Welchen Codec verwenden?

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von Macuser30, 19.04.2006.

  1. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    23.07.2002
    Hallo, welchen Codec haltet ihr für geeignet um eine DVD platzsparend in guter Qualität zu speichern.

    Ich habe mit DIVX 6 pro (Testversion) einen Film kodiert, das dauerte sehr lange, fast 3 h für 2 Stunden Film. Die Balken oben und unten wurden nicht herausgeschnitten....Bitrate 1400 kb/s Größe 1,13 GB

    Dann habe ich mit Handbrake eine AVI erstellt (Video mpeg4 Audio mp3) die auf einen 700er Rohling passt, die Balken wurden herausgeschnitten, 2 pass encoding, auch 3 Stunden kodiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen für die Größe.

    Jetzt rechnet er eine mp4 mit Handbrake (Video mpeg4, Audio aac). Diesmal habe ich die Bitrate auf 1000 kb/s gestellt. Er kodiert viel schneller, 1 h 25 min für 2 Stunden Filmmaterial.

    Bringt 2 pass encoding überhaupt was?


    Gruß macuser30
     
  2. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    24.08.2005
    Wenn Du das alles schon kodiert hast bräuchtest Du es doch nur noch zu vergleichen…

    2Pass dauert auf jeden Fall doppelt so lange.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welchen Codec verwenden
  1. Mr Hedburns
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    776
    Wildwater
    25.09.2010
  2. Shrike
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    542
    Spratz
    07.01.2010
  3. ratte
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    864
    lundehundt
    23.10.2005
  4. scareglow
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    596
    scareglow
    23.07.2005
  5. gmd online
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.090
    sunni
    10.06.2003