Welchen Editor soll ich kaufen?

Dieses Thema im Forum "Web-Editoren" wurde erstellt von kazou, 07.04.2006.

  1. kazou

    kazou Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.08.2005
    Ich möchte die geschäftliche Homepage von meinem Vater ,die ich vor einigen Jahren selbst mit Frontpage und eigenen HTML-Schnippseln erstellt habe, vollständig erneuern. Die Idee dazu habe ich schon im Kopf. Was mir fehlt ist die geeignete Software.

    Da ich nicht unbegrenzt Zeit habe, möchte ich die Seite nicht komplett "von Hand" in HTML schreiben, sondern hätte schon gerne eine Software die eine sinnlose Schreibarbeit abnimmt.

    Zuerst habe ich daran gedacht mir iLive '06 zu kaufen und die Seite mit iWeb zu erstellen, da das sicher recht mühelos und schnell von der Hand gehen würde. Leider scheint das sich das Programm, so wie ich es hier gelesen habe, ziemlich unökonomische (viel Code, große Bilder) Seiten zu erstellen. Außerdem macht er wohl eigene Änderungen am Quelltext rückgängig. Aus diesen Gründen kommt er für mich wohl nicht in Frage.

    Welche Editoren könnt ihr mir empfehlen. Viel mehr als 100€ möchte ich allerdings nicht ausgeben.

    Ich freue mich über jede Antwort und danke im voraus,
    kazou
     
  2. atc

    atc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.807
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    25.07.2005
    Also da wäre wohl Rapid Weaver keine schlechte Wahl ;)
     
  3. acid

    acid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.08.2005
    Bei den Wysiwyg-Editoren wird es immer unnötigen, umständlichen oder nur begrenzt in allen Browsern anzeigbaren Code geben. Wenn du HTML schon kannst würde ich die Seite trotzdem per Hand schreiben. Damit hast du den vollen Durchblick und vor allem die komplette Kontrolle über den Code.

    Wenn es aber trotzdem ein grafischer Editor sein soll könntest du dir mal NVU (www.nvu.com) anschauen, den Webeditor des Mozilla-Projekts. Läuft eigentlich recht anständig und hat auch schon ziemlich alles dabei, was man so zum Coden braucht. Die Voransicht basiert auf der Gecko-Engine, die auch in Firefox und Camino benutzt wird. So kannst du deine Seiten schon so schreiben (oder zusammenklicken), dass die in Firefox auf jeden Fall korrekt dargestellt werden.

    Ansonsten gibt es da noch viele Möglichkeiten, beispielsweise bei eBay ein gebrauchtes Adobe GoLive (gefällt mir persönlich nicht) oder Dreamweaver (für 100 Euro aber ein echter Glücksgriff, darüber hinaus für ein kleines Projekt wahrscheinlich zu gross) zu ersteigern.
     
  4. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    23.07.2004
    Wieso lässt Ihr euch die Homepage nicht von einer Agentur machen?
     
  5. kazou

    kazou Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.08.2005
    Stellen denn Dreamweaver und GoLive eine Art Symbiose zwischen WYSIWYG und selbercoden dar?

    Der RW ist doch ein reiner WYSIWYG Editor oder?

    Problem ist halt: Ich möchte nicht ewig beschäftigt sein. Außerdem möchte ich schon beim Erstellen immer mal wieder sehen, wie die Seite letztendlich aussehen wird. Aber ein Codemonstrum, das ganz langsam läd, möchte ich auch nicht erzeugen.
     
  6. Gerry233

    Gerry233 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    24.11.2003
    Für aufwändigere Sites empfehle ich den Dreamweaver 8, da dieser in der neuen Version auch hilfreich bei der Gestaltung von CSS-Layouts ist.

    Dreamweaver hat durchaus eine akzeptable Seitenvorschau und zeigt auf Klick auch die editierte Seite in einem Original-Browserfenster an. - Dreamweaver bietet aber deutlich mehr und leichtere Möglichkeiten den Code zu editieren als RW.

    Gruß
    Gerry
     
  7. ratpoison

    ratpoison MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.08.2004
    Mit RW kann man durchaus auch selbst HTML einbauen, einfach das entsprechende Template benutzen.

    Erzähl mal ein wenig was über den geplanten Auftritt oder linke mal das "alte Anegbot", ich denke, so kann man dir besser helfen.

    Cheers!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welchen Editor soll
  1. wakethedead
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.501
  2. Laub
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.491
  3. xmusicfreakx
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    462
  4. tomasu
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    511
  5. menzimuck
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    711

Diese Seite empfehlen