Welche Qualität haben die Musik-Dateien vom Apple-Store?

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von NetNic, 13.12.2004.

  1. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    02.12.2004
    Ich bekomme meinen iPod zwar erst zu Weihnachten, aber ich wollte schonmal ein paar CD rippen (Vorfreude ist die schönste Freude *g*).

    Da ich gerne alles in einer einheitlichen Qualität haben möchte und auch schon ein paar Lieder in Apples Music Store gekauft habe, würde ich gerne wissen, wie die Lieder in dem Shop kodiert sind.

    Hat jemand von euch zufällig die Daten zur Hand?
    Welcher Codec, welche Qualität usw.?
     
  2. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.531
    Zustimmungen:
    144
    MacUser seit:
    16.09.2003
    Ich glaube in 128 kb/s AAC.

    Edit:
    Kannst die gekauften in iTunes doch markieren und mit Apfel + i nachgucken!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2004
  3. Bienenmann

    Bienenmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    03.11.2004
    dann solltest du am besten auf ein lied klicken dass du gekauft hast und dann Apfel+I drücken und schon siehst du alle infos angezeigt.
     
  4. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    02.12.2004
    128 kb/s nur?
    Mmmmh.

    Bin momentan noch im Büro, aber zuhause guck ich dann mal nach (hätte ich eigentlich auch direkt drauf kommen können. *glgl*
     
  5. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    02.12.2004
    So, ich hab gerade mal nachgeguckt:

    Art: Geschützte AAC-Audiodatei
    Datenrate: 128 kBits/s
    Abtastrate: 44,100 kHz

    Mmmh und ich dachte immer, die Datenrate wäre höher.

    Mmmh, vielleich rippe ich meine CDs dann doch mit einer höheren Datenrate, mal sehen.
     
  6. NyenVanTok

    NyenVanTok MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2004
    128 kBit/s. Allerdings ist dies die Bitrate der AAC Files. Apples AAC-Files entsprechen allerdings dem MPEG4-Standard (ausgenommen Apples DRM-Technologie, die ist proprietär).

    MPEG4 liefert eine bessere Kompression bei besserer Qualität gegenüber MP3. Man kann 128 kBit/s AAC in etwa mit 160-192 kBit/s MP3 vergleichen...

    Viele Grüße
    NyenVanTok
     
  7. Birne

    Birne MacUser Mitglied

    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.04.2004
    ... also, ich habe gelesen, dass eine wirklich gute qualität (ergaben div. ausgedehnte hörtests von musikern mit "geschultem" gehör) erst ab datenrate 224 beginnt (standard einiger musiksender), "nicht bewusst hörbare" + dennoch mit konvertierte abschnitte/frequenzen sollen den gesamteindruck "verfeinern", ich habe meine cds mit variante 224 und 320 gerippt ... solange man genug platz hat ... ;)
     
  8. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    02.12.2004
    Ich hab jetzt erstmal angefangen, CDs mit 128 kBit/s als AAC-File zu rippen.
    Das sollte für meine Bedürfnisse reichen. ;)

    Vielleicht rippe ich eine testweise auch mal in höherer Qualität, aus reiner Neugierde, mal sehen.
     
  9. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Also meinen Ohren genügt die Qualität vollkommen, ich höre keinen Unterschied zum Orginal.

    Vergleiche es am besten mit Apple Lossless oder Aiff, das sind verlustlose Codecs.
    Denn jeder hat ein anderes Gehör und sollte selbst herausfinden welcher Codec und welche Bitrate ihm am besten gefällt.
     
  10. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    02.12.2004
    Na sagen wir mal so:
    Ich bin nicht so der Musik-Freak der jede einzelne Ton-Höhe korrekt haben muss.
    Und da ich den iPod in der Regel eh unterwegs benutze und da tausend andere Umgebungsgeräusche vorhanden sind (egal ob ich jetzt Auto fahre, mit der Bahn oder womit auch immer), fällt das dann eh nicht auf.

    Und die gekaufte Musik die ich bisher (wegen fehlendem iPod) immer auf CD gebrannt und dann über die Anlage gehört habe, reicht mir eigentlich völlig.

    Und da spar ich dann lieber ein bisschen am Speicherplatz. ;)

    Aber Apple Lossless werd ich auch mal aus Spass antesten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen