Welche Rohlinge sollte man verwenden: DVD+R oder DVD-R ?

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von Miles_Monroe, 25.02.2004.

  1. Miles_Monroe

    Miles_Monroe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Hallo!
    Ich möchte bei meinem Kollegen eine DVD brennen (TV-Modus, möglichst plus Daten). Er hat ein G5 mit Superdrive. Kaufe ich nun besser die DVD+R oder DVD-R Rohlinge?
    Bedanke mich!
    Gruß
    Miles
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    mit einer DVD+R oder DVD+RW wirst du wenig Erfolg an einem Mac haben - das Superdrive des G5 schreibt nur DVD-R oder DVD-RW.

    Cheers,
    Lunde
     
  3. Graundsiro

    Graundsiro Banned

    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.12.2003
    Und die DVD Players? Lesen die beide? Welches Format haben die Kommerziel gekauften DVD Filme? Warum laufen auf meiner Playstation die DVD's welche ich mit dem Superdrive brenne nicht? Urgl- DVD ich mag's noch nicht besonders.
     
  4. flobli

    flobli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Hi,

    hab mal einen Test der Macwelt gelesen, dass die Intens DVD-R 1x-4- im 10er Spindel für das Superdrive der ideale Rohling ist. Mit dem hatte es am wenigsten Probleme gegeben.
    Ich beziehe meine immer hier !

    Grüße
    Flo
     
  5. macprediger

    macprediger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.07.2003
    Hallo

    DVD+ Rohlinge werden von den wenigsten Playern unterstützt!
    DVD-R und nen einfachen (sprich billigen) Player und _Du hast keine Probleme!
    Deshalb auf jeden Fall -R medien, zB Intenso 50er Spindel bei Amazon 49,95 Euro inkl Versand. Die laufen mit meinem Superdrive Pioneer DVR106 ohne Probleme
     
  6. tomric

    tomric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    82
    MacUser seit:
    13.09.2003
    Ich empfehle im Zweifelsfall Verbatim. So wahnsinnig viel teurer sind die gegenüber den Intensos auch nicht, laufen selbst in wählerischen Playern (gerade der älteren Generationen) fehlerfrei. Ausserdem hat es wohl seine Gründe, wenn Apple seine Rohlinge von Verbatim bezieht und die auch in ziemlich jedem DVD-Brennertest verwendet werden.

    gruss vom Tom
     
  7. hardyki

    hardyki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.03.2003
    Jetzt mal ne Stimme für DVD+R

    Mein externer Brenner schreibt sowohl -R/RW als auch +R/RW.
    Wenn immer ich Daten fuer mich (Mac) schreibe nutzte ich -R/RW weil das halt keine Schwierigkeiten auf dem Mac gibt.
    Wenn immer ich BackUps von Filmchen erstelle nehme ich +R. Ich habe bisher keinen Player erlebt der das nicht lesen konnte.

    Auch meine DOS Bekannten haben keinerlei Probleme in ROM-Laufwerken meine +R Scheiben zu lesen.

    Warum das Ganze. :confused:
    Ich mag halt nicht für jede -R Scheibe ein paar Groschen Tantiemen an das DVD-R Gremium ab zu drücken.
    Genauso wie manche Leute schlicht kein MicroSoft mögen :D
    Die +R Scheiben werden m.E. mittelfristig billigen als -R Scheiben werden.
    1.) keine Tantiemen
    2.) kleines bischen billiger in der Herstellung.

    Time will tell.
     
  8. Cora2392

    Cora2392 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.01.2004
     

    Hi

    Das ist so nicht richtig! Das Superdrive im G5 kann alles brennen! Das hängt nämlich noch von der verwendeten Software ab. Mit Toast gibt es dabei keinerlei Probleme. Deine Aussage trifft nur für das Burnprogramm im Mac Os zu.
    Jedenfalls beschreibt mein Drive alle CD's und DVD's in Plus und Minusvarianten. Das einzigste was ich nicht weiß, weil ich es auch noch nicht probiert habe, ob auch eine DVD-RAM möglich ist.
    Ansonsten hängt die Entscheidung sehr davon ab, an was für einen Player die Scheibe dann noch laufen soll. Bei älteren DVD-Playern/Recordern gibt es da nämlich noch Einschränkungen.

    Gruß
     
  9. torrenteer

    torrenteer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.04.2004
    dvd-r rohlinge

    also auch ich hole immer die no-name 50er spindeln bei amazon (meistens kommt dann "intenso") und habe noch nicht eine einzige verbrannt (pb g4, superdrive matshita, toast 5 und 6).
    für dvd-r's spricht eben ganz klar, daß sie billiger sind als die + und es manche (vorwiegend ältere) player gibt, die + nicht lesen. auf meinem player (tevion) liefen bisher ALLE problemlos; als filmdvd-backup oder mit urlaubsdateien: mp3's, divX, mpg, aiff, etc.
    vorausgesetzt natürlich man hat nicht ausversehen bei den dateien die extension entfernt, dann erkennt der player nichts.
     
  10. MacRipp

    MacRipp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.11.2003
    DVD_Rohlinge und ihre Qualität

    Hallo

    Ich kann der Sache mit den billig Rohlingen nicht zustimmen.
    Wenn man sich mal die aktuellen Tests z.B von der ct durchliest,wird man feststellen das sich da ERHEBLICHE Unterschiede zeigen.
    Ich sage nur Jitter,Fehlerkorrektur und Produktionstoleranzen!
    Wenn eine DVD nicht "verbrannt" wird hat das gar nichts zu sagen.Selbst wenn man brennt und das XY-Tool sagt das der Brennvorgang erfolgreich abgeschlossen sei hat das nix zu sagen.
    Interessant wird es meiner Meinung nach wenn man Daten von einer gebrannte DVD wieder zurückschreibt und das mit einem evl. anderen DVD-Laufwerk und nicht vom Brenner mit der man die DVD geschrieben hat....da fängt der Stress nämlich erst an.
    Hab selber zu hauf diese bitteren Erfahrungen gemacht.Das mag bei einem Filmchen ja egal sein, anders stell ich mir das aber bei einem Datenbackup vor wo "mal eben" 4,5 Gig Daten futsch sind und jedes mal die Fehlermeldung "CRC-Error" kommt .
    Meiner Meinung sollte man da immer auf Qualitätsrohlinge zurückgreifen.Übrigens ist bei der ct kein einziger billig Rohling ungeschoren davongekommen.Die waren durch die Bank weg Sch****
    Gerade INTENSO waren da gar nicht so gut am Start.....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen