Welcher 3CCD-Camcorder für Freizeitfilmer empfehlenswert?

Diskutiere mit über: Welcher 3CCD-Camcorder für Freizeitfilmer empfehlenswert? im Digital Video Forum

  1. zeitlos

    zeitlos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.747
    Zustimmungen:
    76
    Registriert seit:
    05.02.2005
    Da mein alter Panasonic NV DS 29EG den Geist aufgegeben hat, suche ich derezeit einen Ersatz dafür.
    Nun hab ich mal gehört, dass ein 3CCD Camcorder besser sein soll, als z.B. die herkömmlichen 800.000 Pixel-Camcorder. Macht wohl ein besseres Bild. Warum und wie weiß ich zwar nich, aber wird wohl so sein.

    Nun habe ich bisher mal den Panasonic NV GS 180 ausfindig gemacht. Den gäb's für ca. 420,- Euro.
    Eigentlich wollte ich ja nur bis ca. 350 ausgeben, aber da das 3CCD Camcorder-Komzept wohl den Aufpreis wert sein wird, werde ich jetzt doch mehr investieren.

    Gibt es denn zum genanten Modell (Panasonic NV-GS 180) noch eine sinnvolle Alternative?

    Worauf ich wert lege:
    Gute Bedienbarkeit (werden wohl alle haben).
    Gut funktionierender Bildstabi
    Niedrige Laufwerksgeräusche
    Videoleuchte integriert oder aufsetzbar (nicht ein Muss, aber wäre gut).
    Eingang für ein externes Microphone (ist nicht unbedingt notwendig, aber wräe auch gut für spätere Projekte usw.)
    Sehr gute Bildqualität (wer will das nicht? ;))


    Als Medium sollte er Mini-DV benutzen.

    Kann mir hier vielleicht noch jemand einen Tipp geben, was es so noch auf dem Markt gibt? Würde auch zu nem Auslaufnodell greifen, wenn er in etwa meinen Anforderungen entspricht und günstig zu habne ist.

    Ich filme zu 99% eh nur 1-2 mal im Jahr im Urlaub. Hab mir aber vorgenommen, mit dem neuen Camcorder auch mal im Familiären Bereich was zu machen. Hab mit iMovie und iDVD schon 3 schöne Filme erstellt. Das einzige was biischen störte, war eben die Bildqualität des NV DS 29. Die ist zwar nicht schlecht, aber da ist sicher noch was drin... hoffe ich ;)

    Ach ja, 2 Jahre Garantie wären natürlich noch gut. Panasonic bietet das ja. Weiß nicht, wie's da bei den anderen Herstellern aussieht.

    Ich kenne mich mit Samsung, Sony und Canon eben nicht so aus :(




    Also danke schon mal für jeden Tipp!!!


    zeitlos
     
  2. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    04.05.2004
    he Zeitlos. das Ding ist für deine Zwecke voll ausreichend und gut genug, so dass du schöne Bilder machen wirst und Dich an dem teil erfreuen.
    Buy it ! denn im Preis-Leistungsverhältnis für Deine Filme die Du machst voll okay. Besseres gibt es immer, aber in der Preisklasse kenne ich keinen Camcorder mit 3CCD der den Preis hat. Und die Bilder die ich mal von dem Teil sah waren voll okay.
     
  3. zeitlos

    zeitlos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.747
    Zustimmungen:
    76
    Registriert seit:
    05.02.2005
    Hört sich gut an!

    Eine letzte Frage hätte ich jetzt noch, bevor ich zuschlage. Ich hab wo gelesen, dass der 180'er (im Gegensatz zum 300'er z.B.) einen elektronischen Bildstabi hat und darunter die Bildqualität leiden würde.
    Haben denn Konkurrenzmodelle (von Sony oder Canon z.B.) einen optischen Bildstabi?
    Und wie darf man sich das vorstellen? Macht der Bildstabi das Bild des 180'er Panasonic das Bild so schlecht, dass man große Einbußen hinnehmen muss? Können das die Konkurrenten wesentlich besser?


    zeitlos
     
  4. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    Ich selbst kaufe nur Camcorder mit optischem Stabilisator. Die elektronischen Systeme haben mich bisher nicht überzeugt. Das fängt bei Farbverschiebungen an und hört bei ruckelnden Kameraschwenks auf.

    Canon verbaut bei den 3 CCD Geräten nur optische Stabilisatoren und von Sony gibt es soweit mir bekannt aktuell nur noch HDV Geräte mit 3 CCD Technik.

    ww
     
  5. zeitlos

    zeitlos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.747
    Zustimmungen:
    76
    Registriert seit:
    05.02.2005
    So was doofes.
    Also bei den Canon und den Sony Camcordern blicke ich echt nicht durch. Da hast so ne große Auswahl, da blicke ich nicht durch.
    Bliebe also nur noch der Panasonic NV GS 280 oder 300.
    Doch der ist mit 600-650 Euro einfach zu teuer für mich. Wollte ja ursprünglich nur bis max. 350,- ausgeben...

