Fachbücher Welche Mac Zeitschriften werden von euch gelesen??

Dieses Thema im Forum "MacUser TechBar" wurde erstellt von marcelc, 04.06.2006.

  1. Yllia

    Yllia MacUser Mitglied

    544
    13
    11.04.2007
    Habe eigentlich immer die MacLife gelesen - sie war doch etwas kritischer. Aber seit die neue Chefredakteurin übernommen hat, brauch ich sie gar nicht mehr lesen. Ein reines Halleluja auf Apple. Außerdem müsste man das Magazin mittlerweile umbenennen. Von MacLife in AppleLife. Denn dort wird nur noch nebensächlich über den Mac gesprochen.

    Aber die iCreate lese ich regelmäßig. Hole mir dort gerne Tipps und Tricks für iLife & Co
     
  2. Brainstorm

    Brainstorm MacUser Mitglied

    134
    6
    14.06.2008
    Also ich bin ja erst seit kurzem Mac Besitzer.

    Ich lese die PC Games Hardware und die CT.Die CT im ABO um auf dem Laufenden zu sein und die PCGH weil dort viele Tipps zu neuer Hardware sind.Ich schraube jede menge Windows Rechner nebenbei.

    Die Restlichen infos hole ich mir aus Foren oder von den Herstellerseiten direkt.

    Was bisher immer Sinn gemacht hat waren die Sonderhefte zu speziellen Themen.

    Welche Mac Sonderhefte sind eigentlich aktuell verfügbar und empfehlenswert ?
     
  3. stpf

    stpf MacUser Mitglied

    922
    25
    18.06.2009
    Das würd mich auch interesieren.
     
  4. simpelstil

    simpelstil MacUser Mitglied

    191
    18
    25.02.2009
    Ich hab früher ab und an mal die Macup gelesen, weil die Umsonst auf unserer Firma auslag.

    Ansonsten kauf ich mir keine PC Magazine, wenn dann mal als Klolektüre oder für ne längere Fahrt. Für mehr eignen die sich einfach nicht mehr.

    Entweder sind die voller Werbung oder aber es werden Loblieder über Apple Produkte gesungen. In Bezug auf die Aktualität, verlieren sie gegen ein Forum wie dieses natürlich auf ganzer Linie.
    Und die CD's mit Freeware sind doch wirklich unnützt. Man kann sich das doch alles ganz entspannt aus dem Internet laden und dazu noch in aktueller Version.

    Schade eigentlich, weil ich ein riesiger Print Fan bin. Deswegen kommen Bücher und Magazine die mich interessieren (Design, Architektur etc) auch nur auf analoger Weise in mein Heim. :)
     
  5. SirLockholmes

    SirLockholmes MacUser Mitglied

    772
    98
    22.07.2009
    also mich überfällt es auch ab und zu immer wieder mal eine zeitung zu kaufen, wenn ich sie dann durchgeblättert habe, ärgert es mich immer wieder ... die meisten "news" bereits gelesen, viel werbung und nicht wirklich neues bzw brauchbares - vielleicht ist es mal an der zeit ein "vernünftiges" magazin zu erstellen - was nicht bei druck schon "outdated" ist ... ich gestehe ist bestimmt ne herausforderung ...
     
  6. pooly77

    pooly77 MacUser Mitglied

    446
    12
    30.11.2006
  7. Ezekeel

    Ezekeel Kaffeetasse

    4.551
    578
    29.03.2004
    wie soll das bei der langen vorlaufzeit von recherche -> druck -> auslieferung gehen? die redakteure recherchieren doch auch nur online aus den selben quellen wie die zielgruppe der hefte. ohne eigenen inhalte ist das mit dem lohnen also so eine sache.

    der falkemedia-verlag hatte vor 5-6 jahren mal eine zeitung (keine zeitschrift) die alle 14 tage rauskam. da war das ein bisschen besser, hat sich aber wohl nicht gut verkauft und ist demnach recht schnell wieder verschwunden. wie hiess das blatt noch gleich? komme gerade nicht drauf...
     
  8. simpelstil

    simpelstil MacUser Mitglied

    191
    18
    25.02.2009
    Bei den ersten 2 Sätzen stimme ich dir ja zu. Genauso geht es mir auch immer, dick 9 Euro in den Sand gesetzt für nen Haufen Werbung und irgendwelcher Freeware Software die ich mir auch aus dem Inet laden kann.

    Zum Rest, wie stellst du dir das bitte vor? Ein Magazin im Stile Der Bildzeitung? Das ist nicht machbar in so einer "Nischensparte". Auch wenn in den Magazinen veralteter Kram steht und echt eine Menge Werbung enthalten ist, die Jungs von den Redaktionen machen einen guten Job, vor allem optisch sind die Magazine ein Leckerbissen, schöne Typo, schönes Layout.
    Nur gegen das Internet kommen die Printmedien nicht an, auch wenn es schade ist ...
     
  9. SirLockholmes

    SirLockholmes MacUser Mitglied

    772
    98
    22.07.2009
    ich habe ja bereits geschrieben, dass das bestimmt eine herausforderung ist - aber vielleicht gibt es ja auch eine kompromisslösung, ich nehme mal als beispiel die Welt.Kompakt ... die kann ich als .PDF bekommen und kostet auch nicht wirklich viel - was spricht dagegen, eine "tageszeitung" oder ähnliches zu erstellen oder ein kostnepflichtiges onlinemagazin ?

    ich denke dass eine echte papierzeitung einfach heute nicht mehr ganz zeit gerecht ist, wenn sie informationen transportiert die andere online medien ebenfalls publizieren - den wettlauf verliert man einfach. anders sieht das bei zeitungen aus mit spezialisierten tests, tutorials oder praxisansätzen ... aber ich denke dass die übliche "fachzeitung" den kampf gegen sämtliche online medien/magazine einfach nicht gewinnen kann, ferner noch konkurrenzfähig ist ...
     
  10. airleo

    airleo MacUser Mitglied

    931
    129
    14.07.2008
    Ich brauch keine Zeitung mehr, seit ich das Air mit aufs Klo nehme. :D
     
Die Seite wird geladen...