Welche PDF-Version ist in MacOS X integriert?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von PilotX, 09.05.2006.

  1. PilotX

    PilotX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.11.2005
    Hallo,

    da mir die Suche in diesem Forum leider kein Ergebnis gebracht hat, hier nun meine Frage:

    Welche PDF-Version ist in MacOS X integriert? Es gibt doch die Versionen 1.1 bis 1.6 (stimmt das so?). Ich frage deshalb, weil mir aufgefallen ist, dass meine PDF-Dateien die ich erstelle immer sehr viel mehr Speicherplatz belegen, als welche, die ich unter Windows mit nem kostenlosen Tool erstelle. Woran kann das liegen? Liegt es an einer alten PDF-Version, welche noch in MacOS X integriert ist?

    Vielen Dank

    Gruß
    Daniel
     
  2. hugels

    hugels MacUser Mitglied

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.03.2004
    Du fragst ja lustige Sachen. Der ganze Bildschirm ist pdf "kompatibel" - mal einfach ausgedrückt. Denn MacOSX hat pdf Support direkt eingebaut. Wenn die Auflösung z.B. höher ist so ist auch die Dateigrösse höher. ;)
     
  3. Du kannst in den Druckeinstellungen auch angeben, das OSX die Dateigröße reduzieren soll, unter ColorSync/Quartzfilter... warum Apple das nicht zugänglicher macht, weiss ich auch nicht... da findet das kaum jemand.
     
  4. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Ich meine mich an pdf 1.3 oder 1.4 zu erinnern, als Basis für OS X pdf-Dateien. Quelle fällt mir nicht mehr ein.
    Die Dateigröße von pdf-Dateien als Systembestandteil von OS X ist nicht das Ausschlaggebende. Erreicht werden soll eine gute pdf Qualität auf einfachstem Wege.
    Welche weiteren Sondereinstellungen - je nach Zweck - mit speziellen pdf-Programmen noch möglich sind, ist zB aus den Einstellungen des Distillers erkennbar. Oder auch von Programmen, die ein eigenes PDF schreiben.

    Diese Sondereinstellungen bringt OS X so erst mal nicht mit. Außer die Einstellung Reduce File Size unter der Druckereinstellung ColorSync. Das muss man aber erst mal finden.
    (Sehe gerade, hat Donquichotte schon erwähnt)
     
  5. PilotX

    PilotX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.11.2005
    Danke

    Hallo,

    danke schonmal für die Antworten. Hab leider keine Benachrichtigungs-Email bekommen. Daher die späte Antwort. Hilft mir aber schonmal weiter.

    Gruß

    Daniel
     
  6. hugels

    hugels MacUser Mitglied

    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.03.2004
    OK - wo sie recht haben, da haben sie recht. Sorry für mein vorlautes gelaber. Ich merk grad, ich hab keine Ahnung wie pdf. in MacOSX implementiert ist.

    Was meinst Du damit? Ich versteh das nicht. welcher Weg soll einfacher sein als eine Systemfunktion aufzurufen?
     
  7. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Keiner.

    Gemeint war, das die pdf Herstellung über Mac OS einfach zu bedienen ist. Ohne weitere (tiefgreifende) Einstellungmöglichkeiten. Ein ggf. größere Dateigröße wird zugunsten der einfachen Bedienung in Kauf genommen.

    Herstellung von pdf zB über Distiller bietet mehr Einstellungsmöglichkeiten und erreicht damit uU auch kleinere Dateien. Dafür können dann auch mehrere Einstellungen vorgenommen werden. Da muss man dann aber auch wissen, was man will.
     
Die Seite wird geladen...