Welche TK Anlage

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Baschemann, 01.09.2005.

  1. Baschemann

    Baschemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Moins,

    da bei uns ein Ortswechsel ansteht. ( Umzug)
    Pllane ich von ISDN auf Analog mit DSL umzustellen (VOIP).

    Welche TK-Anlage nutzt Ihr oder würdet Ihr empfehlen ( PC und MAC tauglich).

    Der alternativ Provider HTP ( Hannover und Umland ) bietet z. Zt.

    1 ) Siemens Gigaset SE515 dsl – ADSL-Modem mit WLAN Router

    2 ) Siemens E-010-I – ADSL-Modem mit Ethernet-Anschluss

    3 ) D-Link DSL-360T - ADSL-Modem mit Ethernet-Anschluss

    an.

    Ich tendiere eher zur Nr. 1 wg Wlan und 4 fach Router.

    Gruß

    Baschemann
     
  2. .mac

    .mac Gast

    tk anlage für analog? gibts sowas überhaupt noch? ich denke nicht.

    der se515 ist ganz gut, ich hatte den auch schonmal. den würd ich nehmen.
    bieten die keine fritzbox fon an? die wäre am besten für dich, da sie auch voip kann (telefone können direkt dran angeschlossen werden).
     
  3. Baschemann

    Baschemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Leider bieten die keine Fritzbox 7050 an.

    Nur etwas Geld wenn man keine Anlage nimmt.
    Ich werde wohl die Siemens 515SE nehmen.

    Verkaufen kann ich die immer noch und später umsteigen.
     
  4. el_schinkone

    el_schinkone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.09.2004
    siemens ist ganz top vorallem kannste die ja mit Funk eh erweitern!! Egal ob du später VOIP nutzt oder nicht!
     
  5. raschel

    raschel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.866
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    04.04.2004
    Ich habe auch das SE515 im Betrieb.
    Da ich das Gigaset fast nie ausschalte, wird es doch sehr warm.
    Was mir in den letzten Wochen aufgefallen ist, dass sich die Kiste ab und an aufhängt und die Verbindung zum Internet nicht mehr funktioniert. Wobei es sich hierbei nicht um die Zwangstrennung nach 24 Stunden handelt.
    Da hilft dann nur noch ein Kaltstart.
    Aber sonst noch keine weiteren Probleme.
     
  6. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Man sollte aber darauf achten, daß man auf dem Siemens-Teil die aktuellste FW drauf hat, wenn man auf dem Mac Tiger hat.

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen