichkeiten bietet. Linux-Lösungen sollen da besser sein und sind frei im Netz zu finden, aber nicht für alle Geräte von Linksys geeignet. Also sollte man sich vorher über die Linuxtauglichkeit der einzelnen Modelle informieren.

    Ich habe den Router jetzt in der neuen Wohnung im ersten Stock stehen und an der gegenüberliegenden Hausseite im Garten immer noch guten Empfang.

    Die Verbindung klappt auch problemlos mit einem MacBook CD und einem MBP C2D.

    Kann Linksys somit auch bedenkenlos empfehlen. Netgear kann da in Punkto Preis/Leistung absolut nicht mithalten und von D-Link hört man auch immer mehr schlechtes als gutes.
     
  5. Flöz

    Flöz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.11.2006
    Von D-Link bin ich nicht begeistert... die Hardware von denen bei uns in der Agentur ist sehr oft defekt gewesen und wurde jetzt ersetzt.
    Habe mir bei ebay von der T-Com ein Speedport W500V ersteigert. Das erscheint mir recht sinnvoll und wird bei uns in der Arbeit auch als DSL-Modem genutzt.
     
  6. minmusmaximus

    minmusmaximus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    11.08.2005
    Stabil soll es sein, also Linksys. Passt auch gerade noch ins Budget. Rein optisch finde ich aber den WRT54GC aber ansprechender. Spricht was gegen den?
     
  7. minmusmaximus

    minmusmaximus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    11.08.2005
    Ich hab das schon richtig verstanden, dass die Linksys WRT54-Geräte DSL-Router sind, d. h. die haben die Modem-Funktion an Bord?
     
  8. Mackie1957

    Mackie1957 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    31.10.2004
    Wir haben einen D-Link und der ist gut.
     
  9. minmusmaximus

    minmusmaximus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    11.08.2005
    Hab mir jetzt den Linksys WAG200 bestellt und auch erfreut festgestellt, dass der Arcor imerhin noch 40€ bei ebay bringen wird. So hält sich der Schaden in Grenzen. Trotzdem sehr ärgerlich!
     
  10. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    MacUser seit:
    29.03.2006
    ja, es sind DSL-Router. NEIN, sie haben keine Modem-Funktion (ausser es steht extra beim Modell dabei). Das eine hat mit dem anderen NIX zu tun.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen