Welche Soundkarte für mich?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von KonBon, 24.06.2005.

  1. KonBon

    KonBon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Hallo, ich habe ein PowerMac G5 (s. Signatur) und suche eine Soundkarte die folgende kriterien erfüllt:
    1. Integrierter 5.1 Chip, hab ein 5.1 Soundsystem und das würde ich gerne vollständig nutzen können. Es hat aber keinen eigenen Decoder, daher muss der auf der Soundkarte sein.
    2. Ich will meine E-Gitarre anschließen. Effekte (Verzerren usw.) geht ja auch per Software, Cool wäre aber vielleicht ein Hardwarelösung.
    Am liebsten wäre mir eine PCI Karte mit evtl. einer externen Anschlussbox (für z.B. Gitarre).
    Bin auf dem Gebiet absolut Neuling will aber gerne DVDs mit 5.1 schauen und mein Gitarrengezupfe (hab vor kurzen angefangen zu lernen) aufnehmen.
    Über eure hilfe bin ich schonmal dankbar.
     
  2. KonBon

    KonBon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    *nach oben schieb*
    Hab nun evtl. ein Lösung gefunden:
    M-Audio Fast Track USB (Für die Gitarre)
    M-Audio Revolution 5.1 oder 7.1 (Für den Sound)
    Hat jemand von euch erfahrung mit einem dieser Produkte?
    Reicht die Geschwindigkeit von USB 1 für vernünftiges aufnehmen von Gitarrensound auf?
     
  3. AtoZ

    AtoZ Gast

    Gut gemeinter Rat: USB ist zu langsam.

    Schau Dir das mal an:

    [DLMURL]http://www.miglia.com/products/audio/harmonyaudio/index.html[/DLMURL]

    7.1 etc. ppp. mit FireWire... Sollte alles abdecken, was Du benötigst und ist im Vergleich billiger als die Kombination, die Du anstrebst.

    J
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.06.2005
  4. KonBon

    KonBon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    guter tipp, ist aber 70 Euro teurer (erstmal aber egal), ist der sound gut?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2005
  5. AtoZ

    AtoZ Gast

    Der Sound hängt meistens eher von dem Lautsprechersystem ab, was angeschlossen wird...

    J
     
  6. elPete

    elPete MacUser Mitglied

    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    08.06.2005
    Hardware-Verzerrer und 5.1 in einem wird vermutlich schwer.
    Das [DLMURL="http://www.m-audio.de/bbox.htm"]Teil[/DLMURL] könntest du dir mal anschauen.
    Kenn ich selber aber nicht.
    Alternativ schalt deinen Verzerrer einfach vor (Vamp, POD, Jstation).

    Wenn du USB willst dann sollte es schon 2.0 sein, da ist die Geschwindigkeit dann kein Problem!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  7. KonBon

    KonBon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    naja, bei der mAudio lösung wären es 2 Geräte.
    Halt die Soundkarte für sich und ein unabhängiges Gerät für die Gitrarre.
    Aber dann werde ich mich mal nach einer USB2 oder FiWi Lösung für die Gitarre suchen, wie z.B. die verlinkte BlackBox
     
  8. elPete

    elPete MacUser Mitglied

    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    08.06.2005
    Alternativ kannst du die Verzerrung auf dem Rechner machen
    zB mit Amplitube oder Guitar Rig.
    Amplitube benutze ich auch manchmal - eigentlich nicht schlecht das Programm :)
     
  9. KonBon

    KonBon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Danke für den Hinweis.
    Ich denke ich werde mir dann die M-Audio Revolution 7.1 kaufen und die Gitarrensache muss ich noch mal schauen, bei den Preisen der vernünftigen Alternativen werde ich mir wohl lieber einen neuen Verstärker kaufen und dann über den Line-In laufen lassen. Amplitube oder Guitar Rig wirken recht teuer. Da ist ein einer Verstärker denke ich sinnvoller.
    Aber THX für eure hilfe.

    Achja, Usererfahrung mit der Revolution 5.1 und 7.1 sind noch gerne genommen ;)
    Hab da bisher nicht wirklich viel zu gelesen und ich würde gerne mal Usererfahrungen hören, bevor ich nächsten Monat die Karte hole.
    MFG
     
  10. elPete

    elPete MacUser Mitglied

    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    08.06.2005
    Amplitube

    Teuer find ich das eigentlich nicht. Ob die Version allerdings auf nem Mac läuft weiß ich nicht...
     

Diese Seite empfehlen