Welchen Mac für GarageBand?

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von JohnP, 20.01.2007.

  1. JohnP

    JohnP Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    12.10.2004
    Hallo miteinander.

    Ich bin jetzt schon fast am Verzweifeln. Ich habe mir diverse Texte in unterschiedlichen Foren und Zeitschriften durchgelesen und bin trotzdem nicht schlauer geworden.

    Ich habe mein altes iBook verkauft, weil mir die Leistung für GarageBand nicht ausreichte. Und nun arbeite ich auf 'nen Windoof- PC mit Cubase.
    Ich möchte aber unbedingt wieder einen Mac! GarageBand finde ich besser als Cubase und das einfach nur weil bei GarageBand alles viel einfacher zu realisieren ist.

    So nun, zu meiner eigenlichen Frage:

    Ich weiß nicht was ich mir kaufen soll. Ich würde gerne ein Notebook haben (cooler ;-)), aber so viel ich weiß sind in den iMacs die schnelleren Platten (HD) drinnen. Das hat doch einen Vorteil beim Homerecording, oder?

    Das MacBook Pro ist ziemlich teuer im Gegensatz zum MacBook aber dafür wird es auch nicht so laut und die Abwärme wird dem Plastik doch viel mehr anhaben, richtig?
    Wie ist es beim iMac?


    Ihr seht schon, ich bin sehr Konfus. :confused:
    Bitte, einfach euere Meinungen und praktischen Erfahrungen posten. Danke.


    m.f.g.
     
  2. drums

    drums MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.187
    Zustimmungen:
    245
    MacUser seit:
    01.05.2006
    Für Garageband an sich sollte schon ein normaler MacMini reichen :eek:
    Und ob Garageband wirklich "besser" ist als Cubase... :D ... da fangen wir jetzt besser nicht an zu diskutieren ;)
     
  3. JohnP

    JohnP Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    12.10.2004
    Ich komme mit GarageBand besser zurecht. Vor allem mit den Software- Instruments. Läuft viel besser, oder liegt das nur am Mac. hmm?
     
  4. Leachim

    Leachim Gast

    Die langsame interne Platte kannst du auch durch eine externe Firewireplatte ersetzen.
     
  5. JohnP

    JohnP Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    12.10.2004
    Funktioniert das gut mit der externen Festplatte? Daran hatte ich noch gar nicht gedacht. Ich war zu sehr mit der Entscheidung beschäftigt ob MacBook, MacBook Pro oder iMac.
     
  6. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.11.2003
    also ich habe schon mit meinem powerbook g4 sehr gut in garageband arbeiten können. jetzt auf meinem imac (siehe sig.) ist es aber nochmal um einiges flotter und flüssiger.
    im grunde solltest du mit keinem aktuellen mac probleme bei garageband haben, die sind alle schnell genug. allerdings sollte es dann schon mindestens 1GB (noch besser 2) sein.
    der vorteil vom imac gegenüber einem book ist aber eher der große bildschirm. auf dem 24-zöller ist alles sehr viel übersichtlicher als auf meinem alten 15er-PB.
     
  7. drums

    drums MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.187
    Zustimmungen:
    245
    MacUser seit:
    01.05.2006
    Ja, das kannst du.
    Allerdings kann ich mir beim besten Willen nicht erklären was beim Homerecording schneller Platten benötigen soll.
    Da wird viel Unsinn erzählt.
    Mit 99%iger Sicherheit reicht jede Notebookplatte für normales Homerecoring.
     
  8. JohnP

    JohnP Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    12.10.2004
    Ok. Also einen 19 Zöller hätte ich zuhause und ich dachte eigentlich schon immer dass schnellere Platten besser wären. Allerdings wenn ich genau überlege hatte ich beim iBook mit der Platte auch keine Probleme.
    Also müsste es ein Book auch tun.
    Wie ist es da mit der Lautheit und der Temperatur bei Vollast mit GarageBand (MacBook oder MacBook Pro)?
     
  9. JohnP

    JohnP Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    12.10.2004
    Ich meine die Prozessoren werden ja kein Problem darstellen sind ja die gleichen in allen Macs drinnen. ?
     
  10. drums

    drums MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.187
    Zustimmungen:
    245
    MacUser seit:
    01.05.2006
    Also mein MacBook war unter Logic(Express) mucksmäuschenstill.
    Also würd ich mir darüber garkeine Gedanken machen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welchen Mac GarageBand
  1. thomas11
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    894
    incal
    25.10.2011
  2. Bakschish
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    702
    Bakschish
    09.01.2008
  3. yeahfat
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.615
    Stephan S
    22.10.2006
  4. joikem
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.395
    mampfi
    03.09.2004