    Jetzt kaufe ich wohl gar keinen.

    zeitlos
     
  6. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    Ich würde an deiner Stelle in ein Geschäft gehen wo sie die für dich intressanten Modelle an einem Fernseher angeschlossen haben. Da kannst du dir dann den Einfluss des Stabi direkt ansehen - einfach ein- und ausschalten. ;)

    3CCD gibt es von Canon zwei Geräte, aber die kommen in dem Fall eh nicht in Frage. Das billigere kostet ab 1800 Euro … :(

    ww
     
  7. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    Registriert seit:
    23.07.2006
    zeitlos,
    ich muss mal n bischen maulen...

    800 Tsd pixel - hat PAL nicht; PAL hat ne knappe halbe Mio Pixel und Ende. Diese Riesenzahlen sind nur interessant, wenn Du Dein Trumm von Camcorder auch für stills verwendest …
    Bildquali und Bildstabilisator in einem Satz...- geht jetzt weniger gg Dich, aber was ich zT für ein Gejammer höre über BildQuali... aber dann seh ich nur wackelwackelfreihand, Negerkampf im Tunnel etc...- gerade 3ccd liefern eigentlich alle eine mehr als excellent zu nennende Bildquali - WENN man auch die restlichen Rahmenbedingungen miteinbezieht. Im Keller dreht keiner Hollywood und selbst die Dogmas legten ihre Kameras auf...

    Diese ganzen consumer Kameras sind für consumer gedacht&gemacht; wir drehen nu' mal im SkiUrlaub und beim candlelight Dinner... da MUSS die Kamera, die auch noch billichbillich sein soll!, irnswo Kompromisse machen.

    Und: dann wird noch am Mac gegeizt, sprich alles zutode komprimiert, um "kostbaren" Festplattenplatz zu sparen, statt brav in dv zu bleiben - und dann sehen die selbstgbruzzlten DVDs nicht aus wie Spiderman... jamannoächt!

    Du hast dir eine beneidenswert gute Kamera ausgesucht - kaufse!

    sorry for ranting.............
     
  8. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    04.05.2004
    vergiß Bildstabilisatoren, egal ob optische oder elektron.
    Du kannst IMHO ind er Panasonic den elektr, Bildstabili abschalten und wudnerbar von einem Stativ drehen oder von einem einbeinstativ. istr ehedem besser als diese wackelbilder und selbst bei langen brennweiten hilft dir der optische auch nicht mehr und ein stativ ist da viel besser und schlägt jeden entwackler um Längen.

    die bilder die ich von diesem kleinen 3ccd Panateil gesehen habe, waren voll okay und reichen echt für deine Belange aus. Vor drei jahren hättest du für solche in teil midest. 1500 euro zahlen müssen und die waren auch nicht besser.
    also was ich gesehen habe an der mühle ist die für ihr geld echt was wert .
    Lass dich nicht kirre machen von dem ganzen anderen teilen die es auf dem markt gibt. minidv ist gut weil, schnittfähig in imovie, die pananotik ist klasse und der preis für eionen 3ccd ist echt super.
    was willst du mehr für 418 ,- euro (http://www.redcoon.de/index.php/cmd/shop/a/ProductDetail/pid/B115147/cid/2001/refId/idealo/)
    zumal die größe gut für reise und urlaub ist, und darum geht es dir ja. der einzige makel ist das sie kein DV in hat, alsoi filme nicht vom mac wieder auf die kamerakassette zu überspielen sind , aber das ist ja bei dir dann auch kein probl. weil sicherlich hast dvd brenner und idvd.
     
  9. PowerMac84

    PowerMac84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    17.01.2005
    Das stimmt leider nicht. HC1 und HC3 nutzen im Gegensatz zu Z1 und FX1 nur einen CMOS-Sensor. Übrigens ist CMOS auch die Zukunft.
     
  10. zeitlos

    zeitlos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.747
    Zustimmungen:
    76
    Registriert seit:
    05.02.2005
    Also ich hab mir gestern den Panasonic NV GS 280 bestellt. Kostet 569,-
    Dafür hab ich jetzt so ziemlich alles, was ich haben wollte (außer HDV).

    Ich hoffe (und glaube), dass das eine gute Entscheidung war, wenngleich ich über den ursprünglich anvisierten Kosten liege.

    Bin mal gespannt, ob das Teil hält, was es verspricht!

    Danke auf jeden Fall für Eure Hilfe!

    zeitlos
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welcher 3CCD Camcorder Forum Datum
Camcorder als Live/Webcam Digital Video 25.08.2016
Überspielen von Videos von altem Camcorder Digital Video 10.01.2016
Übertrag Filmaufnahmen von Camcorder Panasonic HC-V210: Wie geht das? Digital Video 01.10.2015
1080p/30 (ActionCam) und 1080p/50(Camcorder) in einem FCPX Projekt? Digital Video 04.03.2015
Welcher iMovie-Ersatz für meine Anwendung? Digital Video 05.09.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche