welchen monitor für bildbearbeitung

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von crise, 25.10.2005.

  1. crise

    crise Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.08.2003
    Hallo!

    Hätte da eine Frage an die Pro's...

    Ich bin kein Litho mann, dennoch werde ich in zukunft auch einen haufen bilder bearbeiten müssen. Da das nach farbwerten im ps zu zeitaufwändig wird, bräuchte ich einen coolen monitor, der den druckfarben nahe kommt, und auch gscheid kallibrierbar ist. Budget bis +/- 1.500 Eur

    Kann mir da jemand aus Erfahrung heraus ein paar Modelle empfehlen?
    Lacie? IIyama?

    Danke
     
  2. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
    Das erste was man beigebracht bekommt ist IMMER nach Farbwerten und mit Farbwertebuch korrigieren. NIE nach dem Monitor.
     
  3. DontPanic

    DontPanic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.08.2005
    Lacie electron 22 blue 5
    habe wir im geschäft, is aber natürlich highend in der bilbearbeitung.
    greez
     
  4. crise

    crise Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.08.2003
    hmm...

    Dann wünsche ich dir mal extrem viel spaß, wenn du 100 Bilder nach Hauttönen in 2 stunden korrigieren mußt...
     
  5. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.967
    Zustimmungen:
    1.392
    MacUser seit:
    10.02.2004
    NEC Multisync FE2111 SB.
    kostet neu (falls es den noch gibt) ca. 500,-
    ich hab ihn für 250,- bekommen.

    Farben sind wirklich klasse. Aber Vorsicht: Röhre!
     
  6. cschirmbeck

    cschirmbeck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2004
    Was spricht gegen ein Apple 23" Cinema Display?
     
Die Seite wird geladen...