welche Hex-Werte sind bei einem JPG für Format (Pixel) zuständig?

Diskutiere mit über: welche Hex-Werte sind bei einem JPG für Format (Pixel) zuständig? im Bildbearbeitung Forum

  1. Gray

    Gray Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    09.06.2005
    hallo

    welche Hex-Werte muss ich bei einem JPG ändern, um die Höhe und Breite in den Bildinformationen zu verändern?
     
  2. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Werter Mr. Gray,

    Hex-Werte sind Farbwerte!

    Wie möchtest Du Dein Bild verändern?

    Gruss Jürgen
     
  3. Gray

    Gray Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    09.06.2005
    hm, achso, sorry.....:D

    ich meinte:

    welche Stellen muss ich (wenn ich ein JPG in einem Hex-Editor öffne) verändern, um eine Veränderung des Formats hervorzurufen?

    Bei einem GIF sind es zB die Zahlenpaare 7&8 für die Höhe und 9&10 für die Breite.
     
  4. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    hallo Gray,
    da bin ich überfragt! Sorry! Ich nutze
    zwar das WEB. Aber in diesem Thema
    bin ich eine echte Null!

    Gruss Jürgen
     
  5. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    Registriert seit:
    22.08.2005
    Viel Spaß beim Lesen:
    http://www.imagementor.net/resources/index.asp?ResourceID=16
     
  6. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Registriert seit:
    13.02.2005
    Was soll es denn bringen, die Dimensionen einfach umzutippen? Größer oder kleiner wird das Bild davon ja nicht.

    Die gesuchten Parameter sollten sich im APP1 Marker und dort im TIFF Header (ja den gibts in JPEGs ;-) ) im IDF 0 mit den Tags hex 100 und 101 finden.

    Dummerweise gibts aber noch andere Methoden die Dimension abzulegen.
     
  7. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Registriert seit:
    13.02.2005
    Eine der anderen Methoden wäre direkt im JFIF Code-Marker
    Diese sind je nach verwendeter Codierung irgendwas von FFC0 bis FFCF
    darauf folgt die Länge des Markers mit 2 Byte
    Dann folgt die Sampling rate, in der REgel 08 dann die Höhe mit 2 Byte und darauf die Breite mit 2 Byte

    Also sowas in der Form:
    FF C0 00 11 08 03 29 03 20 03 01 11 00 02 11 01 03 11 01

    FFC0 - FFCF: SOF Marker, mit Art der Komprimierung, in diesem Fall Baseline DCT
    Länge des Markers (incl. der Längenangabe, aber ohne vorstehendem Marker
    Bit je Kanal
    Höhe in Pixel
    Breite in Pixel
    Anzahl der Kanäle
    Die weiteren Bytes enthalten Parameter der Kompressionsalgorythmen.

    Das Dumme dabei ist allerdings, das ein JPEG auch mehrere Bilder (z.B. noch ein thumbnail oder bei CMYK sind es 4 Graustufenbilder da JPEG nur die Farbmodi Gray und YCbCr kennt) enthalten kann, und nicht zwangsläufig die erste Fundstellle, die des eigentlichen Bildes ist.

    MfG

    ThoRic

    Quelle: www.w3.org/Graphics/JPEG/itu-t81.pdf
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche