welche latex-distribution?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von mrelan, 28.06.2005.

  1. mrelan

    mrelan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.06.2005
    hallo coole leute,
    habe gerade meinen ersten mac (pb 12") bestellt, weil ich schon länger weg von der dunklen seite will, aber mit linux nicht so recht zurecht kam (zu hoher Konfigurationsaufwand). Es gibt ja schon ne menge latex-threads hier, aber eine frage bleibt da bei mir noch offen: welche distribution sollte man auf dem mac verwenden? teTex, was die meisten hier zu nutzen scheinen, hab ich unter linux verwendet, aber gibt es nicht eine mac-eigene (hab was von oztex gehört, oder ist das nur ein frontend?) wäre nett wenn mich jemand an seinen erfahrungen mit latex aufm mac teilhaben lassen könnte :) und falls jemand schon unter linux geTeXt hat: habe das KDE-frontend Kile benutzt. Ist texshop vergleichbar oder gibt es was anderes vergleichbares oder sollte man dann lieber mit x11 Kile auch auf dem mac zum laufen bringen?
    Danke für die Antworten!
     
  2. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.791
    Medien:
    12
    Zustimmungen:
    2.158
    MacUser seit:
    19.11.2003
    teTeX auf dem Mac, am besten über den iInstaller installiert mit texshop als Frontend wird dein Freund.
     
  3. lexa2000

    lexa2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    07.03.2003
    würde dir auch teTeX empfehlen. läßt sich schön installieren und updaten. als frontente texshop oder itexmac.

    lexa
     
  4. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.791
    Medien:
    12
    Zustimmungen:
    2.158
    MacUser seit:
    19.11.2003
    itexmac macht unter Tiger (zumindest bei mir) Zicken
     
  5. jodel123

    jodel123 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.03.2004
    texshop ist cool. und bibdesk benutze ich zur literaturverwaltung.
     
  6. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    09.03.2005
    Was ist TeXShop genau? Editor, Entwicklungsumgebung oder WYSIWYG-Oberflaeche?

    @mrelan: Ich hab auch tetex unter linux benutzt, kann Dir aber frontendmaessig nicht weiterhelfen, hab dort joe/nedit/bash als Frontend... ;)

    Wile
     
  7. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.799
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.09.2003
    iTechMac ist auch ganz nett.

    Benutz mal die Suche.
     
  8. mobis.fr

    mobis.fr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    28.01.2004
    http://unimac.switch.ch/students/latex.de.html

    hier findest du alles was du brauchst. inkl. erster schritte.
     
  9. saruter

    saruter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2003
    Würde auch teTex über den i-Installer installieren. Klappt auch mit Tiger. Anleitung zum installieren und konfigurieren gibts auf der Seite mit Link im Post über mir (Post #8).

    Gruss
    Saruter
     
  10. mrelan

    mrelan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.06.2005
    danke!

    das war auch schon alles was ich wissen wollte, dann muss ich jetzt nur noch auf mein pb warten... danke vor allem für den link, mobis.fr, hab mir schon als bookmark gesetzt, so daß ich dann sobald es da ist ohne lag direkt installieren kann :D ihr könnt euch meine vorfreude gar nicht vorstellen... ach doch, könnt ihr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2005

Diese Seite empfehlen